Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia-Chef: "Google will Android zu…

FUD lernen die bei MicroSoft!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.13 - 15:26

    Wenn sie allerdings anstatt dessen auch mal was über Produktqualität und Kundenwünsche gelernt hätten wäre Nokia jetzt nicht in dieser miesen Lage!

  2. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: redrat 25.01.13 - 15:43

    Siehe Samsung die ja so eine tolle Produktqualität auf den Markt werfen.

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  3. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.13 - 15:52

    > Siehe Samsung die ja so eine tolle Produktqualität auf den Markt werfen.

    Also ich bin mit meinem Samsung-Gerät (Galaxy S2) sehr zufrieden. Mal ganz davon abgesehen das ich mich natürlich auf die Software bezog - und die ist im Falle von Samsung von Google und im Falle von Nokia von Microsoft.

  4. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: divStar 25.01.13 - 15:58

    Ich bin mit meinem S3 sehr zufrieden - bei meiner täglichen Nutzung (ein wenig Internet unterwegs, Musik hören, spielen) hält der Akku zwischen 3,5 bis fast 7 Tage ohne dass ich es neu aufladen muss. Außerdem bin ich auch mit der Performance sehr zufrieden. Ob nun Produktqualität oder nicht, weiß ich nicht. Aber zuerst sollte mir der, der das beklagt, mal Firmen nennen, die eine bessere Produktqualität bieten.
    Bei Apple zum Beispiel muss man für jeden Pups Unmengen zahlen - und Nokia ist da auch nicht soviel anders.

  5. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.13 - 16:06

    > Ich bin mit meinem S3 sehr zufrieden - (...)

    Das werde ich überspringen und wohl mit dem S4 wieder einsteigen. Mein S2 ist noch absolut neuwertig. Keine Kratzer, keine Ausfälle (gute Produktqualität halt) und in ein paar Tagen kommt dann sogar noch das Update auf Jelly Bean mit einigen der Funktionen des S3 (z.B. SmartStay, Video-Popup). Welcher Hersteller erweitert schon die Funktionen in einem zwei Jahre alten Handy?

  6. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: ger_brian 25.01.13 - 16:07

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mit meinem S3 sehr zufrieden - bei meiner täglichen Nutzung (ein
    > wenig Internet unterwegs, Musik hören, spielen) hält der Akku zwischen 3,5
    > bis fast 7 Tage ohne dass ich es neu aufladen muss. Außerdem bin ich auch
    > mit der Performance sehr zufrieden. Ob nun Produktqualität oder nicht, weiß
    > ich nicht. Aber zuerst sollte mir der, der das beklagt, mal Firmen nennen,
    > die eine bessere Produktqualität bieten.
    > Bei Apple zum Beispiel muss man für jeden Pups Unmengen zahlen - und Nokia
    > ist da auch nicht soviel anders.


    Du willst mir aber nicht wirklich erzählen, dass du, wenn du jeden tag spielst, surfst und musik hörst eine ganze woche den akku nicht lädst? Das glaubst du ja wohl selbts nicht.

  7. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: Clown 25.01.13 - 16:19

    Also das glaube ich als Besitzer eines S2, was spätestens alle 2 Tage ans Ladegerät muss (mit dem ich trotzdem zufrieden bin), ebenfalls nicht..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 16:20 durch Clown.

  8. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: kikimi 25.01.13 - 16:23

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sie allerdings anstatt dessen auch mal was über Produktqualität und
    > Kundenwünsche gelernt hätten wäre Nokia jetzt nicht in dieser miesen Lage!

    Ich habe nur die Überschrift gelesen, und wusste auch gleich, dass man dies als FUD einstufen kann. Wenn einem die Felle schon wegschwimmen, muss man halt mit der Brechstange ran.

  9. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: Turkishflavor 25.01.13 - 16:31

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mit meinem S3 sehr zufrieden .


    haha du kannst froh sein, wenn das Teil morgen noch angeht. Such mal nach S3 SUDDEN DEATH! Haha
    Samsung produziert nur verbuggten Müll,noch kenn so viele, bei denen ihr Samsung schon in kürzester Zeit Schrott gegangen ist
    und Reparatur kannst du vergessen, wenn einmal gerootet haben solltest

  10. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: Luke321 25.01.13 - 16:34

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - und Nokia
    > ist da auch nicht soviel anders.

    Inwiefern?

  11. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.13 - 16:36

    > und Reparatur kannst du vergessen, wenn einmal gerootet haben solltest

    Habe nun schon von 2 Bekannten mitbekommen wie sie ihr gerootetes Samsung-Telefon ohne Probleme _auf Garantie_ repariert bekommen haben. (Bevor nun wieder das Gemotze losgeht warum die überhaupt in Reparatur mussten: Beide Male war das Gerät auf Steinboden gekracht und das Display gebrochen)

  12. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: Tito 25.01.13 - 17:47

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Apple zum Beispiel muss man für jeden Pups Unmengen zahlen - und Nokia
    > ist da auch nicht soviel anders.

    Da bin ich ma gespannt für welchen Pups ich zahlen musste? Klar Apps kosten Geld, aber mein 3g, 4 sowie 4s haben alle alles die zwei Jahre ohne Probleme überstanden. Das 4 is jetzt 2 1/2 Jahre alt ca. und funktioniert, bis auf den etwas schwächeren Akku, einwandfrei. Das 4s ist erst 4 Monate alt und läuft bis jetzt auch einwandfrei. Nur mein 3g hat nach zwei Jahren den Geist aufgegeben weil es mir hingefallen ist und sich eine Reparatur nicht gelohnt hätte. Dank eBay gabs für ein broken 3g immerhin noch 100¤.

  13. Re: FUD lernen die bei MicroSoft!

    Autor: Quantumsuicide 25.01.13 - 17:54

    Turkishflavor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > haha du kannst froh sein, wenn das Teil morgen noch angeht. Such mal nach
    > S3 SUDDEN DEATH! Haha
    > Samsung produziert nur verbuggten Müll,noch kenn so viele, bei denen ihr
    > Samsung schon in kürzester Zeit Schrott gegangen ist
    > und Reparatur kannst du vergessen, wenn einmal gerootet haben solltest

    Sehr bemitleidenswert das Manche mit solchen Lügen um sich schlagen müssen.
    Ob es der gemeine Troll warhaben will oder nicht - Samsung ist Technik- und Preis/Leistungssieger in unzähligen Produktsparten angefangen von TVs u. Monitoren, Smartphones, Laptops, Festplatten (hdd/ssd) teilw. Kameras, und vermutlich bei vielen anderen Dingen die mir gerade nicht einfallen.

    Ich besitze selbst TV, Monitore, Phone (S2) und Kamera von Samsung - nicht weil ich ein Markenfanboy wäre sondern weil ich mich, bevor ich Teile meines Gehalts an unnötigen Gadgets verprasse, informiere welche Produkte ihr Geld wert sind.
    Außer der Kamera sind auch alle Geräte über 2 Jahre alt - hatte bis jetzt noch mit keinem Gerät irgendein Problem, sieht alles aus und arbeitet wie am ersten Tag (naja das S2 läuft logischerweise jetzt besser).

    Geh lieber offline und widme dich deinem Bildungsniveau anstatt hier andere User zu nerven.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. Bosch Gruppe, Bühl
  4. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
    Icarus
    Forscher beobachten Tiere via ISS

    Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
    2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
    3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

    Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
    Battlefield 5 im Test
    Klasse Kämpfe unter Freunden

    Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

    1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
    2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
    3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    1. EU-Datenbanken: Neue Macht für die obskurste Behörde der EU
      EU-Datenbanken
      Neue Macht für die obskurste Behörde der EU

      Die EU weitet das Mandat der Behörde EU-Lisa stark aus, die über die IT-Systeme von Polizei und Migrationsbehörden wacht. Eine Suchmaschine soll die verschiedenen Datenbanken verbinden, die eigentlich getrennt voneinander entworfen wurden.

    2. Games: US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze
      Games
      US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

      Red Dead Redemption 2, dazu Black Ops 4 sowie starke Umsätze mit Hardware und Zubehör: Nie zuvor seit dem Beginn der Aufzeichnungen haben Spieler in den USA mehr für Games ausgegeben als im Oktober 2018.

    3. Huawei: Superband soll alle LTE-Frequenzen verwalten
      Huawei
      Superband soll alle LTE-Frequenzen verwalten

      Zum Ende der Hausmesse MBBF 2018 von Huawei gab es einen kurzen Ausblick auf Neuerungen bei der Mobilfunkausrüstung. Ein neuer Marketingbegriff für Giga-LTE ist Superband.


    1. 16:44

    2. 16:12

    3. 15:00

    4. 14:53

    5. 13:20

    6. 13:05

    7. 12:50

    8. 12:35