1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus: Erste Nougat-Smartphones…

Zu klein :/

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu klein :/

    Autor: Robert.Mas 01.07.16 - 12:49

    Nach dem grandiosen Nexus 6 werden selbst die "großen" Geräte leider immer kleiner. Erst auf 5,7" geschrumpft und nun auch noch auf 5,5". Also wieder hoffen auf das nächste Jahr.

  2. Re: Zu klein :/

    Autor: Heldbock 01.07.16 - 13:48

    Jau, geht mir genau so.
    Habe das Nexus 5 und schnell gemerkt, dass ich gerne ein größeres Smartphone hätte. Aber 5,5 bringen mich da nicht weiter, leider mag ich die Konkurrenz mit der ganzen Bloatware nicht und es wird dennoch ein Nexus werden.
    Aber ein Nexus 6" wäre schon wünschenswert!

  3. Re: Zu klein :/

    Autor: DaObst 01.07.16 - 14:55

    Da scheiden sich die Geister, ich bin heilfroh das es wieder in Richtung kompakte Geräte geht. :) Der Markt ist doch ausreichen mit großen Geräten gesättigt, da finden sich doch zuhauf Alternativen wenn das neue Nexus zu klein ist. Andersrum ist es schon schwieriger. ;)

  4. Re: Zu klein :/

    Autor: TrollNo1 01.07.16 - 15:08

    Immer größer und immer dünner. Da mach ich erst mit, wenn mal die Dinger aufrollen oder falten kann. Bis dahin bleibt mein erträgliches Maximum 5,2"

  5. Re: Zu klein :/

    Autor: Robert.Mas 01.07.16 - 15:33

    DaObst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da scheiden sich die Geister, ich bin heilfroh das es wieder in Richtung
    > kompakte Geräte geht. :) Der Markt ist doch ausreichen mit großen Geräten
    > gesättigt, da finden sich doch zuhauf Alternativen wenn das neue Nexus zu
    > klein ist. Andersrum ist es schon schwieriger. ;)

    Dafür gibt es ja aktuell immer zwei Nexus-Geräte: Ein kleines und ein großes :) Von daher darf das große ruhig größer sein und das kleine von mir aus auch noch etwas kleiner.

  6. Re: Zu klein :/

    Autor: DaObst 01.07.16 - 16:04

    Da hätt ich mal überhaupt nichts dagegen. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Engineer / Data Analyst (m/w/d)
    Avalution GmbH, Kaiserslautern
  2. IT Projektmanager (m/w/d)
    medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  3. IS-H/i.s.h. med-Modulbetreuer*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Netzwerkadministrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis)
  2. 105€ (Bestpreis)
  3. (u.a. Dying Light Platinum Edition für 9,99€)
  4. 2.399€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
    Cyberwar
    Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

    Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

    Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
    Bundesservice Telekommunikation
    Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

    Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

    1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

    1. Instagram: Petfluencer klonen ihre Haustiere
      Instagram
      Petfluencer klonen ihre Haustiere

      Wer mit einem Tier Follower bei Instagram sammelt, steht bei dessen Tod vor dem Nichts. Klonen könnte die Lösung sein, wie das Unternehmen Viagen gemerkt hat.

    2. Vor- und Nachteile: Neue Studie untersucht Homeoffice-Auswirkungen
      Vor- und Nachteile
      Neue Studie untersucht Homeoffice-Auswirkungen

      Das Institut der deutschen Wirtschaft hat Angestellte und Unternehmen zu ihren Homeoffice-Erfahrungen befragt - mit gemischten Ergebnissen.

    3. Energiewende: Schleswig-Holstein bekommt einen weiteren Elektrolyseur
      Energiewende
      Schleswig-Holstein bekommt einen weiteren Elektrolyseur

      Laut Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht war 2021 "das zweitstärkste Jahr für den Ausbau der Windkraft" in dem Bundesland.


    1. 15:20

    2. 15:02

    3. 14:45

    4. 14:28

    5. 14:10

    6. 13:53

    7. 13:38

    8. 13:20