Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia: N-Serie künftig mit Meego statt…

@Nokia

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Nokia

    Autor: Melonenhund 24.06.10 - 17:09

    Baut nen AppStore und nen iAD System und die Entwickler rennen euch die Tuer ein, auch wenn se Prozente abgeben muessen (einschliesslich mir).

    Obwohl .. ich mag meine Apple Lemminge viel zu sehr :D

    *letzter Satz aus Ruecksichtnahme der possierlichen Tierchen entfernt*

    Wuff!!
    Melonenhund

    -------------------
    Bei "Fakten": Quelle oder Klappe!
    When you have cake, it is not the cake that creates the most magnificent of experiences, but it is the emotions attached to it.

  2. Re: @Nokia

    Autor: nate 25.06.10 - 09:32

    > Baut nen AppStore

    Haben sie: http://store.ovi.com/

    > und die Entwickler rennen euch die
    > Tuer ein

    Leider nicht in dem Maße wie man das erwartet. Aber dieses Problem ist hausgemacht: Symbian-Geräte benutzt heutzutage kaum noch jemand freiwillig, und das N900 wird unverständlicherweise totgeschwiegen. Wieso sollte dann jemand für diese Plattformen entwickeln? :(

  3. Re: @Nokia

    Autor: maniac_2k 25.06.10 - 10:52

    nate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > und das N900 wird unverständlicherweise totgeschwiegen. Wieso sollte dann
    > jemand für diese Plattformen entwickeln? :(

    Naaaaja! Das N900 ist ein sehr ambitioniertes Gerät, total offen, ein Eldorado für den Entwickler und den technisch versierten Benutzer.

    Aber für den Standardbenutzer? Dafür ist es einfach nich zu unausgereift. Mein N900 hat sich immer wieder geweigert hochzufahren. Nur mühsames Herumdoktern mit dem R&D Modus hat es wieder zum Laufen gebracht. Mit der neuen Firmware ist das gewfixt, aber sowas darf nach einer Release einfach nicht passieren.

    Dazu kommt, dass das Ding ohne Zutun mal munter entscheidet ohne erkennbaren Grund vor sich hin zu rechnen. Das sorgt für schöne Überrachungen, wenn der Akku dann plötlich nach wenigen Stunden leer ist.

    Schönes Spielzeug? Ja! Für den Endnutzer verwendbar? Nein!

    Aber: UI, Offenheit und Feautureumfang sind vielversprechend. Wenn Meego daran anschließt und Nokia es mal ENDLICH gut vermarkten würde, dann wird der Nachfolger ein Killer!

    Maniac

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, Karlsruhe
  3. Miles & More GmbH, Frankfurt am Main
  4. Hays AG, Großraum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 4,19€
  3. (-78%) 11,00€
  4. 229,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
    Hue Sync
    Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

    Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
    2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
    3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    1. Huawei Freebuds 3: Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Airpods-Stil kosten weniger
      Huawei Freebuds 3
      Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Airpods-Stil kosten weniger

      Es gibt Neues zu den Bluetooth-Hörstöpseln Freebuds 3 von Huawei. Die True Wireless In-Ears im Stil von Apples Airpods werden bereits im Oktober erscheinen und weniger kosten als ursprünglich angekündigt. Wie bei Airpods wird es eine Komfort-Funktion nur für die eigenen Smartphones geben.

    2. Erneuerbare Energien: Wenn Wellen Strom erzeugen
      Erneuerbare Energien
      Wenn Wellen Strom erzeugen

      Trotz einiger Rückschläge soll Meereskraft künftig einen erheblichen Teil unseres Strombedarfs decken. Dafür werden Ebbe und Flut, Strömungen und Wellen genutzt - in dezentralen Projekten bis hin zu Multi-Megawatt-Anlagen.

    3. Klimaschutz: Berlin fördert Elektrolastenräder weiter finanziell
      Klimaschutz
      Berlin fördert Elektrolastenräder weiter finanziell

      Berlin fördert die Anschaffung der mitunter teuren Elektrolastenräder weiter mit 500.000 Euro jährlich, um die Luftverschmutzung zu reduzieren. Doch der administrative Aufwand ist bisher zu hoch gewesen.


    1. 08:49

    2. 08:43

    3. 07:47

    4. 07:28

    5. 07:12

    6. 17:55

    7. 17:42

    8. 17:29