1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nubia X im Hands on: Lieber zwei…
  6. The…

Was geht beim Smartphone am häufigsten kaputt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Was geht beim Smartphone am häufigsten kaputt?

    Autor: YaXXaY 14.01.19 - 09:38

    Ist doch gut, wenn man das Ersatzdisplay direkt dabei hat oder?

  2. Re: Was geht beim Smartphone am häufigsten kaputt?

    Autor: Primapro 14.01.19 - 10:13

    belugs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > USB-C ist da echt ein Segen. Aber dauert wohl noch bis das in der Breite
    > angekommen ist.
    > Gruß


    Naja, selbst Apple hat nun im iPad Pro 2018 ein USB-C drin. Und diese waren ja eigentlich voll auf ihr eigenes Ding. Aktuell kommt eigentlich nichts mehr raus, was kein USB-C anschluss hat.

  3. Re: Was geht beim Smartphone am häufigsten kaputt?

    Autor: dbettac 14.01.19 - 13:08

    Es geht ja gar nicht um absichtliches kaputtmachen - das lernen die meisten Kinder schnell. Aber selbst scheinbar einfache Dinge, wie dass ein Gegenstände beim rennen/Klettern/toben aus der Hosentasche fallen können, sind Erfahrungswerte, die Kinder erst mal machen müssen. Ebenso wie das nach dem Spielen aus der Hand legen und dann vergessen. (All das passiert natürlich auch Erwachsenen, kommt aber bei Kindern deutlich häufiger vor.)

  4. Re: Was geht beim Smartphone am häufigsten kaputt?

    Autor: Peter Brülls 14.01.19 - 13:24

    dbettac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht ja gar nicht um absichtliches kaputtmachen - das lernen die meisten
    > Kinder schnell. Aber selbst scheinbar einfache Dinge, wie dass ein
    > Gegenstände beim rennen/Klettern/toben aus der Hosentasche fallen können,
    > sind Erfahrungswerte, die Kinder erst mal machen müssen.

    Ja. Und sie können auch lernen, dass sie das mit bestimmten Dingen nicht dürfen.

    Das lernen sie auch ganz schnell, wenn es nicht nur eine Ermahnung gibt, sondern das Ding sofort einkassiert wird.

  5. Re: Was geht beim Smartphone am häufigsten kaputt?

    Autor: Peter Brülls 14.01.19 - 13:26

    Primapro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Naja, selbst Apple hat nun im iPad Pro 2018 ein USB-C drin. Und diese waren
    > ja eigentlich voll auf ihr eigenes Ding.

    Weil normales USB einfach nicht mitkam. Momentan macht aus Sicht von Apple wohl nur noch USB-C-Audio Probleme, aber da sie da eh auf Kabellos setzen, ist ihnen das egal.

    Da sind sie durchaus pragmatisch. Schließlich waren sie ja auch eine der erste mit USB in ihren Rechnern – da wurde zu Windows XP Zeiten noch gerne drüber gejammert, dass USB „teurer Mac-Mist ist“ und eine echte Maus gefälligst seriell zu sein hat.

  6. Re: Was geht beim Smartphone am häufigsten kaputt?

    Autor: Apfelbaum 17.01.19 - 15:58

    Ich finde die Pauschalisierung, dass Kinder Dinge grundsätzlich schneller kaputt kriegen, genau so richtig wie die Pauschalisierung, dass Kinder vorsichtig mit Dingen umgehen und zwischen billig und teuer unterscheiden können.

    Mir fallen sogar Argumente für meine erste These ein:
    -Kinder verdienen kein Geld, was die Wertschätzung erschwert
    -Kinder sind auf Grund ihres Spieltriebes unruhiger als Erwachsene

    Wenn ich dann einen Blick durch den Klassenraum vor Unterrichtsbeginn werfe, sehe ich bei mehr als jedem zweiten Kind derbe Macken am Smartphone, die ich in der Häufigkeit bei Erwachsenen nicht so wahrnehme.

    Daraus ziehe ich den Schluss, dass die Wahrheit irgendwo in der Mitte, zwischen unseren beiden Thesen, liegen muss ;-).

  7. Re: Was geht beim Smartphone am häufigsten kaputt?

    Autor: Apfelbaum 17.01.19 - 15:59

    Schwachgeistige Pauschalisierung am Ende deines Beitrages.
    Mal ein Beispiel von mir: ich kaufe mir immer 3-4 Folien gleichzeitig (gibts als Pack) und wechsel sie dann alle 10, 11 Monate mal aus. So bleibt das Display immer klar und heile. Ohne Folie nimmt das Display zwangsweise irgendwann Schaden.

  8. Re: Was geht beim Smartphone am häufigsten kaputt?

    Autor: Apfelbaum 17.01.19 - 16:00

    Dafür hat deine Aussage +1


    Ehrlich jetzt, fande die Pauschalisierung auch schwachgeistig.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, Lahr
  2. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  3. IT-Administrator*in (m/w/d)
    Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen (Home-Office)
  4. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ oder 139€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis mit Amazon (149€). Vergleichspreis 219...
  2. 2,99€
  3. 5,99€
  4. 379€ (Vergleichspreis 415,38€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de