1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia X2: Android-Smartphone ohne Google…

Blöde Bezeichnung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blöde Bezeichnung...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.14 - 11:02

    Da haben sie sich ja richtig Mühe gegeben bei der Bezeichnung...

    Ein Nokia X2 ist für mich das hier:

  2. Re: Blöde Bezeichnung...

    Autor: Denniisss 24.06.14 - 11:24

    Es ist auch ein Nokia. Das "neue" Nokia X2 ist ja mehr Micorsoft als Nokia. Lediglich der Markenname besteht ja noch.

  3. Re: Blöde Bezeichnung...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.14 - 11:34

    Das meine ich ja nicht. Aber es gab schon mal ein Nokia X2, das war aber was ganz anderes. Ich finde es unglücklich, den gleichen (bzw. einen ähnlichen Namen - halt ohne "00") nochmal für etwas ganz anderes zu verwenden.

    Das ist, wie wenn sie jetzt ein Nokia 5110 mit Windows Phone bringen würden.

  4. Re: Blöde Bezeichnung...

    Autor: HansiHinterseher 24.06.14 - 11:51

    Der genaue Modellname war aber eben nicht X2!!!
    Es gab meines Wissens keine Nokia-Modelle mit einem Buchstaben und einer Ziffer. Es war immer so, das der Modellname z.B. C2-00, C2-01, E5-00, C7-00, E7-00 war. Auf dem Gerät war dann z.B. nur E7 drauf, weils schöner aussieht. Aber auf der Verpackung war E7-00 gedruckt.

    Es gab auch ein Nokia 700. Zwar kein Lumia 700, aber auch das wäre kein Problem. "Nokia 700" und "Nokia Lumia 700" wären unverwechselbare Modellnamen.

  5. Re: Blöde Bezeichnung...

    Autor: Denniisss 24.06.14 - 11:52

    Zumindest besser als es Lumia irgendwas zu nennen und damit für Verwirrung zu sorgen. Ich bin gespannt wie lange das Microsoft noch unter den Namen Nokia vertreibt.

  6. Re: Blöde Bezeichnung...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.14 - 11:53

    Ja, wie gesagt, den kleinen aber feinen Unterschied erkenne ich schon. Ich finde nur, dass man es doch nicht so ähnlich-klingend machen muss. Ist ja nicht so, als hätte das Alphabet nur 3 Buchstaben...

  7. Re: Blöde Bezeichnung...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.14 - 11:54

    Vielleicht sitzt dort ja noch ein schlauer Kopf, dem ein Wort einfällt, das NICHT "Lumia" lautet :-)

  8. Re: Blöde Bezeichnung...

    Autor: Denniisss 24.06.14 - 11:56

    Dann drücken wir der Marketingabteilung von MS ganz fest die Daumen für die weiteren geistreichen Einfälle von Namen der Smartphones :D

  9. Re: Blöde Bezeichnung...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.14 - 12:00

    Warum nicht Nokia Galaxy?! Das erinnert sicher viele an Android :-)

  10. Re: Blöde Bezeichnung...

    Autor: Profi 24.06.14 - 13:28

    Mich stört immer die Bezeichnung "Einsteiger"-Smartphone. Da steigt also jemand ahnungslos ein, stellt dann aber nach einiger Zeit fest, dass er sich Müll gekauft hat, der an allen Ecken beschnitten ist. Nach dem "Einstieg" folgt dann ärgerlicher Erkenntnis der Aufstieg zu einem Flagschiff-Modell.

  11. Re: Blöde Bezeichnung...

    Autor: Bouncy 24.06.14 - 14:28

    Naja bei Nokia's Modellirrsinn der 00er Jahre könnte man schon auf die Idee kommen, dass sie jede Buchstaben-\Zahlenkombi schon durch haben...

    Ansonsten aber geb ich dir halbwegs Recht, wenn man nach was suchen will ist das schon nervig, Modelle nicht auseinanderhalten zu können. Andererseits ist es imho ziemlich schwierig aus Marketingsicht, man kann ja nicht einfach jeden beliebigen Buchstaben nehmen, ein F2 klingt ja irgendwie nach nichts, und wieder anzufangen es á la 8240, 3120, 7270, ... durchzunummerieren ist auch irgendwie Mist. Aber an der Problematik beißen sich auch AMD und Co. seit Jahren schon die Zähne aus, eine gute Lösung hat wohl keiner...

  12. Re: Blöde Bezeichnung...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.14 - 15:12

    Manche sind nach Jahren noch Einsteiger, weil sich diese Bezeichnung ja eigentlich weniger nach der Dauer der Nutzung richtet, sondern nach der Erfahrung. Und manch einem reicht es vielleicht, auf einem Touchscreen rumwischend per WhatsApp nachrichten zu verschicken und auf Facebook Beiträge zu teilen. Für den reicht dann halt auch ein "Einsteiger"-Smartphone, auch nach Jahren noch, wenn sich die Bedürfnisse und Interessen nicht ändern.

    Ich finde die Bezeichnung "Einsteiger" ohnehin nicht sonderlich glücklich gewählt für diese Art von Nutzern (egal um welches Produkt es geht) aber da sie schon mal so etabliert ist, wird sie hier schon richtig verwendet.

    Für "ambitionierte Einsteiger" (so würde ich die Leute nennen, die sich grundsätzlich schon dafür interessieren) würde ich aber auch mindestens ein Mittelklassegerät empfehlen, um längerfristig Freude daran zu haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.06.14 15:13 durch Himmerlarschundzwirn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  2. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim (Köln/Düsseldorf), Stuttgart oder München
  3. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd
  4. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit täglich neuem Logitech-Angebot
  2. (u. a. Motorola Moto G7 Play Dual-SIM für 99€, Fade to Silence PS4/XBO für 19€ und Minions...
  3. 79€ (Bestpreis!)
  4. 79€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39