Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia macht Ovi Maps kostenlos

was soll daran JETZT kosten los sein - auch die navi lizenz? das progi war doch immer umsonst...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was soll daran JETZT kosten los sein - auch die navi lizenz? das progi war doch immer umsonst...

    Autor: Max Michaelis 22.01.10 - 00:15

    Was soll das heissen - das Programm war immer kostenlos.. bei meinem 5800xm jedenfalls - wofür ich zahlen muss/musste ist die lizenz für die turn by turn navigation - wollen sie DAS jetzt kostenlos machen?

    Peil nich was der artikel soll...

    hek

  2. Re: was soll daran JETZT kosten los sein - auch die navi lizenz? das progi war doch immer umsonst...

    Autor: Nokia-User 22.01.10 - 08:26

    Vielleicht ist es schon etwas spät gewesen... :)
    Bisher war die Navigationsfunktion bei Maps kostenpflichtig, das ist sie jetzt nicht mehr.

  3. Re: was soll daran JETZT kosten los sein - auch die navi lizenz? das progi war doch immer umsonst...

    Autor: Max Michaelis 22.01.10 - 22:17

    Nee, ich hatte einfach Vorgestern mein Nokia Maps geupdated - und konnte mir darum nicht vorstellen, das Nokia Karten schon wieder was 'neues' ist - zumindest ne neue Oberfläche hat - im kern isset halt nokia maps 3.x...

    Aber was entscheidend ist - JA, auch die Turn by Turn Navigation ist jetzt FREE - keine Lizenzen mehr notwendig! Und das find ich mal echt stark.

    Idiotisch nur das einem die ovi suite das nicht automatisch von ovi maps auf ovi karten updated - oder einen zumindest mal fragt...

    Hek

  4. Re: was soll daran JETZT kosten los sein - auch die navi lizenz? das progi war doch immer umsonst...

    Autor: dolpho 26.01.10 - 13:54

    Hallo,

    also muss man auf dem 5800 jetzt die Maps 3.c kpl neu rauftun, oder, um die kostenlose navigation zu nutzen?

    dolpho

  5. Re: was soll daran JETZT kosten los sein - auch die navi lizenz? das progi war doch immer umsonst...

    Autor: McBain 03.02.10 - 12:50

    Ja, neu installieren. Was mich an der Stelle ärgert... habe ne knappe Woche vor der Pressemeldung meine Lizenz für 60Euro verlängert. Und ich hab noch mit Nokia telefoniert... aber keine Silbe dazu.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  3. Lidl Digital, Heilbronn
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

  1. Raumfahrt: @astrolalex musiziert mit Kraftwerk
    Raumfahrt
    @astrolalex musiziert mit Kraftwerk

    Die Besucher des Kraftwerk-Konzerts auf dem Stuttgarter Schlossplatz haben nicht schlecht gestaunt über einen Gastmusiker, den die Band eingeladen hatte: den Astronauten Alexander Gerst, live zugeschaltet von der ISS.

  2. Privatsphäre: Uber-Fahrer streamt aus seinem Auto über Twitch
    Privatsphäre
    Uber-Fahrer streamt aus seinem Auto über Twitch

    Wer einsteigt, gibt sein Einverständnis, dass er gefilmt wird - warnte ein Aufkleber am Auto eines Fahrers, der für Uber und Lyft im Einsatz ist. Was der Aufkleber verschwieg: Das Video war im Internet abrufbar. Uber hat den Fahrer suspendiert.

  3. Star Trek Discovery 2: Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten
    Star Trek Discovery 2
    Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten

    Oje, das schöne Schiff: Der erste Trailer der zweiten Staffel von Star Trek Discovery setzt auf Action und neue Bedrohungen. Auch das Raumschiff selbst kommt wohl nicht ganz unbeschadet aus dem neuen galaktischen Konflikt.


  1. 13:26

  2. 11:28

  3. 13:24

  4. 12:44

  5. 11:42

  6. 09:48

  7. 18:05

  8. 17:46