1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia 222: Neues Mobiltelefon mit langer…

Skype & Co. deinstallierbar oder Bloatware?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Skype & Co. deinstallierbar oder Bloatware?

    Autor: Orthos 26.08.15 - 09:32

    Moin,

    ich bin an einem Handy in der Art interessiert, ein solches würde mir für den Alltag vollkommen ausreichen.
    Jedoch bin ich kein Freund von Skype und FB, deswegen stelle ich mir die Frage, ob man diese Programme (Apps?) deinstallieren kann? Aus in einem anderen Thread gelesen, dass Whatsapp verfügbar sei. (muss man ja leider haben heutzutage -.-)

    Kennt sich jemand mit dem Betriebssystem dieses Handys aus und kann mir eine Antwort darauf geben bzw. bestätigen?

    Wenn das möglich ist, habe ich ein neues Wunschhandy!

  2. Re: Skype & Co. deinstallierbar oder Bloatware?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.08.15 - 11:42

    Du kannst im Prinzip alles löschen was kein Boot-ROM-Code ist. Also außerhalb vom nur lesbaren Speicher. Wichtigstes Tool wäre hierbei der sogenannte Mini Commander. Es geht auch vom PC aus,aber da müsstest du dir erstmal ein entsprechendes Zertifikat besorgen um damit die originalen Dateien, mit eigenen zu überschreiben. Vor der ersten Nutzung vom Mini Commander sollte man aber immer gucken ob man die entsprechende Anwendung vielleicht auch so los wird. Aber das funktioniert bei vorinstallierten Programmen halt selten. Der Mini Commander ist wie ein typischer Norton oder Midnight Commander aufgebaut.

  3. Re: Skype & Co. deinstallierbar oder Bloatware?

    Autor: chrisrohde 26.08.15 - 13:33

    Whatsapp ist für folgende Geräte von Nokia verfügbar http://www.whatsapp.com/nokia/
    also für Geräte mit S40 oder Symbian
    bei diesem Gerät wäre ich mir da nicht so sicher, da es wohl ein anderes Betriebssystem benutzen soll ( Series 30+ )

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Campact über Talents4Good GmbH, Remote deutschlandweit
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  3. GCP - Grand City Property, Berlin
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 320,09€ (Bestpreis!)
  2. 159,99€
  3. 179,99€ (Bestpreis!)
  4. 429€ (Vergleichspreis 478€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper