Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia 3, 5 und 6 im Hands on: Ein guter…

Nokia füllt damit eine Lücke die die augelassene Nexus Reihe hinterlassen hat.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia füllt damit eine Lücke die die augelassene Nexus Reihe hinterlassen hat.

    Autor: Alex_M 28.02.17 - 23:56

    Freu mich für Nokia. Schade, daß das Management damals so inkompetent war.

  2. Re: Nokia füllt damit eine Lücke die die augelassene Nexus Reihe hinterlassen hat.

    Autor: pk_erchner 01.03.17 - 00:45

    Alex_M schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freu mich für Nokia. Schade, daß das Management damals so inkompetent war.

    es ist eine andere Lücke als Nexus

    aber es gibt eine ... absolut ...

    wenn Nokia jetzt noch einen wirklich guten Launcher draufpacken, haben sie eine Chance

    Android muss deutlich einfacher werden

    und damals Symbian einzustampfen und besser als IOS zu sein ? extrem ambitioniert

  3. Re: Nokia füllt damit eine Lücke die die augelassene Nexus Reihe hinterlassen hat.

    Autor: Niaxa 01.03.17 - 09:47

    Was muss Android ^^. Was bitte an Android, ist nicht einfach. Im Prinzip funktionieren alle Handy OS von der Bedienung her zu 95% gleich.

  4. Re: Nokia füllt damit eine Lücke die die augelassene Nexus Reihe hinterlassen hat.

    Autor: smarty79 01.03.17 - 10:30

    War ja eigentlich begeisterter WM10-Nutzer. Aber das App-Gap und das elendig langsame App-Switching (insb. WA) haben mich zu Android getrieben.

    Was soll ich sagen: Mit dem recht originalen Sony-Android und dem Arrow Launcher sehe ich Android von der Usability inzwischen ganz weit vorne :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. über vietenplus, Großraum Osnabrück
  3. Verve Consulting GmbH, Köln
  4. Bonitas Holding GmbH, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Riesenbestellung: Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren
    Riesenbestellung
    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

    Uber hat bei Volvo bis zu 24.000 Autos bestellt, die autonome Fahrten anbieten können. Damit könnte Uber einen Teil seiner Fahrer einsparen und Taxidienste anbieten, die den Nutzer abholen und wie ein Bus zum Ziel bringen.

  2. SuperSignal: Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab
    SuperSignal
    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

    Nutzer können die von Vodafone zugelassenen Smart-Cells Supersignal nicht mehr betreiben. Zum Jahresende werden die Femtozellen technisch abgeschaltet. Wi-Fi Calling soll hier der Ersatz sein.

  3. Top Gun 3D: Mit VR-Headset kostenlos ins Kino
    Top Gun 3D
    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

    Oculus Rift oder ein anderes VR-Headset aufgesetzt - und ab ins virtuelle Kino: Zusammen mit Paramount Pictures zeigt ein Startup im Dezember 2017 kostenlos den Actionfilm Top Gun 3D.


  1. 07:10

  2. 17:26

  3. 17:02

  4. 16:21

  5. 15:59

  6. 15:28

  7. 15:00

  8. 13:46