Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 5X und Nexus 6P im Test: Googles…

Nexus 5X und Nexus 6P im Test: Googles neue Smartphones sind ihren Preis nicht wert

Das Nexus ist tot, meldeten wir im vergangenen Jahr, jetzt versucht Google, mit gleich zwei neuen Geräten die Reihe wiederzubeleben. Wir haben uns die Smartphones genau angeschaut - und sind am Ende nicht ganz überzeugt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Kein Wechselakku, kein Kartenslot ... (Seiten: 1 2 ) 38

    MrReset | 03.11.15 15:04 26.11.15 14:08

  2. Hitzeentwicklung - Aussage gegen Aussage? 1

    topatlant | 07.11.15 16:46 07.11.15 16:46

  3. Preis: Ganz erhebliche Recherchefehler und daher falsch (Seiten: 1 2 ) 22

    ehwat | 03.11.15 12:28 06.11.15 14:31

  4. Die Vorteile eines Nexus werden nicht genug geschätzt 17

    anyone_23 | 03.11.15 17:53 05.11.15 23:10

  5. Falsches Android 4

    Horsty | 04.11.15 08:49 05.11.15 13:24

  6. Das Nexus ist tot es lebe das neue "Nexus" oder soll ich sagen OnePlus X 5

    quantummongo | 04.11.15 10:44 05.11.15 07:29

  7. Extremer Aufschlag (nachgrerechnet) 18

    Sascha Klandestin | 03.11.15 12:43 04.11.15 15:59

  8. Nexus 6P BENDGATE 7

    zettifour | 04.11.15 10:54 04.11.15 14:33

  9. LG G4 (Seiten: 1 2 ) 27

    Desertdelphin | 03.11.15 12:16 04.11.15 13:46

  10. Totvermarktete Produktkategorie 1

    tibrob | 04.11.15 13:15 04.11.15 13:15

  11. Original Android... 7

    t_e_e_k | 03.11.15 15:06 04.11.15 10:50

  12. Einfach zu groß 12

    EQuatschBob | 03.11.15 15:01 03.11.15 18:09

  13. Nexus Geräte waren schon immer hässlich...

    Unix_Linux | 03.11.15 16:40 Das Thema wurde verschoben.

  14. billiges Plastik 6

    NobodZ | 03.11.15 13:15 03.11.15 15:40

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. ABB AG, Mannheim
  3. Hays AG, Frankfurt am Main
  4. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 44,99€
  2. 4,31€
  3. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

  1. IBM/Open Power Foundation: Power-Prozessoren werden offener
    IBM/Open Power Foundation
    Power-Prozessoren werden offener

    IBM veröffentlicht entscheidende Teile der Prozessor-Architektur Power. Damit entfallen die bisher fälligen Lizenzgebühren. Die Open Power Foundation wird zudem der Linux Foundation beitreten.

  2. Breko: Höhere Nachfrage bei echten Glasfaseranschlüssen
    Breko
    Höhere Nachfrage bei echten Glasfaseranschlüssen

    Glasfaseranschlüsse bis in die Gebäude (FTTB) oder direkt zum Nutzer (FTTH) werden häufiger gebucht. Die Take-up-Rate steigt auf 43 Prozent.

  3. Mobile Payment: ING-Kunden können Google Pay verwenden
    Mobile Payment
    ING-Kunden können Google Pay verwenden

    Vor einigen Wochen hatte die ING bereits angekündigt, dass Kunden der Bank bald ihre Kreditkarten in Google Pay einbinden und Googles mobilen Bezahldienst in Geschäften verwenden können. Laut Nutzerberichten ist es nun so weit.


  1. 13:13

  2. 12:40

  3. 12:25

  4. 12:09

  5. 12:00

  6. 11:51

  7. 11:41

  8. 11:29