Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia: Galaxy-Note-Konkurrenz und Lumia…

Q1 2013

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Q1 2013

    Autor: Vaporware 18.04.13 - 13:01

  2. Re: Q1 2013

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.13 - 14:12

    Bin kein Bilanzanalyst, aber die Zahlen sehen mies aus. Umsatz und Absatz im freien Fall. Und weiterhin operativer Verlust. (Die Nicht-IFRS-Kennziffer dazu ist schwer einzuschätzen).

    Und das ganze trotz massiver Werbekampagne und Unterstützung vom WP8-Lieferanten.

    Eine Erfolgsstory stelle ich mir anders vor.

  3. Re: Q1 2013

    Autor: HansiHinterseher 18.04.13 - 14:21

    Im Q4/2012-Bericht stand bereits, das Q1 erfahrungsgemäßig schlechtere Verkaufszahlen bei den Devices haben wird. Das ist auch eingetreten.

    Es gab auch mehr Lumia-Verkäufe, bei weniger Symbian-Verkäufe. Insgesamt hat Nokia 8% weniger Smartphones verkauft. Aber das es mehr Lumia-Verkäufe gab, ist ein gutes Zeichen!

    Also keine Überraschung.

    Der Verlust wurde aber trotz geringerer Verkaufszahlen minimiert.

    Weiterhin sind in dem Q1/2013-Bericht noch keine Devices drin, die erst in Barcelona vorgestellt wurden. D.h. besonders die Lumia 520, 720 und 105 sind als Massenmarkt-Geräte nicht drin, da sie erst jetzt eingeführt wurden. Mit den 520 dürfte es noch mal einen Aufschwung geben.

    Auch hat erst _diese Woche_ eine weitere Nokia-Fabrik in Vietnam eröffnet, die den Low-End-Markt bedienen soll. Denn besonders Produktionsengpässe hatten Nokia zuschaffen gemacht. Und niemand eröffnet eine neue Fabrik, wenn er eine Überproduktion hat.

    Nokia ist in einer Umbruchphase. Einfach nur einen Resetknopf drücken reicht nicht. Man muss einen längeren Prozess einplanen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.13 14:37 durch HansiHinterseher.

  4. Re: Q1 2013

    Autor: Vaporware 18.04.13 - 14:52

  5. Re: Q1 2013

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.13 - 20:28

    HansiHinterseher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Q4/2012-Bericht stand bereits, das Q1 erfahrungsgemäßig schlechtere
    > Verkaufszahlen bei den Devices haben wird. Das ist auch eingetreten.

    Also saisonale Unterschiede würde ich ja verstehen. Aber die Zahlen sehen im Vergleich zu Q1/2012 sogar noch übler aus.

    >
    > Es gab auch mehr Lumia-Verkäufe, bei weniger Symbian-Verkäufe. Insgesamt
    > hat Nokia 8% weniger Smartphones verkauft. Aber das es mehr Lumia-Verkäufe
    > gab, ist ein gutes Zeichen!

    Gutes Zeichen für Microsoft. Für Nokia sollte es aber völlig egal sein, hauptsache sie kriegen einen Fuß auf den Boden. Das sehe ich aber nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SINTEC Informatik GmbH, Fürth
  2. Rodenstock GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. bei Caseking


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. TK-Marktstudie: Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen
    TK-Marktstudie
    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

    Während Telekom-Konkurrenten 33,1 Prozent ihrer Glasfaseranschlüsse auch wirklich verkaufen können, sieht das beim Festnetzmarktführer nicht so gut aus. Doch die Studie beruht auf Recherchen, nicht auf Angaben der Telekom.

  2. Messenger: Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
    Messenger
    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

    Wer ist wo auf dem Musikfestival oder beim Shoppen? Das können Nutzer von Whatsapp nun kontinuierlich live verfolgen. Der Hersteller sagt, dass der Datenschutz dabei gewährleistet sei.

  3. ZBook x2: HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz
    ZBook x2
    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

    HPs neues ZBook x2 ist mit Quadro-Grafikkarte und Vierkernprozessor für Grafiker konzipiert. Die Makrotasten und der passive Eingabestift erinnern an Wacom, der Klappständer und die Anstecktastatur an Microsofts Surface Pro.


  1. 11:21

  2. 11:09

  3. 11:01

  4. 10:48

  5. 10:46

  6. 10:20

  7. 09:01

  8. 08:36