Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia Lumia 620: Höherer Preis für…

Listenpreise?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Listenpreise?

    Autor: volkerswelt 07.02.13 - 09:28

    Wer zahlt schon Listenpreise? Eigentlich keiner, Listenpreis ist nur der Startpunkt einer Rabattierung.

    Und wir(!) bekommen unser Handyphone doch meist über Abschluss einer Mobilfunkvertrages bzw. Verlängerung des selbigen.

    Weil, ich hätte keine 600¤ für mein Lumia 920 gezahlt. Das gab es zum Mobilfunkvertrag dazu!

  2. Re: Listenpreise?

    Autor: it5000 07.02.13 - 10:46

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weil, ich hätte keine 600¤ für mein Lumia 920 gezahlt. Das gab es zum
    > Mobilfunkvertrag dazu!

    Das hast du mit dem Mobilfunk-Vertrag bezahlt. In der Regel kommt man mit Smartphone selber kaufen und PrePaid-Karte immer günstiger raus. Die Verträge rechnen sich in der Regel nur wenn man die Exklusivminuten etc. ganz genau einhält aber keine Minute darüber hinaus telefoniert etc. denn dann wirds Sau teuer..

  3. Re: Listenpreise?

    Autor: derKlaus 07.02.13 - 10:52

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkerswelt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Weil, ich hätte keine 600¤ für mein Lumia 920 gezahlt. Das gab es zum
    > > Mobilfunkvertrag dazu!
    >
    > Das hast du mit dem Mobilfunk-Vertrag bezahlt. In der Regel kommt man mit
    > Smartphone selber kaufen und PrePaid-Karte immer günstiger raus. Die
    > Verträge rechnen sich in der Regel nur wenn man die Exklusivminuten etc.
    > ganz genau einhält aber keine Minute darüber hinaus telefoniert etc. denn
    > dann wirds Sau teuer..
    Wie Du schon sagst, subventioniertes Telefon mit Vertrag ist nicht für jeden das Richtige, für den einen oder anderen allerdings schon. Ich sehs aber wie du. Lieber Telefon kaufen und Vertrag selbst wählen.

    Ich hab mein Lumia 620 mit Tasche für 250 ¤ vorbestellt. Von den technischen daten ist das für den Preis eigentlich das Nonplusultra.

  4. Re: Listenpreise?

    Autor: it5000 07.02.13 - 11:02

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich hab mein Lumia 620 mit Tasche für 250 ¤ vorbestellt. Von den
    > technischen daten ist das für den Preis eigentlich das Nonplusultra.

    Eben. Gerade beim Preis von 250 Euro ist es doch Blöd sich dass mit Vertrag zu holen. Notfalls macht man noch ne Ratenzahlung aus. Aber auch das scheint mir bei 250 Euro eher unnötig.

  5. Re: Listenpreise?

    Autor: volkerswelt 07.02.13 - 11:14

    Es ist wie du sagst, es muss/darf jeder für sich entscheiden was das Richtige ist.
    Zuvor hatte ich auch Prepaid, dass war aber nicht wirklich günstiger im Vergleich zum Vertrag (für mich). Und ja, ich hatte das auch mal vorher durchgerechnet. Zudem kommt das ich einen guten Vertrag erhalten habe.

    :-)

  6. Re: Listenpreise?

    Autor: phex 07.02.13 - 12:12

    Nach dem, was ich bisher bei den heute üblichen Abzahlungsverträgen für ein Telefon nachgerechnet habe hat man nach den 2 Jahren (oder wie lange der Vertrag eben läuft) ordentlich draufgezahlt. Mitunter sind das auch mal 30-50% über Listenpreis für das Telefon.

  7. Re: Listenpreise?

    Autor: wmayer 07.02.13 - 17:28

    Dafür hast ja auch entsprechende Inklusivleistungen im Vertrag.
    Die musst auch noch gegenrechnen.
    Und die günstigen Anbieter haben meist ein mieses Netz oder die Zusatzoptionen z.B. "Internet" Volumen sind nicht vorhanden oder noch deutlich teurer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. Modis GmbH, Hilden
  3. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  4. thyssenkrupp Digital Projects, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 20,99€
  3. 2,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28