1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nova 4: Auch Huawei bringt Smartphone…

Huawei ? das größere Loch klafft da wohl eher beim Datenschutz..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Huawei ? das größere Loch klafft da wohl eher beim Datenschutz..

    Autor: herc 17.12.18 - 10:47

    nur kurz: vorsicht, chinahandy. wer die aktuellen entwicklungen beobachtet (social scoring, totalüberwachung der bevölkerung) dem sollte klar sein, daß chinahandys mit sehr hoher wahrscheinlichkeit mit hintertüren durchseucht sind. warum sollten die sich die möglichkeit entgehen lassen, potentiell wichtige leute im ausland auszuspionieren ?

    das gilt zwar auch für smartphones "westlichen" brandings.. aber vielleicht ist hier die wahrscheinlichkeit etwas geringer ? nunja - naives wunschdenken.
    einzige hoffnung: purism librem 5 - linux smartphone mit isoliertem base-band prozessor.

    https://puri.sm/products/librem-5/

    soll irgendwann 2019 kommen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.12.18 15:45 durch sfe (Golem.de).

  2. Re: Huawei ? das größere Loch klafft da wohl eher beim Datenschutz..

    Autor: AnDieLatte 17.12.18 - 10:58

    Die evtl. Nicht vorhanden Hintertüren westlicher Hersteller nutzen keinem was der WhatsApp und Facebook und etc. munter weiter nutzt.

    Alles Mist , aber wenn man es weiterspinnt betreffen uns ein ausspionieren durch westliche Geheimdienste eher als die aus China.

  3. Re: Huawei ? das größere Loch klafft da wohl eher beim Datenschutz..

    Autor: blabba 17.12.18 - 11:00

    Ohja.. ich glaub wir sind richtig am A***h..

  4. Re: Huawei ? das größere Loch klafft da wohl eher beim Datenschutz..

    Autor: Thobar 17.12.18 - 12:43

    Von den Chinesen vermutet man es, von den Amis wissen wir es. Das macht es nicht besser.

  5. Re: Huawei ? das größere Loch klafft da wohl eher beim Datenschutz..

    Autor: Anonymer Nutzer 17.12.18 - 12:46

    In wie viele Länder sind die Chinesen einmarschiert? Außer Tibet fällt mir da nicht viel ein.

    Wobei das mit Tibet eine interessante Hintergrundstory hat. Die Tibeter sollen damals bei den Chinese einmarschiert sein d.h. die Chinesen von heute holen sich eigentlich nur etwas zurück.

  6. Re: Huawei ? das größere Loch klafft da wohl eher beim Datenschutz..

    Autor: Ipa 18.12.18 - 07:37

    Nur etwas zurück? Wie wäre es mit den derzeitigen Konzentrationslagern in China?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. ED. ZÜBLIN AG, Stuttgart
  3. Hays AG, Deutschland
  4. exagon consulting & solutions gmbh, Siegburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,69€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  3. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...
  4. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
  3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft