Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia 8110 4G im Hands On: Das legendäre…

Nokia 8110 4G im Hands On: Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

HMD Global lässt einen weiteren Klassiker aus dem Handy-Zeitalter wieder aufleben: Das Handy aus dem Film Matrix - das Nokia 8110. Das Handy in Bananenform mit Schiebemechanismus unterstützt aktuelle Mobilfunktechnik und wiederholt nicht die Fehler vom Nokia 3310.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Irgendwie fehlen mir grade die interessanten Nokia Handy Designs auf dem heutigen Smartphonemarkt. 8

    Anonymer Nutzer | 25.02.18 23:40 02.03.18 07:46

  2. Chance versäumt 2

    JKirschbaum | 27.02.18 07:08 02.03.18 07:39

  3. Welchen Sinn hat der Schiebemechanismus? 2

    Arib | 28.02.18 23:22 02.03.18 07:25

  4. Kein WhatsApp, keine Chance. 9

    red creep | 26.02.18 11:07 01.03.18 04:48

  5. BANAAAAANAAAAA! 12

    jayrworthington | 25.02.18 20:03 28.02.18 09:57

  6. Sie kapieren es nicht 9

    natsan2k | 26.02.18 06:44 27.02.18 21:50

  7. Re: Sie kapieren es nicht

    madmonkey87 | 27.02.18 10:07 Das Thema wurde verschoben.

  8. Erstaunlich 1

    Anonymer Nutzer | 26.02.18 23:20 26.02.18 23:20

  9. Ein Clickbait™ remake: Kein Matrix-/Neo Handy 5

    Truster | 26.02.18 08:59 26.02.18 17:13

  10. Facebook, Twitter und Co stehen also für eine sinnvolle Nutzung? 2

    Topf | 26.02.18 10:58 26.02.18 14:14

  11. "...in Grenzen als Ersatz für ein reguläres Smartphone" 1

    Horsty | 26.02.18 13:55 26.02.18 13:55

  12. T9? 1

    Anonymer Nutzer | 26.02.18 12:16 26.02.18 12:16

  13. Dual SIM? WLAN-Tethering? 2

    LoopBack | 26.02.18 08:38 26.02.18 10:53

  14. Ohne Navi Roller witzlos 3

    redrat | 26.02.18 09:53 26.02.18 10:25

  15. Bitte auch das N900 neu machen 4

    amie | 25.02.18 22:50 26.02.18 09:44

  16. Sowas von gekauft! 2

    raph84 | 25.02.18 21:05 26.02.18 08:28

  17. Die Bananenform ist Banane 1

    Icestorm | 25.02.18 22:12 25.02.18 22:12

  18. @Golem: Nicht Nokia 7110 und Nokia 8110 verwechseln 2

    Gaius Baltar | 25.02.18 21:17 25.02.18 21:29

  19. Das Nokia 8110 war nicht das Matrix-Phone 1

    Gaius Baltar | 25.02.18 21:16 25.02.18 21:16

  20. Nokia 8148 2

    Christian72D | 25.02.18 20:05 25.02.18 20:30

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg
  3. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim
  4. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 54,99€ statt 74,99€
  4. 99€ (Vergleichspreis ab 111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

  1. Apple: iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    Apple
    iOS 12.1 verrät neues iPad Pro

    Apple hat mit der Entwicklerbeta von iOS 12.1 einen ersten Aufschlag für sein neues Betriebssystem veröffentlicht. Darin findet sich ein Hinweis auf ein neues iPad, das im Herbst erscheinen soll. Mit iOS 12.1 will Apple zudem einige Versprechen einlösen.

  2. Entertainmentsysteme: Google integriert Android in Millionen Autos
    Entertainmentsysteme
    Google integriert Android in Millionen Autos

    Google kooperiert mit Renault-Nissan-Mitsubishi, um Android-basierte Infotainmentsysteme in Millionen von Autos zu bringen. Die Tomtom-Aktie ist nach Bekanntgabe um 30 Prozent abgestürzt.

  3. iOS 12: Apples Carplay unterstützt nun Google Maps
    iOS 12
    Apples Carplay unterstützt nun Google Maps

    Mit iOS 12 hat Apple seinen Carplay-Dienst um die Unterstützung von Mapping-Diensten von Drittanbietern ergänzt. Als erstes lässt sich Google Maps auf dem Autodisplay nutzen.


  1. 08:10

  2. 07:49

  3. 07:24

  4. 19:02

  5. 18:30

  6. 18:24

  7. 17:45

  8. 15:11