1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Niek Jan van Damme: Telekom hat…

Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: Keridalspidialose 18.05.15 - 14:46

    Branding.

    Das hat mit entwickeln nichts zu tun.

    ;)

    ___________________________________________________________

  2. Re: Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.05.15 - 15:20

    Da sich der Artikel zu Details ausschweigt, kann ich dir nicht mal widersprechen. Aber ich nehme stark an, dass der Einfluss der Telekom auf dieses Gerät über ein Branding hinausgeht. Ganz blöd sind die ja da auch nicht :-)

    @Golem: Vielleicht ergänzt ihr ja die 60% Tarifwerbung noch durch ein paar Infos, die dazu dienen könnten, die These aus der Überschrift zu belegen :-)

  3. Re: Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: lester 18.05.15 - 15:44

    Vermutlich haben sie selbst das Lastenheft entwickelt, was das Gerät alles können soll.

    Wie das ganze nachher zusammen passt, das wird sicherlich Huawai erledigt haben.

  4. Re: Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: Nigcra 18.05.15 - 16:02

    lester schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich haben sie selbst das Lastenheft entwickelt, was das Gerät alles
    > können soll.
    >
    > Wie das ganze nachher zusammen passt, das wird sicherlich Huawai erledigt
    > haben.

    +1

  5. Re: Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: wonoscho 18.05.15 - 16:04

    So sehe ich das auch, und so ist das im wirklichen Leben ja auch allgemein üblich.
    Ein Architekt entwirft schließlich auch "nur" den Bauplan für ein Haus.
    Gebaut wird das Haus aber nicht vom Architekten selbst, sondern von
    Handwerkern. Trotzdem ist es der Architekt der darüber entscheidet,
    wie das Haus letztlich aussieht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.15 16:08 durch wonoscho.

  6. Re: Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: taig 18.05.15 - 16:12

    Und auch der, der die Lorbeeren erntet. Finde ich irgendwie interessant, dass das im Film/Fernsehgeschäft meist anders herum läuft. Der Regisseur ist eher unbekannt, die Drehbuchautorin kennt meist niemand. Aber die Schauspieler, die einfach nur ihre vorgelegten Skripte abspielen sind für uns heilige Kühe. Da komm ich nicht mit.

  7. Re: Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: Jasmin26 18.05.15 - 16:15

    ich kann mich daran erinnern das es da eine Firma gab die vor huawei am Start war und plötzlich ihre Entwicklung in huawei Geräte wiederfand ......

  8. Re: Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: Himmerlarschundzwirn 18.05.15 - 16:18

    Dieses "einfach nur ihre vorgelegten Skripte abspielen" machen einige aber besser als andere. Und deswegen sind u.A. die Schauspieler natürlich das Aushängeschild für einen Film. DiCaprio-Filme sind zB immer gut, da brauch ich nicht wissen, wer da für's Licht verantwortlich war ;-) Aber die Regisseure werden auch oft in einem Atemzug mit genannt, weil auch die oft ein Qualitätsmerkmal sind. Ich sag nur Quentin Tarantino. Sicherlich Geschmackssache, wird aber jedes mal mit genannt, wenn es um seine Filme geht.

  9. Re: Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: wonoscho 18.05.15 - 16:26

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich kann mich daran erinnern das es da eine Firma gab die vor huawei am
    > Start war und plötzlich ihre Entwicklung in huawei Geräte wiederfand ......

    Das ist nichts Neues.
    Gerade wir Deutschen waren vor ca. 150 Jahren
    beim Abkupfern fremder Technologien sehr erfolgreich.

    Siehe dazu:
    "Made in Germany"

    http://de.wikipedia.org/wiki/Made_in_Germany#Geschichte

  10. Re: Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: wonoscho 18.05.15 - 16:47

    Filme und Musik sind diesbezüglich was Besonderes.
    Auch wenn Drehbuch und Regisseur spitze sind,
    letztlich kommt es auf die Schauspieler an, ob eine Geschichte
    "glaubhaft" rüber kommt.

    Ähnlich ist das bei Musik.
    Auch da interessieren sich die Hörer hauptsächlich für die Interpreten,
    die Komponisten sind weniger interessant.
    Ein Bekannter von mir arbeitete z.B. u.a. als Komponist, für U-Musik.
    Einige seiner Kompositionen waren (im Radio und auf CD) immerhin
    so erfolgreich, dass jeden Monat einige Euro an Tantiemen auf
    seinem Konto ankommen. Trotzdem kennt ihn der normale Musikhörer
    überhaupt nicht.

  11. Re: Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: Jasmin26 19.05.15 - 00:07

    wonoscho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmin26 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich kann mich daran erinnern das es da eine Firma gab die vor huawei am
    > > Start war und plötzlich ihre Entwicklung in huawei Geräte wiederfand
    > ......
    >
    > Das ist nichts Neues.
    > Gerade wir Deutschen waren vor ca. 150 Jahren
    > beim Abkupfern fremder Technologien sehr erfolgreich.
    >
    > Siehe dazu:
    > "Made in Germany"
    >
    > de.wikipedia.org#Geschichte

    und was hat das jetzt mit dem hybritrouter im Jahr 2015 n.chr. zu tun? soll ich jetzt Frankreich steuern bezahlen weil die mal Europa sich unter den Nagel gerissen haben, türkisch als Amtssprache weil die Osmannen vor Wien standen, oder einen italienischen Fahrschein beantragen weil die Römer her ihre Zelte aufgeschlagen haben ?

  12. Re: Liebe Telekom, das was ihr gemacht habt nennt sich

    Autor: sasdensas 19.05.15 - 10:38

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Branding.
    >
    > Das hat mit entwickeln nichts zu tun.
    >
    > ;)

    Branding von welchem Gerät bitte? Nach deiner Logik verkauft Apple auch gebrandete iPhones, hergestellt von Foxconn und Co. Also, dann zeig mal den eigentlich HA-Router von Huawei und wo steht, dass es von Huawei entwickelt wurde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, Neu-Ulm
  2. Universität Passau, Passau
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Daily Black Deals, u. a. Lexar 128GB SSD für 19,49€, HP Pavilion x360 Convertible für 583...
  2. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...
  3. 183,99€ (inkl. 10€ Direktabzug)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de