1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia E6 und X7: Nokia-Smartphones mit…

Hoffentlich bleibt uns Nokia noch länger erhalten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich bleibt uns Nokia noch länger erhalten

    Autor: Tiggah 12.04.11 - 12:35

    Denn wir brauchen Wettbewerb im Smartphonesektor. Im Moment habe ich das Gefühl, dass der Sektor etwas still steht. Jeder Hersteller ruht sich jetzt auf seinen Lorbeeren aus und bringt nicht wirklich Neuerungen.

  2. Re: Hoffentlich bleibt uns Nokia noch länger erhalten

    Autor: nurzummeckern 12.04.11 - 13:10

    Stimmt. Und deswegen kommt Nokia jetzt auch endlich mal mit Neuerungen, die verdächtig an alles erinnern, was andere Smartphones schon lange vorher boten :)

    Zumindest lassen die Videos nur darauf schliessen...

    Wobei ich das Gehäusedesign des X7 schon für gewagt und innovativ halte. (Ausserdem auch für sehr schick - aber das nur am Rande)

  3. Re: Hoffentlich bleibt uns Nokia noch länger erhalten

    Autor: AndyGER 12.04.11 - 13:59

    Den Sprung von der Tastenbedienung hin zur Touchbedienung hat Apple mit dem iPhone vorgelegt. Die anderen versuchen nun, jeder für sich, an diesen Erfolg anzuknüpfen. Diese Aufholjagt ist noch nicht vorbei.

    Ich hab "damals" mein Nokia E61 gegen das iPhone 3G ausgetauscht, eben weil es eine neue Art von Mobiltelefon war. So etwas bahnbrechend neues steht derzeit wohl nicht an. Daher findet überall lediglich ein aufrüsten und anpassen an aktuelle Technik statt. Auch bei Apple.

    Nokia hat über einen sehr langen Zeitraum den Markt schlicht verschlafen und mit Microsoft haben sich diesbezüglich die zwei richtigen zusammen getan. Ob daraus nun wirklich eine Win-Win-Situation entsteht, sei einmal dahin gestellt. Das Rad werden aber auch sie nicht neu erfinden.

    Ich persönlich hoffe immer noch auf ein Smartphone vom Kaliber eines HP Journada oder eben ein professionelles Nokia Office Smartphone mit Tastatur und gutem Betriebssystem. Apple wird wohl eher nicht ein Gerät mit physischer Tastatur anbieten ... :-/

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  4. Kleine Korrektur

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.11 - 14:14

    nurzummeckern schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt. Und deswegen kommt Nokia jetzt auch endlich mal mit Neuerungen, die
    > verdächtig an alles erinnern, was andere Smartphones schon lange vorher
    > boten :)
    Richtig müsste es heißen: "Nokia kommt jetzt mit der Wiedereinführung von Neuerungen, welche die User vor Jahren nicht haben wollten, weil sie damals schlechter umgesetzt waren". Beinahe alles was in den letzten Jahre eingeführt wurde, hatte Nokia schon mal am Markt - damals aber ohne Erfolg.

  5. Hä?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.11 - 14:20

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Sprung von der Tastenbedienung hin zur Touchbedienung hat Apple mit dem
    > iPhone vorgelegt.
    Nicht wirklich. Zur Fingerbedienung vielleicht. Apple hat kaum etwas neu erfunden, sondern die Features optimiert und kombiniert.

    > Die anderen versuchen nun, jeder für sich, an diesen
    > Erfolg anzuknüpfen. Diese Aufholjagt ist noch nicht vorbei.
    In meinen Augen ist das iPhone längst überholt. Allerdings haben alle aktuellen Smartphone Systeme dermaßen gravierende Sicherheitslücken, Datenschutz-Probleme und Probleme mit einer mehrjährigen Nutzung.

    > Nokia hat über einen sehr langen Zeitraum den Markt schlicht verschlafen
    Das ist so nicht richtig. Nokia hatte viele der iPhone Features aus 2007 schon mal auf dem Markt, diese aber wieder zurückgezogen. Bei Nokia wurden die Innovationen aber auch nicht so angenommen, wie bei Apple. Einserseits sicherlich, weil sie zu schlecht umgesetzt waren, andererseits aber auch, weil die Leute damals nicht darauf vorbereitet waren.
    Bezüglich der Ideen war Nokia hier allerdings Vorreiter und nicht Nachzügler. Die Idee alleine bringt nur eben nichts.

    > Ich persönlich hoffe immer noch auf ein Smartphone vom Kaliber eines HP
    > Journada oder eben ein professionelles Nokia Office Smartphone mit Tastatur
    > und gutem Betriebssystem. Apple wird wohl eher nicht ein Gerät mit
    > physischer Tastatur anbieten ... :-/
    Ein Communicator mit MeeGo wäre schon was tolles gewesen. Leider haben sie das vergeigt. Wenn man dann den Samsung-Update Stress von WP7 sieht, bin ich mir schon ziemlich sicher, sowas nicht zu wollen.

  6. Re: Hoffentlich bleibt uns Nokia noch länger erhalten

    Autor: iu3h45iuh456 12.04.11 - 14:24

    Tiggah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn wir brauchen Wettbewerb im Smartphonesektor. Im Moment habe ich das
    > Gefühl, dass der Sektor etwas still steht. Jeder Hersteller ruht sich jetzt
    > auf seinen Lorbeeren aus und bringt nicht wirklich Neuerungen.

    Was will man zur Zeit auch wesentlich neues machen?
    Das neue X7 sieht mal wieder halb aus wie bei Raumschiff Enterprise. Ich habe den Eindruck, dass Nokia mit seinen Handys seit ein paar Jahren irgendwie immer etwas daneben liegt. Sich so sehr dagegen so wehren auch ein paar Modelle mit Android zu bringen, ist schon kindisch. Machtgehabe des Managements, für das die normalen Angestellten dann bezahlen müssen.

    Trotzdem wird Nokia nicht so schnell untergehen. Bleibt zu hoffen, dass die irgendwann mal wieder ein "glücklicheres Händchen" für neue Geräte haben werden.

  7. Re: Hoffentlich bleibt uns Nokia noch länger erhalten

    Autor: hansi-wurst 12.04.11 - 15:31

    Tiggah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn wir brauchen Wettbewerb im Smartphonesektor. Im Moment habe ich das
    > Gefühl, dass der Sektor etwas still steht. Jeder Hersteller ruht sich jetzt
    > auf seinen Lorbeeren aus und bringt nicht wirklich Neuerungen.

    Ähmmm.... der Sektor steht mal so gar nicht still! Mal beobachtet wie Acer, LG, Samdung, Sony mit dem Androiden versucht APPLE in den Hintern zu treten?
    Und das auch schaffen! :-)
    Das kann Nokia scheinbar, eine richtig gute und schicke Hardware bauen!
    Das X7 mit Android wäre schon eine heiße Kombination.....
    Aber Windows oder Symbian Anna? Sorry, ohne mich.
    So wird scheinbar SONY der Hersteller edler Hardware mit Android werden / sein!
    Denn dieses Acer / LG Plastik-Korea Gedöns ist nicht schön.... und der Service von Samdung ist auch alles andere als schön!

  8. Re: Hoffentlich bleibt uns Nokia noch länger erhalten

    Autor: BasAn 12.04.11 - 17:59

    Nachdem bei Nokia ein Microsoft-Manager auf dem Chefsessel sitzt sehe ich da eher eine Gefahr für den Wettbewerb. Und zwar weil Microsoft so viele Milliarden hat mit denen sie sich in den Markt reinkaufen können.

  9. Re: Hoffentlich bleibt uns Nokia noch länger erhalten

    Autor: t_e_e_k 12.04.11 - 23:32

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem bei Nokia ein Microsoft-Manager auf dem Chefsessel sitzt sehe ich
    > da eher eine Gefahr für den Wettbewerb. Und zwar weil Microsoft so viele
    > Milliarden hat mit denen sie sich in den Markt reinkaufen können.

    na ja...im bereich touch screens war MS ja lange zeit alleine unterwegs. also nicht reinkaufen, sondern zurück erobern.

  10. Re: Hoffentlich bleibt uns Nokia noch länger erhalten

    Autor: t_e_e_k 12.04.11 - 23:34

    hansi-wurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tiggah schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Das X7 mit Android wäre schon eine heiße Kombination.....
    > Aber Windows oder Symbian Anna? Sorry, ohne mich.

    warum kein X7 mit symbian? was fehlt dir, was stört dich? sieht für mich wie ein solides, gutes und schickes os aus. Ich sehe nichts, das android besser gelößt hatte (osx führ ich nicht an, da osx wohl weit hinterher hängt!)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  2. Hammer GmbH & Co. KG, Eschweiler
  3. ENERCON GmbH, Aurich bei Emden
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  3. (u. a. Acer 27 Zoll Monitor für 179,00€, Benq 27 Zoll Monitor für 132,90€, Logitech G613...
  4. 27,90€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30