Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia-Chef: "Google will Android zu…

Anders als das offene System von Nokia!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anders als das offene System von Nokia!

    Autor: Wary 26.01.13 - 00:25

    ... oh, wait!
    Das haben sie ja für WP abgeschossen!
    Das einzige System, das noch geschlossener als iOS ist!

  2. Re: Anders als das offene System von Nokia!

    Autor: Hassan 26.01.13 - 00:33

    Quelle?

  3. Re: Anders als das offene System von Nokia!

    Autor: Anonymer Nutzer 26.01.13 - 00:57

    millionen von seiten im Web.

    Oder mindestens 1000 hier auf Golem ;p

    sehr knapp zusammengefasst, müsste man eigentlich auf TE kommen.

  4. Re: Anders als das offene System von Nokia!

    Autor: Casandro 26.01.13 - 09:56

    Angeblich, und da müsste man mal wirklich schauen, gibt Microsoft noch nicht mal den Quellcode für WP8 raus.... übrigens im Gegensatz zu Windows CE für das man relativ problemarm den Quellcode bekommen hatte. (natürlich unter einer NDA, aber immerhin)

    Im Moment ist die Situation aber wirklich furchtbar. Dadurch dass die Hardware so unglaublich fragmentiert ist, und es noch nicht mal ein "BIOS" als Abstraktionsschicht gibt, braucht jedes Gerät sein eigenes Image. Das bedeutet, die Community muss jedes einzelne Gerät unterstützen... nur weil der Hersteller eine Kleinigkeit verändert hat. Das frisst einfach so viele Ressourcen und sorgt zuverlässig dafür, dass wir keine vernünftige Software für die Dinger haben.

  5. Re: Anders als das offene System von Nokia!

    Autor: Wary 26.01.13 - 19:38

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angeblich, und da müsste man mal wirklich schauen, gibt Microsoft noch
    > nicht mal den Quellcode für WP8 raus....

    Klar, weil das in weiten teilen der selbe wie der von Windows 8 ist!

  6. Re: Anders als das offene System von Nokia!

    Autor: Analysator 27.01.13 - 07:53

    Außerdem braucht man den eher nicht um für wp8 zu entwickeln oder wp8 einzusetzen. Also wo ist das Problem denn nun schon wieder? :/

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. natGAS Aktiengesellschaft, Potsdam
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. MÜNCHENSTIFT GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    1. Amazon-Aktionäre: Amazon soll Rekognition nicht an die Polizei verkaufen
      Amazon-Aktionäre
      Amazon soll Rekognition nicht an die Polizei verkaufen

      Rekognition soll für Strafverfolger tabu sein: Aktionäre des Onlinehändlers Amazon haben dessen Chef Jeff Bezos aufgefordert, das Gesichtserkennungssystem nicht mehr an staatliche Stellen zu verkaufen. Sie befürchten Überwachung und Willkür.

    2. Alte gegen neue Model M: Wenn die Knickfedern wohlig klackern
      Alte gegen neue Model M
      Wenn die Knickfedern wohlig klackern

      Seit 1999 gibt es keine Model-M-Tastaturen mit IBM-Logo mehr - das bedeutet aber nicht, dass man keine neuen Keyboards mit dem legendären Tippgefühl bekommt: Unicomp baut die Geräte weiterhin. Wir haben eines der neuen Modelle mit einer Model M von 1992 verglichen.

    3. Elektroauto: Elon Musk berichtet über Sabotageversuch eines Mitarbeiters
      Elektroauto
      Elon Musk berichtet über Sabotageversuch eines Mitarbeiters

      Tesla-Chef Elon Musk teilt in einer E-Mail allen Angestellten mit, dass es einen schwerwiegenden Sabotageversuch in der Tesla-Fabrik gab. Ein Mitarbeiter sei erwischt worden, Code-Änderungen vorgenommen und Daten geschmuggelt zu haben.


    1. 10:15

    2. 09:18

    3. 09:01

    4. 08:18

    5. 18:37

    6. 18:18

    7. 17:30

    8. 17:15