1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia: Verhaltener Lumia-Verkaufsrekord…

Tendenziöser Artikel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tendenziöser Artikel?

    Autor: Leviath4n 11.01.13 - 12:27

    Statt mal anzuerkennen, dass der Konzern wieder schwarze Zahlen schreibt... na ja, wenigstens haben die Investoren die Zahlen richtig interpretiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.13 12:30 durch Leviath4n.

  2. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: Orakle 11.01.13 - 12:37

    Schreibt Nokia denn schwarze Zahlen?

  3. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: ggggggggggg 11.01.13 - 12:54

    Orakle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schreibt Nokia denn schwarze Zahlen?

    die Pressemitteilung lässt verlauten, dass Devices&Services und Nokia Siemens Networks wieder profitabel sind.
    Das haben auch die meisten Nachrichtenseiten so aufgegriffen.
    Golem fokussiert sich hier allerdings auf Stückzahlen und die Definition von Smartphone.
    Profitabilität ist in dem jetzigen Zustand für Nokia allerdings um einiges wichtiger würde ich mal behaupten.

    Zum Vergleich, beim Heiseartikel wird gleich im ersten Absatz erwähnt, dass die Gerätesparte wieder Gewinn macht. Bei Golem im gesamten Artikel nicht erwähnt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.13 12:58 durch ggggggggggg.

  4. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: matok 11.01.13 - 12:54

    Ich denke, dass Golem hier die einzige plausible Interpretation von Nokias Angaben liefert. Würden die Lumias großartig laufen, würde Nokia das genau so sagen. Deshalb ist der Artikel nicht tendenziös.

  5. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: koflor 11.01.13 - 13:05

    Soll es hier nur um die Lumias gehen oder um den Gewinn bei Nokia?
    Man kann alles schlecht schreiben, wenn man den Blickwinkel ändert - und Golem tut dies eh bei jeder Gelegenheit.
    In Anbetracht, dass das Lumia 920 kaum erhältlich war und die Produktionskapazitäten nicht ausreichten, um die Nachfrage zu befriedigen, sind die Zahlen nicht schlecht.
    Ich denke, dass es für Nokia für das Erste interessanter ist, dass sie keinen Verlust mehr schreiben. Die ganzen Nokia-Basher können sich dann an den "zu niedrigen" Verkaufszahlen abarbeiten.

  6. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: Smarti 11.01.13 - 13:09

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, dass Golem hier die einzige plausible Interpretation von Nokias
    > Angaben liefert. Würden die Lumias großartig laufen, würde Nokia das genau
    > so sagen. Deshalb ist der Artikel nicht tendenziös.

    Jetzt fehlt nur noch die Glaskugel und dann sagt mir die Lotto Zahlen von Morgen.


    Smarti

  7. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: ubuntu_user 11.01.13 - 13:10

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Pressemitteilung lässt verlauten, dass Devices&Services und Nokia
    > Siemens Networks wieder profitabel sind.

    OPERATIV

  8. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: ggggggggggg 11.01.13 - 13:13

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ggggggggggg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die Pressemitteilung lässt verlauten, dass Devices&Services und Nokia
    > > Siemens Networks wieder profitabel sind.
    >
    > OPERATIV

    ja, die 2 von mir genannten Abteilungen gehören hier zum operativen Geschäft

  9. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: harrycaine 11.01.13 - 13:30

    Operativ schreibt auch Griechenland schwarze Zahlen. Und?

  10. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: matok 11.01.13 - 13:50

    Smarti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt fehlt nur noch die Glaskugel und dann sagt mir die Lotto Zahlen von
    > Morgen.

    Schon klar, Nokia vergräbt die Lumia Verkaufszahlen, die die meisten interessieren würden, ohne Grund in einer "Smartphone"-Masse. Ne Glaskugel braucht man für die Interpretation nicht. Man kann sich aber natürlich auch ahnungslos stellen.

  11. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: motzerator 11.01.13 - 13:54

    Orakle schrieb:
    ---------------------
    > Schreibt Nokia denn schwarze Zahlen?

    Das müssen wir mal abwarten. man spricht hier von einem operativen Gewinn. Also die Handyabteilung hat mit den Verkäufen mehr Geld hereingeholt, als das zusammenlöten der Kacheldinger gekostet hat.

    Dann kommt ja noch der nichtoperative Teil dazu, also beispielsweise Kosten für Werksschliessungen und so weiter.

    Viel schöner ist aber die Frage, wo die Werbekosten für die Kachelschleudern verbucht wurden. Die Fernsehsender haben sicher sehr viel gutes Geld dafür bekommen, das in den Werbeblöcken so viel Gekachel meine Augen malträtierte.

  12. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: .02 Cents 11.01.13 - 13:56

    Operativ bedeutet in der Regel etwas EBxxxx - Earnings Before ...

    Typischerweise nicht eingerechnet iwerden Abschreibungen, Zinsen, Steuern u.ä, in solche Zahlen. Wie dir sowohl deine Bank als auch das Finanzamt schnell klar machen werden, muss man auch Zinsen und Steuern erwirtschaften, und spätestens wenn die Maschieen anfangen kaputt zu gehen auch die Abschreibungen ...

  13. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: a user 11.01.13 - 15:14

    was soll denn ein tendenziöser artikel sein?

    ein geschreibsel, das tendenziel zu einem artikel erwachsen kann?

    oder ein wort, dass man im zukünftigen sprachgebrauch als ein artikel benutzen kann,? so wie der kaya yanan universalartikel "dä"... dä haus, dä auto, dä frau ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.13 15:15 durch a user.

  14. Re: Tendenziöser Artikel?

    Autor: tomek 11.01.13 - 16:24

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was soll denn ein tendenziöser artikel sein?
    >
    > ein geschreibsel, das tendenziel zu einem artikel erwachsen kann?
    >
    > oder ein wort, dass man im zukünftigen sprachgebrauch als ein artikel
    > benutzen kann,? so wie der kaya yanan universalartikel "dä"... dä haus, dä
    > auto, dä frau ;)

    Medienmanipulation

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helbling Technik GmbH, München
  2. Deutsche Post DHL Group, Berlin-Friedrichshain
  3. CALL + CARE Agentur für Kundendialog GmbH, Hamburg
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 500GB SATA-SSD für 62,90€, Lenovo Smart Display 10" für 88€ statt 224...
  2. (u. a. Dark Souls 3 Deluxe Edition für 12,50€, Moonlighter für 6,66€, Assassin's Creed...
  3. 38,99€
  4. (u. a. Forza Horizon 4 für 29,99€, Gears 5 für 29,99€, Halo 5: Guardians für 10,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de