1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia 208: Handy mit HSPA, Browser und…

Seit Bochum: nie wieder Nokia

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: Danse Macabre 03.07.13 - 15:17

    Auch wenn es übertrieben erscheinen mag: seit Nokia die Nummer in Bochum abgezogen hat, ist diese Marke für mich erledigt.

  2. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: flasherle 03.07.13 - 15:26

    Was konsumierst du dann noch so alles nicht?

  3. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: nykiel.marek 03.07.13 - 15:26

    Danse Macabre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn es übertrieben erscheinen mag: seit Nokia die Nummer in Bochum
    > abgezogen hat, ist diese Marke für mich erledigt.

    Was hast du denn erwartet? Nokia ist ein Gewinnorientiertes Unternehmen. Wenn das Management geglaubt hat so Geld zu Sparen war es nur konsequent es auch umzusetzen. Glaubst du wirklich, andere Firmen würde da anders agieren? Ich jedenfalls glaube es nicht.
    LG, MN

  4. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: sirbender 03.07.13 - 15:38

    Ich finde das ja jetzt ein bissl unfair. Keine Frage das sah sehr uebel aus in Bochum aber Nokia stand damals gerade vor dem Untergang - und sind heute immer noch nicht weit davon entfernt.

    Erstmal muss man Nokia loben, dass sie es versucht haben in einem Land wie Deutschland gewinnorientiert zu produzieren. ALLE anderen Handyhersteller kommen erst gar nicht nach Europa!

    Ueberleg dir das mal!

  5. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: benji83 03.07.13 - 16:03

    Don't hate the Player, hate the Game.

  6. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: Fuchur 03.07.13 - 16:09

    +1

  7. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: caso 03.07.13 - 16:10

    Werden noch Handys in Deutschland produziert?

  8. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: raphyyy 03.07.13 - 16:38

    Dann lieber ein Smartphone von Apple, HTC oder Samsung, welche schon immer außerhalb Europa produziert haben ;-)

  9. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: Danse Macabre 04.07.13 - 00:19

    Apple. Aber nicht nur wegen der unhaltbaren Zustände einiger Zulieferer, sondern auch weil Apple einfach nur gehypt und überteuert ist. In deren PCs z.B. steckt stinknormale Hardware.

    Edit: und Amazon ist für mich auch gestorben.

    Klar kann man nicht jedes Unternehmen mit zweifelhafter Unternehmenskultur boykottieren, aber alles sollte man sich als *Konsument* doch nicht gefallen lassen. Denn der Käufer hat nunmal eine gewisse Macht, der er nur dann ausspielen kann, wenn ihm nicht alles scheißegal ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.07.13 00:27 durch Danse Macabre.

  10. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: Danse Macabre 04.07.13 - 00:24

    Nokia hat die Mitarbeiter dort erpresst, Gehälter runtergeschraubt, unbezahlte Überstunden verlangt und, wichtig, durchaus Gewinne gemacht. Die Stückkosten in Rumänien waren bzw. sind nur unwesentlich niedriger. Der Grund für den Weggang ist einzig und allein, das die Subventionen ausgelaufen sind. Vielleicht bin ich zu idealistisch, aber ich finde, das auch in der Wirtschaft ein Mindestmaß an ethischen Grundsätzen gelten sollte. Vor allem sollte das Fach Wirtschaftsethik den BWL Studies ein wenig intensiver eingetrichtert werden. Das sollte Pflichtfach werden.

  11. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: Anonymer Nutzer 04.07.13 - 01:48

    Gut das ich nie unbezahlt Überstunden machen muss und jeden Monat eine Lohnerhöhung bekomme. Also in Handwerklichen Kleinunternehmen ist das seit Jahren Alltag. Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld gibts da auch in den seltensten Fällen. Und der Subventionskultur sind aufjedenfall Politiker schuld, nicht Nokia.
    Der Gedanke bezüglich der Wirtschaftsethik gefällt mir aber auch.

  12. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: onkel hotte 04.07.13 - 07:42

    Es sollte sich langsam mal herumsprechen daß nicht NOKIA dafür verantwortlich war/ist sondern dieses miese Politikerpack, welche die Firmen mit großen Speckstücken locken wollen.
    Auf die sollst du einen großen Haufen setzen und entsprechend (Nicht-)wählen.
    Wenn so ein Hansdampf sagt, du brauchst die nächsten drei Jahre keine Steuern zahlen, machst du das dann trotzdem, weils der Allgemeinheit zugute kommt oder sparst du dir das Geld ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.07.13 07:45 durch onkel hotte.

  13. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: koflor 04.07.13 - 08:15

    Immer die selbe Leier - die in Asien hergestellten Handys sind ja auch soviel besser...

  14. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: ruamzuzler 04.07.13 - 08:29

    Naja, das war schon der Gipfel der Frechheit. Fleißig Förderungen von eurem Steuergeld kassieren und dann sofort abhauen - wobei auch Schande über eure Politiker, die anscheinend nicht in der Lage sind, ordentliche Verträge mit den Firmen zu schließen, denen Steuergeld in den Allerwertesten geblasen wird.

  15. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: ruamzuzler 04.07.13 - 08:30

    das ist ja das Problem - die Leute regen sich auf, aber lassen sich dann doch wieder einlullen und im Endeffekt kann man mit ihnen machen was man will.

  16. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: Phreeze 04.07.13 - 08:38

    ruamzuzler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist ja das Problem - die Leute regen sich auf, aber lassen sich dann
    > doch wieder einlullen und im Endeffekt kann man mit ihnen machen was man
    > will.

    Amazon ist und bleibt die Nummer 1 im Versand,die Arbeiter werden in meinen Augen korrekt bezahlt und der Support ist der allerbeste den es gibt. Dank gratis Versandkosten auch ins Ausland bestell ich fast nur noch da (ausser ne Ladung PC-Teile für nen kompletten PC, die dann doch mit Versand noch billiger bei andern Läden kommen). Ich kauf sogar das Hundefutter dort..

  17. Re: Seit Bochum: nie wieder Nokia

    Autor: Anonymer Nutzer 05.07.13 - 01:33

    Danse Macabre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple. Aber nicht nur wegen der unhaltbaren Zustände einiger Zulieferer,
    > sondern auch weil Apple einfach nur gehypt und überteuert ist. In deren PCs
    > z.B. steckt stinknormale Hardware.

    Apple ist eigentlich Preiswert. Wenn man ein Chinatablet mit dem Ipad, oder ein Acer-Netbook mit dem Macbookair vergleicht ist das natürlich richtig. Und das Apple normale Hardware verbaut ist ja auch noch ziemlich neu. Und gehypt? Ich weiß nicht, dafür gibts Apple mMn zu lang. Eigentlich sind die Rechner im Vergleich zu früher gradezu billig.


    > Edit: und Amazon ist für mich auch gestorben.
    >
    > Klar kann man nicht jedes Unternehmen mit zweifelhafter Unternehmenskultur
    > boykottieren, aber alles sollte man sich als *Konsument* doch nicht
    > gefallen lassen. Denn der Käufer hat nunmal eine gewisse Macht, der er nur
    > dann ausspielen kann, wenn ihm nicht alles scheißegal ist.

    Das ist Richtig. Wenn man aber nurnoch zwischen Böse und nicht ansatzweise Gut wählen kann gestaltet sich ein zb Smartphone neukauf mitunter schwierig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  2. Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  3. ansonic Funk- und Antriebstechnik GmbH, Essen
  4. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4