Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nubia Z11 Max und N1: ZTE bringt zwei…

5,5 und 6 Zoll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5,5 und 6 Zoll

    Autor: TrollNo1 15.11.16 - 13:43

    Ab da war das Ganze sowieso uninteressant. 4,7 und 5,2 Zoll wären interessant. Mit derselben Hardware...

  2. Re: 5,5 und 6 Zoll

    Autor: Anonymer Nutzer 15.11.16 - 13:48

    ZTE baut x-beliebige Android-Handys. Zu groß, zu langsam, zu teuer? Dann einfach ein anderes, x-beliebiges Android-Gerät eines anderen, x-beliebigen Herstellers kaufen.

    Also gerade bei Androiden ist es doch so langsam Holz in den Wald getragen, wenn nach bestimmten Specs gefragt wird. Der Markt ist buchstäblich überschwemmt von Handys aller Couleur.

  3. Re: 5,5 und 6 Zoll

    Autor: TrollNo1 15.11.16 - 14:02

    Nicht ganz. So gut wie alles, was zumindest hier vorgestellt wird, hat 5,5 Zoll oder mehr. Zumindest habe ich subjektiv diese Meinung.

    Vielleicht hat der zuständige Golem-Redakteur ja auch große Hände?

  4. Re: 5,5 und 6 Zoll

    Autor: Anonymer Nutzer 15.11.16 - 15:44

    > Vielleicht hat der zuständige Golem-Redakteur ja auch große Hände?

    5 bis 5,5 Zoll sind momentan das Angesagteste und Verbreitetste, ab da geht rechts und links die Glockenkurve weg, oberhalb von 7 und unterhalb von 4 Zoll ist (so gut wie) nichts zu holen. Das hat jeweils diverse Gründe, die wurden immer wieder ausgebreitet.
    Und wenn selbst die Chinesen, die alles bauen können was sie wollen, weil's so billig ist, dann die 5,5-Zoll-Schiene fahren, dann hat das eben die selben Gründe. Wäre ein Markt für 4-Zöller in Aussicht, ein Chinese hätte ihn besetzt.

    Für Smartphones gibt es m.E. auch Suchmaschinen, wo man das Angebot ua. nach Displaygrößen einschränken kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, verschiedene Standorte
  2. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  3. Camelot ITLab GmbH, Mannheim
  4. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 2,99€
  3. 49,94€
  4. 4,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22