1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia 8110 4G und Doro 7060 im…

Dann bitte bleiben lassen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Dann bitte bleiben lassen

    Autor: AltStrunk 26.08.18 - 00:12

    Kann man es nicht besser oder will man es nicht? Kunden wünschen sich nur 3 Dinge, einen Internetbrowser, Maps bzw eine Navigation, und einen Messenger Support. Und statt das man sich jetzt an Nokia S60 orientiert hat um Kaios einfach umzubauen hat man auf die es geht doch viel leichter gehört. Insgesamt ist man einfach zu viele Kompromisse eingegangen. Statt einmal zu Google zu rennen um sich Chrome, Assitant und Maps zu erbitten und einmal zum Zuckerberg um WhatsApp und eine Facebook App zu erbetteln und alles drumrum so einfach wie möglich zu gestalten hat die wir bauen das so cool das das coole Zeug zu uns kommt Fraktion zugeschlagen. Als Kirsche oben drauf hat man die Hardware nicht nach form follows function designt sondern nach Optik (auch Doro denn wie sonst schafft man es ein so schlechtes Display einzubauen das man sich wundert das sowas überhaupt noch produziert wird). Wenn ihr das nicht bauen wollt, OK, dann lasst es. Aber sowas in der Art zu bauen bei dem man dann doch wieder das Smartphone bräuchte ist ein Schlag in das Gesicht eurer Kunden. Die Väter und Mütter bzw Omas und Opas werden euch das nicht vergelten gewiss aber ihre Söhne und Töchter, bzw Enkel und ohne diese hauseigenen "Experten" bekommt ihr kein "High-Tech" Gerät an die ältere Generation.

  2. Re: Dann bitte bleiben lassen

    Autor: darktux 27.08.18 - 07:54

    Also ich bin sehr zufrieden mit meinen Nokia 8110 und bin unter 30. Fuer mich dient es zum Telefonieren, SMS schreiben und als mobiler Hotspot fuer mein Tablet.

    > Kunden wünschen sich nur 3 Dinge, einen Internetbrowser, Maps bzw eine Navigation, und einen Messenger Support.

    Und 2 von 3 liefert man bereits. Google hat einen zweistelligen Millionenbetrag in KaiOS investiert und bringt seine Apps fuer diese Geraete heraus. Derzeit hat man auf dem Nokia 8110 einen Internetbrowser, Google Maps, Google Assistant, YouTube und auch Twitter ist mit dabei. Facebook ueberlegt ebenfalls auf Grund der extrem hohen Nuterzahlen von KaiOS WhatsApp anzubieten. Ich bin mir sicher, dass dann auch Messenger wie Line nicht lange auf sich warten lassen werden. In Indien ist KaiOS bereits das zweitgroesste OS auf Mobiltelefonen nach Android (15 % Marktanteil gegen 9,6 % von iOS).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemarchitekt (m/w/d)
    Landis+Gyr GmbH, Nürnberg, Walldorf
  2. (Senior) Active Directory Consultant (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Mobiles Arbeiten, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe, Neckarsulm
  3. Junior Consultant (m/w/d) Internationale Warensteuerung
    Lidl Digital, Neckarsulm
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Direct Line Marketing und Kommunikation GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,25€ (UVP 24€)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 19,49€ (UVP 59€)
  4. 54,99€ (UVP 119€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

  1. Legacy Peter Molyneux verkauft Blockchain-Bauland

Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
Microsoft Loop
Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
Von Mathias Küfner

  1. Office 365 Microsoft erklärt weltweiten Ausfall von Teams und Office
  2. Defender Individual Microsofts Antivirentool kommt für MacOS und Smartphones
  3. Office 365 Microsoft stellt Migration von Daten mit Mover ein

Scraping des Handelsregisters: Wir machen das ja nur aus Notwehr
Scraping des Handelsregisters
"Wir machen das ja nur aus Notwehr"

Eine ehrenamtliche Gruppe plant, die Daten des Handelsregisters automatisiert in maschinenlesbare Formen zu bringen. Wofür dieser Aufwand?
Ein Interview von Lennart Mühlenmeier

  1. Google Fonts Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
  2. Umsetzung von Gesetzesnovelle Handelsregister ist nun öffentlich und kostenlos
  3. Indymedia Verfahren nach Paragraf 129 gegen Linksunten eingestellt