Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia 3310 im Hands on: Der Nokia…

Nokia 3310 im Hands on: Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

HMD Global scheint mit der Wiederauflage des Nokia 3310 den richtigen Nerv getroffen zu haben: Am Messestand reißen sich die Besucher um das Featurephone, das mit dem ursprünglichen Gerät nur wenig zu tun hat. Golem.de hat sich das Handy angeschaut.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. LTE ist besser 1

    ugroeschel | 09.03.17 23:29 09.03.17 23:29

  2. Absurd... (Seiten: 1 2 3 ) 51

    Berner Rösti | 27.02.17 12:47 08.03.17 19:24

  3. Die Zeit ist einfach vorbei 18

    FattyPatty | 27.02.17 23:15 02.03.17 14:59

  4. Und was ist mit Space Impact? 1

    Pjörn | 01.03.17 18:46 01.03.17 18:46

  5. Sollten Einfach Handys wieder Hip werden... 15

    postb1 | 27.02.17 12:37 28.02.17 14:47

  6. Bei hoher Popularität... 6

    Kaeptn Quasar | 28.02.17 10:11 28.02.17 13:00

  7. Re: Die Zeit ist einfach vorbei

    FattyPatty | 28.02.17 13:10 Das Thema wurde verschoben.

  8. Gibt es dafür auch ein Jamba Sparabo? 3

    HanSwurst101 | 27.02.17 13:51 28.02.17 12:16

  9. Nur 2G? 5

    amagol | 27.02.17 19:32 28.02.17 09:13

  10. Jetzt das ganze in ähnlich groß,... 3

    divStar | 27.02.17 12:14 28.02.17 05:20

  11. Laufzeit / standby-time / Batterie / Akku 14

    085eea48-1cb2-4fb9-903d-4a0ef9245c89 | 27.02.17 12:33 27.02.17 20:01

  12. Woher kommt der Knochen 4

    Blar | 27.02.17 12:26 27.02.17 18:42

  13. Nostalgie? 13

    sniner | 27.02.17 12:17 27.02.17 18:01

  14. Zwischen Knochen und Smartphone 3

    Crossfire579 | 27.02.17 15:55 27.02.17 17:39

  15. Praktisch gesehen... 1

    gersi | 27.02.17 16:11 27.02.17 16:11

  16. Brauch ich nicht.... 2

    BratwurstUltra | 27.02.17 15:35 27.02.17 15:49

  17. Zweithandy 1

    ugroeschel | 27.02.17 14:43 27.02.17 14:43

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

  1. Syberia 3 im Test: Kate Walker erlebt den Absturz
    Syberia 3 im Test
    Kate Walker erlebt den Absturz

    Die Adventure-Heldin Kate Walker ist wieder da: Was für Fans des 2002er-Adventures Syberia wie eine tolle Nachricht klingt, entpuppt sich in Syberia 3 mit jeder Spielminute mehr als technische Katastrophe - und das, obwohl mit der Entwicklung bereits 2012 begonnen wurde.

  2. Space Launch System: Nasa muss Erstflug der neuen Trägerrakete erneut verschieben
    Space Launch System
    Nasa muss Erstflug der neuen Trägerrakete erneut verschieben

    Rakete verspätet, viel Geld für Raumanzüge verschwendet: Zwei Berichte einer Aufsichtsbehörde setzen die US-Raumfahrtbehörde Nasa unter Druck.

  3. CEO-Fraud: Google und Facebook um 100 Millionen US-Dollar betrogen
    CEO-Fraud
    Google und Facebook um 100 Millionen US-Dollar betrogen

    Rechnungsbetrug bei Firmen - CEO-Fraud - gibt es offenbar nicht nur bei Mittelständlern, sondern auch bei Google und Facebook. Die Namen der Unternehmen wurden zunächst geheim gehalten, nun haben beide den Vorfall bestätigt.


  1. 14:00

  2. 13:24

  3. 13:17

  4. 12:57

  5. 12:32

  6. 12:01

  7. 11:53

  8. 11:42