1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia: Verhaltener Lumia-Verkaufsrekord…

Nokia: Verhaltener Lumia-Verkaufsrekord und Zahlentricksereien

Für das vierte Quartal 2012 vermeldet Nokia einen Verkaufsrekord bei den Lumia-Smartphones. Die Zahlen aller verkauften Nokia-Smartphones rechnet sich der Hersteller mit einem Trick schön.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. OT - The Microsoft design language 6

    Vaporware | 14.01.13 20:22 15.01.13 12:07

  2. Androidgeräte sind ja dann auch keine Smartphones (Seiten: 1 2 ) 27

    Quantium40 | 11.01.13 12:28 14.01.13 20:32

  3. 101 Gründe gegen Nokia Lumia Handy's .... (Seiten: 1 2 36 ) 110

    Anonymer Nutzer | 11.01.13 16:39 14.01.13 18:33

  4. MS schreibt für W8 komplett neuen Kernel!! 1

    berlusio | 14.01.13 16:51 14.01.13 16:51

  5. Mein nächstes wird auch ein Lumia :) (Seiten: 1 2 3 4 ) 64

    Feron | 11.01.13 12:49 14.01.13 14:14

  6. Tja, wären sie mal die Meego-Schiene weitergefahren 7

    tendenzrot | 11.01.13 13:00 14.01.13 14:01

  7. Welch neutral geschriebener Artikel... 10

    awgher | 11.01.13 13:04 14.01.13 00:03

  8. Nokia will keine Lumias verkaufen (Seiten: 1 2 ) 23

    Sivas Garnet | 11.01.13 17:43 13.01.13 23:31

  9. Das langsame Sterben von Windows Phone

    kn3rd | 13.01.13 11:31 Das Thema wurde verschoben.

  10. Nokia Donnerstag +20¤ct 1

    Icestorm | 12.01.13 11:51 12.01.13 11:51

  11. "Tricks" und "Schönrechnerei"? Mitnichten! 1

    mobile-studien.de | 12.01.13 11:42 12.01.13 11:42

  12. Marketing Invest vergessen Golem. 1

    Horsty | 12.01.13 11:19 12.01.13 11:19

  13. Guter Artikel!

    kn3rd | 12.01.13 00:28 Das Thema wurde verschoben.

  14. Das ist nicht richtig 2

    invalid | 11.01.13 20:35 11.01.13 22:07

  15. 1 sehr guter Grund gegen Samsung 2

    Anonymer Nutzer | 11.01.13 18:45 11.01.13 19:56

  16. Gutes Zeichen 6

    KaiserZeus | 11.01.13 13:58 11.01.13 18:06

  17. Verkauftes Gerät ist ein verkauftes Gerät 4

    dabbes | 11.01.13 13:39 11.01.13 17:22

  18. Asha Handys sind Smartphones! 9

    Makorus | 11.01.13 13:02 11.01.13 16:56

  19. Einbruch bei Symbian-Smartphones 2

    Anonymer Nutzer | 11.01.13 12:59 11.01.13 16:47

  20. Mensch Nokia! (Mal wieder die Android-Trauerrunde) 12

    muggi | 11.01.13 15:35 11.01.13 16:30

  21. Tendenziöser Artikel? 14

    Leviath4n | 11.01.13 12:27 11.01.13 16:24

  22. Werden für Smartphones Programmiersprachen vorgeschrieben? 10

    boiii | 11.01.13 12:20 11.01.13 13:54

  23. Rechenfehler? 3

    student86 | 11.01.13 13:11 11.01.13 13:51

  24. Dann sind WP7-Geräte auch keine Smartphones, weil... 2

    HansiHinterseher | 11.01.13 13:06 11.01.13 13:46

  25. Einfach nur eine Unterstellung "Zahlentricksereien" 1

    Smarti | 11.01.13 13:02 11.01.13 13:02

  26. Die eigentliche Neuigkeit: Blackberrys sind laut Golem keine Smartphones 1

    JensM | 11.01.13 12:47 11.01.13 12:47

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. über duerenhoff GmbH, Wunstorf
  3. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ statt 47,51€ im Vergleich
  2. (aktuell u. a. Seagate Firecuda Hybrid 2TB für 74,90€, Transcend 220S 512GB PCIe-SSD für 87...
  3. 11,98€ (Blu-ray) statt 19,99€ im Vergleich
  4. (u. a. Call of Duty: Black Ops 3 für 14,29€, PSN Card 20 Euro Guthaben für 18,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronavirus: Spiele statt Schule
    Coronavirus
    Spiele statt Schule

    Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
    Von Rainer Sigl

    1. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück
    2. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
    3. Sport@home Kampfkunst geht online

    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
    Acht Wörter sollen reichen

    Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
    Von Justus Staufburg

    1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
    2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
    3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein