1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia-Chef: Samsung-Übernahmegerüchte…

Apple und Android einholen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple und Android einholen...

    Autor: hartex 09.06.11 - 20:27

    ...das ich nicht lache. Mit Windows Mobile 7 garantiert nicht.

  2. Re: Apple und Android einholen...

    Autor: Herrjemine 09.06.11 - 20:56

    hartex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...das ich nicht lache. Mit Windows Mobile 7 garantiert nicht.

    ...denke ich auch nicht, aber MS arbeiten schon längst an WP 8^^
    Ich denke eher Nokia sichert sich die nächsten Jahre parallel noch mit der Weiterentwicklung und dem Support von Symbian ab.
    Totgesagte leben länger ;)

    Ausserdem gefiele mir schon der Gedanke, daß mit der Konvergenz der Dienste beider Hersteller in Verbindung mit der Hardware von Nokia und dem WP? von MS ein fantastisches Produkt entstehen kann.

    Ich bin da sehr zuversichtlich.
    Das Potenzial ist mehr als vorhanden.

  3. Re: Apple und Android einholen...

    Autor: iu3h45iuh456 09.06.11 - 20:58

    hartex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...das ich nicht lache. Mit Windows Mobile 7 garantiert nicht.

    Der Mann muss zur Zeit viel heiße Luft produzieren. Denn etwas zu zeigen hat er nicht. Gleichzeitig sind die Erwartungen an Nokias erste WP7 Geräte sehr hoch. Nokia wird da keine Wunderdinge vollbringen können und auch designmäßig haben sie seit längeren keine glückliche Hand mehr. Die Dinger werden vermutlich ebenso dröge werden, wie auch jedes andere durchschnittliche Telefon von z.B. Samsung.

    Dass die Welt jetzt dringend auf die neue Reihe von Nokia wartet, ist eher nicht zu erwarten. Zumindest den Marktführertitel werden die auch längerfristig vergessen können.

  4. Re: Apple und Android einholen...

    Autor: ThorstenMUC 09.06.11 - 23:22

    Für einen ersten Wurf ist das Konzept von Win Mobile 7 doch gar nicht mal so schlecht... MS hatte den Mut mit allem Alten zu brechen und nochmal von vorne zu gestalten - klar, dass das erst mal etwas reifen muss.

    Aber MS hat eine sehr potente Entwicklungsabteilung und eine große Entwickler-Community.
    Dazu noch die Verbindungen in den Business-Bereich...

    Noch ein zwei Generationen und Win Mobile könnte richtig durchstarten - vor allem da, wo heute noch Blackberry stark ist.

  5. Re: sie werden Apple und Android einholen...

    Autor: Bouncy 10.06.11 - 07:38

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass die Welt jetzt dringend auf die neue Reihe von Nokia wartet, ist eher
    > nicht zu erwarten. Zumindest den Marktführertitel werden die auch
    > längerfristig vergessen können.
    Genau das ist aber der Fall. Die westliche Welt ist zwar mit Handys im mittleren Preissegment überflutet, High-End-Handys aber fehlen vollständig. Wer Geld ausgeben _will_, der kann einfach im aktuellen Markt nicht, alle Geräte sind mehr oder minder gleich. Nokia hatte früher immer Flaggschiff-Modelle im Angebot, die teuer und dafür mit Abstand die besten auf dem Markt waren, auch verglichen mit den anderen Herstellern. Seit sie das nicht mehr leisten können, klafft eine Lücke im Markt, da warten hohe Margen darauf, abgegriffen zu werden...
    Und dann das andere Ende des Marktes: Billigsthandys in Entwicklungsländern laufen fast ausschließlich auf proprietären Betriebssystemen, womit die User von den Möglichkeiten der Apps und den finanziellen Möglichkeiten der Apps-Programmierung ausgeschlossen sind. Diese Welt wartet händeringend auf Nokia, zumal Nokia dort sowieso massiv vertreten ist mit Billigstgeräten.

    Der Markt ist also weiterhin da, ist riesengroß und er wartet - und Nokia hat das Potential ihn zu bedienen, jetzt fehlen nur noch die Geräte. Das weiß Elop natürlich und wird sich sicher nicht durch eine Übernahme reinpfuschen lassen...

  6. Re: sie werden Apple und Android einholen...

    Autor: rangnar 10.06.11 - 08:07

    > Diese Welt wartet händeringend auf Nokia, zumal Nokia dort
    > sowieso massiv vertreten ist mit Billigstgeräten.

    Niemand wartet auf Nokia. Auch dort nicht. Und die Mittelklasse von heute sind die Billiggeräte von morgen. Die "Gäste" sind längst vom schleichenden Nokia Zug abgesprungen, in voller Fahrt (grins), und checkten bei der Android Airline ein, die im 10 Minuten Takt ab hebt.

    Die Sahne schöpft Apple schon lange ab, da ist keine mehr für Nokia und WP7/8/9.

    Elop kann eine Übernahme nicht verhindern. Will er auch gar nicht, die Übernahme durch Microsoft ist das Ziel. Und die muss billig sein, also Nokia erst mal in die Flaute steuern, damit die Aktien billig werden. Macht er gut, den Job.

    Meiner Meinung nach geht es einfach um die Nokia Patente. Und die sehen gut aus, gut genug um Apple zu ärgern, daran hat Samsung Interesse, und sich die Strafzahlungen für Android an Microsoft zu entziehen. Ferner sich eines Microsoft-Lieblings zu entledigen, der von MS bevorzugt wird. Fertigung und Produkte sind bei Nokia inzwischen komplett uninteressant.

  7. Re: Apple und Android einholen...

    Autor: hansi-wurst 10.06.11 - 09:00

    Wenn ich sehe, wie zäh MS sein 7 für Telefone pflegt....
    Kenn einige, die Ihr MS WM7 Gerät mit HOHEM Verlust bei Ebay versemmelt haben und nun ihren Androiden streicheln. Es stimmt, dass nur wenige wirkliche Non-Plastik-Oberklassegeräte am Markt sind, aber ob Nokia allein nur von diesem Marktsegment leben kann? Ich habe Zweifel!

  8. Re: sie werden Apple und Android einholen...

    Autor: Bouncy 10.06.11 - 09:18

    rangnar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niemand wartet auf Nokia. Auch dort nicht. Und die Mittelklasse von heute
    > sind die Billiggeräte von morgen.
    Vollkommener Unsinn, so funktioniert das nicht, niemals wird ein Mittelklassegerät zu einem Billighandy werden. Mit welchem Modell wurde das jemals gemacht?!
    > Die "Gäste" sind längst vom schleichenden
    > Nokia Zug abgesprungen, in voller Fahrt (grins), und checkten bei der
    > Android Airline ein, die im 10 Minuten Takt ab hebt.
    > Die Sahne schöpft Apple schon lange ab, da ist keine mehr für Nokia und
    > WP7/8/9.
    Was??? Betrunken schon am frühen Morgen?
    > [Verschwörungstheorien]
    Ich darf annehmen deine Nachrichtenquelle ist der Kopp Verlag?

  9. Re: sie werden Apple und Android einholen...

    Autor: iu3h45iuh456 10.06.11 - 10:23

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das ist aber der Fall. Die westliche Welt ist zwar mit Handys im
    > mittleren Preissegment überflutet, High-End-Handys aber fehlen vollständig.
    > Wer Geld ausgeben _will_, der kann einfach im aktuellen Markt nicht, alle
    > Geräte sind mehr oder minder gleich.

    Glaubst du wirklich, dass Nokia ein Gerät bringen wird, das preislich über dem iPhone liegt? Wohl kaum. Und auch in Sachen Ausstattung wird Nokia nichts bringen können, was es nicht auch schon bei allen anderen Herstellern gibt.

    > das nicht mehr leisten können, klafft eine Lücke im Markt, da warten hohe
    > Margen darauf, abgegriffen zu werden...

    Nokia ist gerade deswegen abgerutscht, weil sie es am schlechtesten schaffen, die hohe Marge abzugreifen.

    > Apps-Programmierung ausgeschlossen sind. Diese Welt wartet händeringend auf
    > Nokia, zumal Nokia dort sowieso massiv vertreten ist mit Billigstgeräten.

    In dem Bereich ist Nokia ja angeblich nichts verloren gegangen, es besteht also keine Lücke. Und dass Nokia eine Innovationsoffensive für 30-Euro-Handys starten wird, glaube ich nicht.

  10. Re: Apple und Android einholen...

    Autor: Atalanttore 14.06.11 - 21:23

    Herrjemine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausserdem gefiele mir schon der Gedanke, daß mit der Konvergenz der Dienste
    > beider Hersteller in Verbindung mit der Hardware von Nokia und dem WP? von
    > MS ein fantastisches Produkt entstehen kann.
    >
    > Ich bin da sehr zuversichtlich.
    > Das Potenzial ist mehr als vorhanden.

    *ROFL*

    Hardware von Nokia + Software von Microsoft = hässliche Virenschleuder

  11. Re: Apple und Android einholen...

    Autor: c_PA 17.06.11 - 10:20

    Menschen die nicht fähig sind, eine Plattform mit dem richtigen Namen zu betiteln, wollen hier große reden schwingen? Ich bin ja kein Fan von der Sache, aber WP7 als "Windows Mobile" zu bezeichnen zeigt nur, wie schlimm es hier schon ist.
    Hier wollen Leute einem erzählen, wie schlecht der neue Golf ist und bezeichnen Ihn dabei als Jetta und sind auch noch nie drin gesessen und dann wundert man sich. Sorry Leute, aber im Ernst...wenn man keine Ahnung hat, einfach mal....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-42%) 25,99€
  3. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19