1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia 8110 4G und Doro 7060 im Test…

Der Test hilft mir als Featurephone Nutzer sehr wenig

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Test hilft mir als Featurephone Nutzer sehr wenig

    Autor: tillejo 24.08.18 - 18:57

    Der Test ist irgendwie schwach und geht am Nutzungsverhalten von Menschen vorbei, die so welche Handys benutzen.
    Die Fragen, die ich mich stelle sind:
    - Wie funktioniert das Syncen der Kontakte?
    - Wie ist die Eingabehilfe bei SMS (Nokia 3310 z.B. ist eine Katastrophe)
    - Gibt es netten Schnickschnack wie Schrittzähler und co?
    - Wird die Uhr gesynct?

    Was ich nicht wissen will ist:
    - Eine Seite darüber, wie der Browser funktioniert. Wer benutzt denn einen Browser auf einem Feature Phone? Ich kenne kaum jemanden, der bei so einem Telefon mobile Daten verwendet.
    - Apps. Insbesondere Spiele.

    Der Sinn dieses Telefons ist im Notfall für Freunde per Telefon und SMS erreichbar zu sein.

  2. Re: Der Test hilft mir als Featurephone Nutzer sehr wenig

    Autor: 486dx4-160 25.08.18 - 10:45

    tillejo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Test ist irgendwie schwach und geht am Nutzungsverhalten von Menschen
    > vorbei, die so welche Handys benutzen.
    > Die Fragen, die ich mich stelle sind:
    > - Wie funktioniert das Syncen der Kontakte?
    > - Wie ist die Eingabehilfe bei SMS (Nokia 3310 z.B. ist eine Katastrophe)
    > - Gibt es netten Schnickschnack wie Schrittzähler und co?
    > - Wird die Uhr gesynct?
    >
    > Was ich nicht wissen will ist:
    > - Eine Seite darüber, wie der Browser funktioniert. Wer benutzt denn einen
    > Browser auf einem Feature Phone? Ich kenne kaum jemanden, der bei so einem
    > Telefon mobile Daten verwendet.
    > - Apps. Insbesondere Spiele.
    >
    > Der Sinn dieses Telefons ist im Notfall für Freunde per Telefon und SMS
    > erreichbar zu sein.

    Ein Feature-Phone hält mit einer Akkuladung mindestens 2-3 Wochen durch, nicht nur 2-3 Tage.
    Das sind keine Feature-Phones, das sind einfach nur schlechte Smartphones.

  3. Re: Der Test hilft mir als Featurephone Nutzer sehr wenig

    Autor: sav 25.08.18 - 13:12

    "Der Sinn dieses Telefons ist im Notfall für Freunde per Telefon und SMS erreichbar zu sein."
    Damit sind doch sämtliche von dir genannten Infos die du gerne hättest doch auch völlig überflüssig wenn das der Sinn des Telefons ist. Da tut es auch 15 Euro Handy :)

  4. Re: Der Test hilft mir als Featurephone Nutzer sehr wenig

    Autor: Apfelbaum 25.08.18 - 13:50

    +1

  5. Re: Der Test hilft mir als Featurephone Nutzer sehr wenig

    Autor: tillejo 26.08.18 - 13:16

    Man sieht, dass du kein Benutzer dieser Telefone bist. Es nervt nämlich alle Kontakte händisch mit Telefontastatur eintragen zu müssen und bei SMS eine schlechte T9 Unterstützung zu haben. Die aktuelle 15 Euro Handys haben alle eine schlechte Software. Dafür würde ich auch mehr bezahlen.

  6. Re: Der Test hilft mir als Featurephone Nutzer sehr wenig

    Autor: schnitzel3000 26.08.18 - 18:54

    Ich nutze das 8110 seit ein paar Wochen. Über WLAN synchronisiere ich meine Kontakte von Outlook.de, ich musste mich nur einmal einloggen. Solange ich das WLAN ausschalte und nur selten telefoniere, hält der Akku 2 Wochen im Standby. Das die Tasten etwas klein sind stört mich nicht, ich schreibe keine SMS. Das ist für mich aber auch nur ein privates Zweittelefon, alles andere mache ich über das geschäftliche Smartphone. Wenn das Dual Sim hätte, würde ich das Nokia wohl nicht mehr benötigen.

  7. Re: Der Test hilft mir als Featurephone Nutzer sehr wenig

    Autor: darktux 27.08.18 - 07:47

    tillejo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Test ist irgendwie schwach und geht am Nutzungsverhalten von Menschen
    > vorbei, die so welche Handys benutzen.
    > Die Fragen, die ich mich stelle sind:
    > - Wie funktioniert das Syncen der Kontakte?
    > - Wie ist die Eingabehilfe bei SMS (Nokia 3310 z.B. ist eine Katastrophe)
    > - Gibt es netten Schnickschnack wie Schrittzähler und co?
    > - Wird die Uhr gesynct?
    >
    > Was ich nicht wissen will ist:
    > - Eine Seite darüber, wie der Browser funktioniert. Wer benutzt denn einen
    > Browser auf einem Feature Phone? Ich kenne kaum jemanden, der bei so einem
    > Telefon mobile Daten verwendet.
    > - Apps. Insbesondere Spiele.
    >
    > Der Sinn dieses Telefons ist im Notfall für Freunde per Telefon und SMS
    > erreichbar zu sein.
    Ich nutze das Nokia 8110 seit Release und bin eigentlich sehr zufrieden. Hauptverwendungszweck ist Telefonie und SMS, sowie die Nutzung als Hotspot fuer mein Tablet (endlich schnelles LTE in einen Feature Phone, wurde auch langsam Zeit!). Die Kombination mit dem Tablet hat mein Smartphone ersetzt. Die im Test erreichte Akkulaufzeit kann man locker ueberbieten, solange man das LTE/WLAN ausschaltet. Dann kommt man auf gute 2-3 Wochen. Tethering verwende ich meist ueber USB (OTG am Tablet).

    > - Wie funktioniert das Syncen der Kontakte?
    Sync von Kalender und Kontakten mache ich mit CardDAV/CalDAV ueber meinen Nextcloud Server.

    > - Wie ist die Eingabehilfe bei SMS (Nokia 3310 z.B. ist eine Katastrophe)
    Naja, geht so. Nicht unbedingt auf den hoechsten Stand der damaligen Technik, aber meiner Meinung nach akzeptabel. Man sollte nur die Sprachen nicht mischen oder wenn man dies tut die Sprache schnell wechseln.

    > - Gibt es netten Schnickschnack wie Schrittzähler und co?
    Schrittzaehler habe ich keinen gesehen. Dafuer ein FM Radio, Snake :P, eine Musik App, YouTube (funktioniert IMHO sehr gut), den Google Assistant (funktioniert ebenfalls ziemlich gut), Google Maps (sehr hilfreich um sich in der Stadt zurecht zu finden oder Restaurants zu suchen), Email, Taschenrechner und einen Einheitenumrechner (km in Meilen und so Kram). Eigentlich alles ziemlich nuetzlich und kein Muell. Leider wird beim Einlegen der Telekom SIM Karte der Provider Schrott ala Danger Dash und zwei weitere Demos installiert (natuerlich nicht entfernbar).

    > - Wird die Uhr gesynct?
    Noch nicht probiert die Zeitzone zu verlassen, aber ich wuerde es bei aktivierter Internetverbindung erwarten.

  8. Re: Der Test hilft mir als Featurephone Nutzer sehr wenig

    Autor: egalwer 09.12.18 - 07:43

    darktux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tillejo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - Wie funktioniert das Syncen der Kontakte?
    > Sync von Kalender und Kontakten mache ich mit CardDAV/CalDAV ueber meinen
    > Nextcloud Server.



    Wäre sehr daran interessiert zu erfahren, wie die Einrichtung von CardDAV für die Kontakte gelang. Beim Kalender konnte ich die Synchronisation via CalDAV ohne Weiteres aktivieren.

  9. Re: Der Test hilft mir als Featurephone Nutzer sehr wenig

    Autor: Bigfoo29 13.10.19 - 11:20

    Knapp ein Jahr später stehe ich vor dem ähnlichen Problem... CALDAV geht, bei CARDDAV sagt das Nokia 2720 FLIP: Nö. Da geht nur Google oder ActiveSync.
    Auch eine Suche mit Tante Guugel brachte nicht viel. Immerhin, für das 8110 geht es, wenn man GerdaOS - ein CustomROM - installiert. Das hilft aber weder beim FLIP noch bei Leuten, die sich mitunter auf Aussagen im Forum verlassen.

    Der Post von "darktux" war tatsächlich einer der Gründe, warum ich mir das FLIP näher angesehen habe.

    Regards.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. über grinnberg GmbH, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  2. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  3. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...
  4. (u. a. Lenovo Yoga Slim 7i Evo 14 Zoll i5 8GB 512GB SSD für 799€, Motorola moto g9 plus 128GB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme