1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 5X: Das Nexus 5 ist zurück

Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: Winston Smith 29.09.15 - 20:24

    Als glücklicher Nexus 5 Nutzer sehe ich jetzt schon zum 2. mal keinen Grund zu wechseln. Die neuen Geräte bieten mir keinen wirklichen Kaufanreiz. Schnell genug ist mein "altes" Gerät, das Display super, Kamera gut, alle Apps laufen... Eigentlich fehlt mir nichts.

  2. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: dantist 29.09.15 - 20:26

    Von Qi ist beim neuen Nexus keine Rede, Benachrichtigungs-LED fehlt scheinbar auch. Wieso sollte man nach zwei Jahren downgraden? Ich hoffe, dass mein Nexus 5 noch eine Weile hält.

  3. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: pythoneer 29.09.15 - 20:30

    Mir geht es schon so beim Nexus4. Hatte "damals" verpasst auf das Nexus5 umzusteigen weil ich annahm "da wird schon noch was besseres kommen was sich mehr lohnt". Tja jetzt steh ich da. Das Nexus4 is quasi offiziell ausrangiert obwohl es noch super läuft. Vom Nexus 5x bin ich schon wegen des europäischen Preises von wohl 530¤ für die 32GB Version (was anderes kann man sich nicht ernsthaft kaufen) doch recht abgeschreckt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.15 20:34 durch pythoneer.

  4. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: Nocta 29.09.15 - 20:36

    Geht mir so ähnlich. Mein Nexus 4 hat ein paar kleine Macken, aber zur Not wird's eben noch ein Jahr länger.
    Das Mehr an Leistung brauche ich nicht wirklich und größere Displays eigentlich sowieso auch nicht. Und als Nexus Gerät hat es sowieso guten Community Support.

  5. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: DooMMasteR 29.09.15 - 20:41

    denke auch das CM13 vermutlich auch weiter für das N4 existieren wird, einzig den Akku muss man Wechseln... derist einfach fertig nach den Jahren.

  6. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: Heinzel 29.09.15 - 20:43

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir geht es schon so beim Nexus4

    Mir geht es so beim Steinzeit Smartphone (erstes Galaxy von Samsung, i9000).

    Gut, ich hab nur dank Cyanogenmod ein halbwegs aktuelles Android drauf.

    Aber das was ich damit machen will geht und die Akkulaufzeit ist auch gut.

  7. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: Nocta 29.09.15 - 20:47

    Hmm, bei mir geht der Akku eigentlich. Aber ich benutze das Handy auch nicht sooo viel, sonst wäre es mir wahrscheinlich auch zu knapp. Ich komm (meistens) über den Tag, das reicht mir.

    Hätte trotzdem gerne mal geupdated, nur das 5X wird wohl nicht der Nachfolger :(

  8. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: Fettoni 29.09.15 - 23:02

    Diese ganzen "Warum sollte ich wechseln?" Threads kapier ich nicht. Nirgendwo steht, dass man wechseln soll.

  9. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: Nocta 29.09.15 - 23:07

    Ist aber impliziert. Ich glaube die Zielgruppe hat zum größten Teil schon ein Smartphone. Man soll aber trotzdem das 5X kaufen. Das würde ich als "man soll wechseln" bezeichnen.
    Abgesehen davon geht es in diesem Zweig des Threads auch um das Wechseln von älteren Smartphones (Habe mein Nexus 4 fast 3 Jahre). Das ist durchaus interessant, da man nicht nur darum geht, minimale Unterschiede zu seinem sowieso schon fast neuen Smartphone zu suchen, sondern es geht darum, dass (für uns) kaum ein Anreiz besteht, Geld für ein Upgrade vom Nexus 4 auf das Nexus 5X auszugeben.

    Aber ansonsten stimme ich dir irgendwo zu, dass ich diese "Wechsel-Threads" teilweise auch daneben finde. Wenn jemand vor ein paar Monaten das alte Modell gekauft hat und dann meckert, dass das neuere Modell ihm nicht genug Verbesserungen bringt, fasse ich mir auch vor den Kopf.

  10. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: chriz.koch 29.09.15 - 23:22

    Habe selber ein Nexus 5 und sehe absolut keinen Grund "upzugraden".

    Was mich aber mal interessieren würde: Was wären für euch features die einen Wechsel rechtfertigen würden? Mir fällt da echt nicht viel ein. Alle Smartphones heutzutage haben genug power und sind gut genug verarbeitet, dass sie prinzipiell Jahre halten können. Wirklich fundamentale neue features kommen auch nicht mehr und werden wohl auch nicht mehr kommen.

    Als letzte große Neuerung fällt mir nur das Multi-tasking in IOS ein (also auf Tablets) wo es sinn macht sich ein neues Tablet zu holen, weil nur die neueren Tablets das multitasking unterstützen und es wirklich ein feature ist, was die Nutzung des Tablets verändert. Andererseits habe ich selber gar kein Tablet, also auch egal.

    Ich werde wahrscheinlich warten bis mein Nexus 5 irgendwann den Geist aufgibt und mir dann ein Fairphone 2 holen, das sollte dann richtig lange halten.

  11. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: pythoneer 29.09.15 - 23:33

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe selber ein Nexus 5 und sehe absolut keinen Grund "upzugraden".
    >
    > Was mich aber mal interessieren würde: Was wären für euch features die
    > einen Wechsel rechtfertigen würden? Mir fällt da echt nicht viel ein.

    Wenn es 3 GB, OIS, 2 Frontspeaker, 64 GB Speicher, Gorilla Glass 4, Notification LED, Qi , weniger Platzverschwendung* und bei 32 GB nicht einen Preis von 530¤ gehabt hätte.

    * Sie hätten sich wenigstens die "Fake"Speaker Abdeckung sparen können und das Gerät kompakter bauen können. http://www.phonearena.com/phones/size/Google-Nexus-5X,LG-G2/phones/9593,7969#/phones/size/Google-Nexus-5X,LG-G2/phones/9593,7969



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.15 23:42 durch pythoneer.

  12. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: ScottyTheEngineer 29.09.15 - 23:48

    Der einzige Wechselgrund wären die garantierten Updates für die nächsten 2 Jahre, aber auch da wird man als "alter" Nexus 5 Nutzer mindestens noch bis zum nächsten Herbst mit Sicherheitsupdates versorgt. Wenn ich die Preise der neuen Geräte sehe, kommt mir der Verdacht, dass Google mit miserablen Sicherheitssituation von Android Kasse machen will. Schließlich bekommt man die Updates nur für die Nexus-Geräte sofort. Überall anders muss man wochen- oder monatelang mit offenen Sicherheitslücken rumlaufen, bis die mal gepatcht werden. Falls überhaupt gepatcht wird...

  13. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: Benjamin_L 30.09.15 - 07:38

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von Qi ist beim neuen Nexus keine Rede, Benachrichtigungs-LED fehlt
    > scheinbar auch. Wieso sollte man nach zwei Jahren downgraden? Ich hoffe,
    > dass mein Nexus 5 noch eine Weile hält.

    LED gibts, haben sie nur vergessen zu sagen: http://www.androidpolice.com/2015/09/29/the-nexus-5x-does-have-a-true-rgb-notification-led-just-like-the-6p-but-its-missing-from-the-spec-list/

  14. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: Benjamin_L 30.09.15 - 07:41

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chriz.koch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe selber ein Nexus 5 und sehe absolut keinen Grund "upzugraden".
    > >
    > > Was mich aber mal interessieren würde: Was wären für euch features die
    > > einen Wechsel rechtfertigen würden? Mir fällt da echt nicht viel ein.
    >
    > Wenn es 3 GB, OIS, 2 Frontspeaker, 64 GB Speicher, Gorilla Glass 4,
    > Notification LED, Qi , weniger Platzverschwendung* und bei 32 GB nicht
    > einen Preis von 530¤ gehabt hätte.
    >
    > * Sie hätten sich wenigstens die "Fake"Speaker Abdeckung sparen können und
    > das Gerät kompakter bauen können.
    > www.phonearena.com#/phones/size/Google-Nexus-5X,LG-G2/phones/9593,7969

    Da gibts noch kaum Testebrichte über die verbaute Kamera, die fast auf S6 Niveau sein soll laut DxOMark, aber alle schreien nach OIS. Verstehe ich nicht. LED gibts, siehe Link oben. Beim Preis verstehe ich Google allerdings auch nicht. Haben wohl Angst dass sie keine 6P verkaufen wenn das 5X zu günstig ist.

  15. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: Heldbock 30.09.15 - 08:14

    Ich hätte einen Wechselgrund von meinem Nexus 5 auf das Nexus 6P, einfach wegen des mir zu kleinen Displays beim Nexus 5.
    Dennoch werde ich es mir nicht kaufen. Erstens ist der Preis viel zu hoch, zweitens ist es von Huawei und nicht von LG (da würde ich erst Testberichte abwarten), drittens ist das 6P hässlich mit diesem schwarzen Balken da hinten, viertens läuft mein Nexus 5 noch wie geschmiert ohne auch nur einen Fehler, fünftens bleibt das Nexus 5 OS-seitig auch noch aktuell.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.15 08:15 durch Heldbock.

  16. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: plastikschaufel 30.09.15 - 08:33

    Winston Smith schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als glücklicher Nexus 5 Nutzer sehe ich jetzt schon zum 2. mal keinen Grund
    > zu wechseln. Die neuen Geräte bieten mir keinen wirklichen Kaufanreiz.
    > Schnell genug ist mein "altes" Gerät, das Display super, Kamera gut, alle
    > Apps laufen... Eigentlich fehlt mir nichts.

    Ich habe einen Grund. Mein Displayglas ist total zerschossen :D
    Vielleicht wirds aber auch ein Note 5

  17. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: IScream 30.09.15 - 08:47

    plastikschaufel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Winston Smith schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als glücklicher Nexus 5 Nutzer sehe ich jetzt schon zum 2. mal keinen
    > Grund
    > > zu wechseln. Die neuen Geräte bieten mir keinen wirklichen Kaufanreiz.
    > > Schnell genug ist mein "altes" Gerät, das Display super, Kamera gut,
    > alle
    > > Apps laufen... Eigentlich fehlt mir nichts.
    >
    > Ich habe einen Grund. Mein Displayglas ist total zerschossen :D
    > Vielleicht wirds aber auch ein Note 5


    Meins war auch zerschossen. Als irgendwann der Digitizer dann den Geist aufgegeben hat, hab ich das Display endlich gewechselt. Hat mich auf eBay ~45¤ gekostet inkl. Digitizer und Rahmen. Das bisschen Bastelarbeit war eher spaßig als kompliziert.
    Ich habe jetzt zumindest optisch ein neues Handy. Wäre vllt auch für dich interessant.

  18. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: pythoneer 30.09.15 - 08:56

    Benjamin_L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gibts noch kaum Testebrichte über die verbaute Kamera, die fast auf S6
    > Niveau sein soll laut DxOMark, aber alle schreien nach OIS. Verstehe ich
    > nicht. LED gibts, siehe Link oben. Beim Preis verstehe ich Google
    > allerdings auch nicht. Haben wohl Angst dass sie keine 6P verkaufen wenn
    > das 5X zu günstig ist.

    Richtig, falls man wegen dem Laser Autofokus und dem riesen Chip und dadurch geringere Verschlusszeiten OIS nicht mehr braucht ist das auch Ok. Das mit der LED habe ich dann auch noch erfahren. Allerdings macht es diese Fake-Abdeckung noch "beschiedener" ... wie sieht denn das aus?

  19. Re: Wechselgrund für Nexus 5 Nutzer?

    Autor: Dwalinn 30.09.15 - 09:02

    Ich verstehe nicht warum Leute immer unbedingt einen Grund zum wechsel benötigen?

    Im Normalfall kauft man sich doch ein Handy wenn das alte irgendetwas nicht mehr schafft oder wenn man einfach etwas Abwechslung haben will.... Wegen ein paar neuer Funktionen würde ich doch niemals Upgraden außer ich brauche sie unbedingt.

    Überhaupt ist ein wechsel nach 2 Jahren ziemlich früh , in der Zeit ist es doch kaum möglich das bahnbrechende Veränderungen eingetreten sind.
    Selbst wenn das Nexus 5X einen SoC mit 100% mehr Leistung und 8 GB RAM hätte wüsste ich nicht wozu man das brauchen könnte.

  20. was mich am Nexus 5 sehr stört

    Autor: pk_erchner 30.09.15 - 09:20

    also dem alten

    ist die sehr kurze Akku Laufzeit

    3-4 h mit Nutzung

    es mag am LTE liegen

    oder an irgendeinem anderen Bug

    ich brauche irgendwie 2-3 3000mah Power Banks am Tag

    es nervt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
    Außerirdische Intelligenz
    Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

    Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
    Von Miroslav Stimac