Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: Mario hüpft auf Smartphones…

Ach was, natürlich handelt es sich bei NX um den Nachfolger zur Wii U!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach was, natürlich handelt es sich bei NX um den Nachfolger zur Wii U!

    Autor: shani 17.03.15 - 19:00

    Selbst wenn nicht, wäre es eher noch der Nachfolger zum New 3DS als ein weiteres Standbein. Die "Quality of Life"-Platform wird schon das dritte Standbein und dass Nintendo schon länger an der Nachfolgeheimkonsole arbeitet, ist weder neu noch überraschend. Die Arbeiten am Nachfolger starten stets kurz nach Release des Vorgängers, das ist so üblich in der Branche.

  2. Re: Ach was, natürlich handelt es sich bei NX um den Nachfolger zur Wii U!

    Autor: aHead 18.03.15 - 08:30

    vielleicht handelt es sich hierbei auch um ein Nintendo Smartphone?
    und das NX steht einfach für "Nintendo Connexion" :D Dann würde die Entwicklung von Mario&Co-Games fürs Smartphone auch Sinn ergeben..



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.15 08:33 durch aHead.

  3. Re: Ach was, natürlich handelt es sich bei NX um den Nachfolger zur Wii U!

    Autor: Menplant 18.03.15 - 14:55

    aHead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vielleicht handelt es sich hierbei auch um ein Nintendo Smartphone?
    > und das NX steht einfach für "Nintendo Connexion" :D Dann würde die
    > Entwicklung von Mario&Co-Games fürs Smartphone auch Sinn ergeben..

    NX = Nintendo Next

    denkbare wäre eine art Dockingstation für Smartphones mit Analogsticks und Lademodul für Spiele, weil Nintendo womöglich keine Lust auf APK's hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen
  3. HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€ + USK-18-Versand
  2. 15,49€
  3. (-35%) 19,49€
  4. (-25%) 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
    Desktops
    Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

    Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
    2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
    3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

    Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
    Lichtverschmutzung
    Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

    LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
    2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
    3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    1. Fernsehen: ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern
      Fernsehen
      ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern

      Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen DVB-T2 bis mindestens 2030 nutzen. Dann soll der Bereich für 5G-Fernsehen genutzt werden.

    2. Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
      Pixel 3 XL im Test
      Algorithmen können nicht alles

      Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.

    3. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
      Sensoren
      Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

      Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.


    1. 19:04

    2. 18:00

    3. 17:30

    4. 15:43

    5. 15:10

    6. 14:40

    7. 14:20

    8. 14:00