Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia 3 im Test: Smartphone mit Saft…

Ist mir alles (fast) wurscht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist mir alles (fast) wurscht.

    Autor: urkel 17.08.17 - 13:25

    Mittelprächtige Kamera? Wartezeiten beim Starten von Apps? Nicht stark genug für moderne Spiele? Ist mir alles einerlei. Nokia bietet in der Einstiegs- und Mittelklasse ein (in meinen Augen) unschlagbares Alleinstellungsmerkmal: Unverbasteltes Android ohne nervende Zusatzsoftware und dafür mit Update-Zusage. Darauf habe ich sehnsüchtig gewartet, seit Motorola/Lenovo Updates genauso verschnarchen wie der Rest und Google mit den Pixels preislich unbedingt in der Oberliga spielen will.

    Bei mir ist es zwar dann doch das Nokia 5 geworden, aber das 3er empfinde ich angesichts des Preises als sehr faires Angebot. Schön, dass die Marke Nokia unter dieser Prämisse wiederkommt. Da könnte was draus werden!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.17 13:28 durch urkel.

  2. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    Autor: M.P. 17.08.17 - 13:29

    regelmäßige Updates und Mediatek-Prozessor schließen sich eigentlich aus...

  3. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    Autor: Dino13 17.08.17 - 13:29

    urkel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittelprächtige Kamera? Wartezeiten beim Starten von Apps? Nicht stark
    > genug für moderne Spiele? Ist mir alles einerlei. Nokia bietet in der
    > Einstiegs- und Mittelklasse ein (in meinen Augen) unschlagbares
    > Alleinstellungsmerkmal: Unverbasteltes Android ohne nervende Zusatzsoftware
    > und dafür mit Update-Zusage. Darauf habe ich sehnsüchtig gewartet, seit
    > Motorola/Lenovo Updates genauso verschnarchen wie der Rest und Google mit
    > den Pixels preislich unbedingt in der Oberliga spielen will.

    Was hat wohl mehr Auswirkungen auf den Alltag wie schnell eine App öffnet oder welche Version das System hat?

  4. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    Autor: M.P. 17.08.17 - 13:33

    Gegenfrage: Was hat wohl mehr Auswirkungen auf die Sicherheit Deines Smartphones?

    Wenn Dein Smartphone voller ungepatchter Sicherheitslücken selbsttätig 5000 "Mehrwert"-SMS für 4,99 ¤ das Stück abgeschickt hat, hat das jedenfalls Auswirkungen auf Deine nächste Telefonrechnung ... das kann Dir ganz schön den "Alltag" vermiesen...



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.17 13:36 durch M.P..

  5. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    Autor: Dino13 17.08.17 - 13:45

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gegenfrage: Was hat wohl mehr Auswirkungen auf die Sicherheit Deines
    > Smartphones?
    >
    > Wenn Dein Smartphone voller ungepatchter Sicherheitslücken selbsttätig 5000
    > "Mehrwert"-SMS für 4,99 ¤ das Stück abgeschickt hat, hat das jedenfalls
    > Auswirkungen auf Deine nächste Telefonrechnung ... das kann Dir ganz schön
    > den "Alltag" vermiesen...

    Ist das eine realistische Aussage von dir? Hat deine Aussage auch nur im entferntesten was mit der Realität zu tun?

  6. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    Autor: urkel 17.08.17 - 13:48

    Dino13 schrieb:

    > Was hat wohl mehr Auswirkungen auf den Alltag wie schnell eine App öffnet
    > oder welche Version das System hat?

    Die Frage stellt sich mir in dieser Form nicht. Ich verwende schlichtweg keine Geräte, die softwareseitig nicht zuverlässig gepflegt werden, und das Thema Updates ist bei Android eh schon grauenvoll. "Neue Version" (im Sinne von Feature-Updates) ist daher nicht so relevant wie "neu bekannt gewordenen Lücken gestopft". Letzteres ist ein must-have.

  7. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    Autor: M.P. 17.08.17 - 13:51

    https://curved.de/news/android-sicherheitsluecke-gewaehrt-hackern-volle-kontrolle-ueber-smartphones-493185

  8. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    Autor: Dino13 17.08.17 - 13:53

    Wo wurde es schon verwendet? Bei welchen Smartphones?

    Ich mein ich verstehe schon den Einwand und es ist auch eigentlich das Sinnvollste. Aber Sinnvoll und Alltag sind halt nicht immer ein und das gleiche.

  9. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    Autor: M.P. 17.08.17 - 14:07

    Habe es wieder gefunden:

    Java/Swapi.B


    Ende 2009 tauchte der Trojaner Java/Swapi.B auf. Der Handydialer bestand Medienberichten zufolge aus einem Java-Programm, das auf den meisten Mobiltelefonen lauffähig war. In der Software waren teure Premium-SMS-Nummern hinterlegt. An diese sendete der Dialer dann heimlich und ohne Zutun des Handy-Besitzers SMS.

  10. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    Autor: ve2000 17.08.17 - 15:41

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > regelmäßige Updates und Mediatek-Prozessor schließen sich eigentlich aus...

    Updates nicht unbedingt, meine Frau hat für ihr Acer Iconia A3-A40 Tablet, schon mehrere Updates erhalten.
    Ein UPGRADE auf eine höhere Android Version, wirds aber nie geben.
    Finde ich bei DIESER Geräteklasse auch jetzt nicht so dramatisch.
    Bei Phones ist MTK allerdings ein klares NoGo!

  11. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    Autor: Topf 17.08.17 - 22:59

    M.P., +100000 für deine Mühe, nachträgliche Recherche und Belege deiner Thesen!

    Dieser Thread gefällt :).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Eckelmann AG, Wiesbaden
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-55%) 44,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  2. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.

  3. Samsung: Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet
    Samsung
    Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet

    Der neue Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 lässt sich offenbar umgehen, wenn ein Displayschutz von einem Dritthersteller genutzt wird. Der Hersteller arbeitet an einem Update.


  1. 14:37

  2. 14:07

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:47

  8. 11:15