1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia 515: Handy im Alugehäuse mit einem…

Wieso nur als "Zweitgerät"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso nur als "Zweitgerät"?

    Autor: Burny 29.08.13 - 12:09

    Manchmal bin ich mir gar nicht sicher, ob ich überhaupt ein Smartphone brauche und mit diesem Gedanken bin ich sicherlich nicht allein. Gerade wenn man eigentlich nur telefonisch erreichbar sein will und Mails eh später in Ruhe lesen will und Apps mehr Spielkram denn nützlich sind.

    Das normale Mobiltelefon hat noch immer seine Daseinsberechtigung und dieses gefällt mir von den Daten sogar richtig gut.

    -------------------
    Except in Nebraska!

  2. Re: Wieso nur als "Zweitgerät"?

    Autor: elgooG 29.08.13 - 13:13

    Burny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade wenn man eigentlich nur telefonisch erreichbar sein will und Mails eh
    > später in Ruhe lesen will und Apps mehr Spielkram denn nützlich sind.

    Also wenn das so ist, ist ein Smartphone ganz sicher ein Overkill. ;-)

    Die Frage was man wirklich braucht stellen sich andererseits viele Menschen erst gar nicht. Viele geben einfach dem Gruppenzwang nach, oder brauchen etwas zum Angeben und Herzeigen.

    Ich persönlich brauche ein Smartphone unbedingt, vor allem weil ich die Internetfunktionalität sehr viel mehr brauche als das Telefonieren. Die Telefonfunktion ist nur nettes Beiwerk.

    Dieses Nokia-Handy ist übrigens erst gar nicht als Zweitgerät geeignet, sondern eher ein Ersatz für das Smartphone. Kontakte nur einmal zu importieren ist leider zu wenig. Da müsste schon die Möglichkeit existieren alles zu synchronisieren und damit meine ich ohne PC und ohne proprietäre Sync-Software die wohl auch nur unter Windows läuft.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Wieso nur als "Zweitgerät"?

    Autor: Peter Brülls 29.08.13 - 13:36

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Burny schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gerade wenn man eigentlich nur telefonisch erreichbar sein will und Mails
    > eh
    > > später in Ruhe lesen will und Apps mehr Spielkram denn nützlich sind.
    >
    > Also wenn das so ist, ist ein Smartphone ganz sicher ein Overkill. ;-)
    >


    > Ich persönlich brauche ein Smartphone unbedingt, vor allem weil ich die
    > Internetfunktionalität sehr viel mehr brauche als das Telefonieren. Die
    > Telefonfunktion ist nur nettes Beiwerk.

    Eben. Ich komme nicht mal auf 5 Minuten Gesprächszeit pro Monat.

    Aber ich will eine *passable* Kamera dabeihaben (zum Fotografierengehen habe ich was richtiges), Internet und eben diverse Apps, die auch alle regelmässig einsetze.

    Also Smartphone.

    Meine Frau telefoniert auch nur wenig und braucht kein Internet. Also billiges Minihandy. Wobei ich erwäge, ihr doch noch mein altes iPhone weiterzureichen, weil sie manchmal bedauert keine Kamera dabeizuhaben.

  4. Re: Wieso nur als "Zweitgerät"?

    Autor: Its_Me 29.08.13 - 23:48

    Ich schätze mal, man darf es auch als "Erstgerät" kaufen. ;-)

  5. Re: Wieso nur als "Zweitgerät"?

    Autor: Schnapsbrenner 29.08.13 - 23:54

    Wenn ich sehe wie wenig die Allgemeinheit ueber Sicherheit in Sachen PC's weiss finde ich den meisten Leuten sollte es gar nicht erlaubt sein ein Smartphone zu haben. Aber was will man machen...Vll. kommen ja ein paar Leute trotz der Marketing Gehirnwaeschen wieder zurueck zu den klassischen Handys :)

  6. Re: Wieso nur als "Zweitgerät"?

    Autor: albion 03.09.13 - 10:07

    ich steh ja schon immer auf so "aufgemotzte" klassische barrenhandys, wenn das hier noch wlan könnte wäre es ein sicherer kauf, auch wenns dann auf der straße 120¤ oder so kostet.

    das ding ist für mich, dass ich eine 4x3 tastatur mit "echtem" druck jeder touch-qwerty oder ähnlicher tastatur vorziehe, gelernt ist halt gelernt (oder zu sehr gewöhnt..).
    außerdem schlägt jedes klassische handy ein smartphone wenns um akkulaufzeit geht, selbst wenn das handy noch "smarte" features hat.

    das grundlegende und tolle an mobiltelefonen war schon immer die flexibilität und lange unabhängige akkulaufzeit - bis die smartphones kamen. dann hat man sich halt angewöhnt die dinger alle 3 tage (oder jede nacht, hallo?) an die dose zu hängen. in meinen augen ein unglaublicher rückschritt. zumal die akkulaufzeiten die als "lang" bezeichnet werden wohl auch immer kürzer werden weil man sich mit immer weniger zufrieden geben muss, so zumindest meine vermutung.

    ich hab seit nicht mal einem jahr ein galaxy ace 2 mit aktuellem android (mein erstes smartphone) und es gefällt mir natürlich schon (außer dass die 4x3 tastatur von jelly bean zum würfeln ist - gibts die von gingerbread zufällig als app?). trotzdem bin ich bei neuvorstellungen wie dem 515 jedesmal versucht, mir wieder so ein gutes altes, aber aufpoliertes handy zu zu legen.
    lange akkulaufzeit, telefonieren, sms, whatsapp, im notfall surfen, passable kamera. das deckt genau meine bedürfnisse ab. daher hab ich auch seit jeher bei diesem thema sympathien für nokia und sehe dunkle zeiten kommen wenn diese sparte jetzt die honks von MS in die finger bekommen. :/

    ________________________________________________________________
    "Trink ein Glas Wein, das verlangsamt deine Reflexe" - Alf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager (w/m/d) Informationssicherheit / Datenschutz Erzeugung
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  2. Funktions- / Softwareentwickler*in (m/w/d)
    Schaeffler Engineering GmbH, Werdohl
  3. Projektleiter (m/w/d) SAP
    Handtmann Service GmbH & Co. KG, Biberach an der Riss
  4. Senior Data / Analytics Governance Professional (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Fire TV Cube für 69,99€, Corsair Vengeance RGB Pro 16 GB DDR4 für 96,99€, Sandisk...
  3. 24,99€
  4. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de