1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia N9: Das erste Smartphone mit Atom…

Spezifikationsspekulation

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spezifikationsspekulation

    Autor: renegade334 21.01.11 - 20:53

    Wollen wir mal spekulieren:

    CPU: Wissen wir. Atom mit 1,2GHz. So wie bei einem Acer-Netbook mit 1,3GHz

    Grafik: Ich kenne die Grafik des Poulsbo-Chipsats. Ich glaube, die war auch verbaut. Diese GMA500 ist wiederum noch einmal ein ganzes Stück schlechter, als die GMA900 in üblichen Netbooks der Anfangsphase. Eine andere Grafikkarte vermute ich erstmal nicht.
    Ich denke, dass man damit schon cs1.6 zocken kann. GTA3 wird nicht gehen, da es schon bei der GMA900 schwächer ging.

    SSD: 16GB??

    RAM: 512MB

    Display: 4,8" 1024x600, welches bei den UMPCs öfters verwendet wird
    http://www.dynamism.com/notebooks/viliv-s5-premium.shtml
    Oder 4,3" 800x480, welches bei den UMPCs auch schon mal vorkam

    Akkulaufzeit:
    Nicht mehr als 5/6 Stunden bei Sprechzeit

    Gewicht: Durchaus spürbar schwerer, als die restlichen Handys. Vielleicht 200g

    Weitere Featuures: Bestimmt mit Slider-Tastatur, wie ein Vorgängermodell. USB-Host über Adapter

    Hoffentlich kommt ein Feature für Ubuntu raus, damit man damit telefonieren kann (bei Anruf vom Standby aufwecken etc.).


    Gesamtleistungseindruck:
    - Ja, wir sind von der Leistung her bestimmt schon im Jahr 1999 ;-)
    - Kein absoluter Kracher im Markt, aber von einigen Leuten beliebt



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.11 20:55 durch renegade334.

  2. Re: Spezifikationsspekulation

    Autor: foobar123 23.01.11 - 23:55

    Ahja, 1999 gabs diese Sachen schonmal in der Größe eines Handies? Ist ja interessant.

  3. Re: Spezifikationsspekulation

    Autor: renegade334 25.01.11 - 09:47

    Ich habe nur gemeint, dass diese Sachen erst mal überhaupt gab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webasto Group, Stockdorf bei München
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. STRABAG AG, Wien (Österreich)
  4. J. Bauer GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck