1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus: Erste Nougat-Smartphones…

Endlich mal ein vollausgestattetes 5 Zoll Nexus

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich mal ein vollausgestattetes 5 Zoll Nexus

    Autor: Crossfire579 01.07.16 - 13:05

    Das 5x war leider eher ein Billiger Abklatsch vom 6p. Mich als N5 Nutzer würde es in den Fingern jucken wenn das kleine Nexus gute Stereo Frontlautsprecher hätte (imho der größte knackpunkt beim N5 und N5x), ein helles Amoled Panel und mindestens einen Snapdragon 820. Leider werden die HTC Nexusgeräte vermutlich wieder nicht billig werden und dank Alugehäuse wahrscheinlich kein QI mehr unterstützen, aber darüber kann ich hinweg sehen solange es nicht mehr als 400¤ kostet als 128gb Version.

  2. Re: Endlich mal ein vollausgestattetes 5 Zoll Nexus

    Autor: Kondratieff 01.07.16 - 13:56

    Bei Android würde ich einen Speicherkartenslot unter “Vollausstattung“ fassen.

  3. Re: Endlich mal ein vollausgestattetes 5 Zoll Nexus

    Autor: DaObst 01.07.16 - 14:46

    Ich bin mal auf das 5" Teil gespannt, mein N4 wartet auf eine würdige Ablöse und alles über 5" ist mir zu groß. Ein microSD Slot wäre natürlich fein, gerade weil die Nexusreihe ja Entwickler-Geräte darstellen soll ist es komisch dass es da keinen gibt. Aber was solls, mittlerweile bin ich an einem Punkt angelangt an dem ich mit Freuden alles nehme was <= 5" ist und vernünftig Ausgestattet ist... :D

  4. Re: Endlich mal ein vollausgestattetes 5 Zoll Nexus

    Autor: pool 01.07.16 - 15:00

    > und mindestens einen Snapdragon 820.

    So formuliert klingt das, als gäbe es da Luft nach oben...

  5. Re: Endlich mal ein vollausgestattetes 5 Zoll Nexus

    Autor: TrollNo1 01.07.16 - 15:10

    Das Beste ist doch grade so gut genug

  6. Re: Endlich mal ein vollausgestattetes 5 Zoll Nexus

    Autor: TrollNo1 01.07.16 - 15:10

    Ich dachte, das mit den Entwicklergeräten hätte sich inzwischen erledigt.

  7. Re: Endlich mal ein vollausgestattetes 5 Zoll Nexus

    Autor: DaObst 01.07.16 - 15:24

    Davon kann man ausgehen, immerhin hat der Preisbereich der aktuellen Generation einen guten Grund zu der Annahme geliefert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Principal Expert (m/w/d) Digital Work Security
    Atruvia AG, Karlsruhe
  2. Anwendungs- und Systembetreuer*in (m/w/d)
    Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin
  3. Betriebswirtin / (Wirtschafts-)Informatikerin / Wirtschaftsingenieurin als IT-Verantwortliche ... (m/w/d)
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  4. Senior Software-Entwickler:in Java / JavaScript lexoffice (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    NFTs: Pyramidensystem für Tech-Eliten
    NFTs
    Pyramidensystem für Tech-Eliten

    NFTs sind das neue große Ding. Ja, sie haben Potenzial. Aber manche von ihnen sind leider nichts weiter als Netzwerk-Marketing für Tech-Eliten.
    Von Evan Armstrong

    1. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
    2. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden
    3. Cream Finance Hacker stehlen 130 Millionen US-Dollar von Krypto-Plattform

    Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
    Ohne Google, Android oder Amazon
    Der Open-Source-Großangriff

    Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner

    1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung