1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia Lumia 610: Microsoft ermöglicht…

Ob Microsoft auch hier 180¤ pro Smartphone überweist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob Microsoft auch hier 180¤ pro Smartphone überweist?

    Autor: I killed the girl 27.02.12 - 15:09

    Microsoft überweist ja 180¤ für jedes verkaufte Lumia 800 an Nokia - wäre interessant zu wissen wieviel sie bei diesem Modell über den Atlantik schicken..

  2. Re: Ob Microsoft auch hier 180¤ pro Smartphone überweist?

    Autor: ggggggggggg 27.02.12 - 15:13

    schön wie sich Falschmeldungen festsetzen.

    Das Geld von MS war ein Fixbetrag und hatte nichts mit verkauften Einheiten zu tuen.
    Unsinnigerweise haben das viele Newsseiten auf die verkauften Geräte umgerechnet und kamen so auf die 180¤

  3. Re: Ob Microsoft auch hier 180¤ pro Smartphone überweist?

    Autor: MistelMistel 27.02.12 - 17:09

    Ich würd es nichtmal kaufen wenn die mir die 180¤ direkt überweisen. :-)

    Das Nokia 808 sieht schonmal nicht schlecht aus, aber von Symbian halte ich nimmer viel. Ich hoffe weiterhin auf oberklasse Smartphones von Nokia. Mit Windows Phone Phones können die doch nur M$ junkies hinterm Ofen vorlocken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. RATIONAL Wittenheim SAS, Wittenheim (Frankreich)
  3. SSP Safety System Products GmbH & Co. KG, Spaichingen
  4. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-27%) 14,50€
  2. 9,99€
  3. 28,99€
  4. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
    Coronavirus und Karaoke
    Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

    Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
    3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

    Elektromobilität: Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen
    Elektromobilität
    Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen

    Ein philippinischer Schiffbauer hat ein elektrisch angetriebenes Schiff entworfen, das den Strom für die Maschine selbst erzeugt.

    1. Elektromobilität Neues Elektroschiff für Fahrten durch norwegische Fjorde
    2. Autonomes Schiff IBM testet KI-Kapitän für autonome Mayflower
    3. Induktives Laden Elektrofähre in Norwegen lädt drahtlos