Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 Free im Test: Eine Drosselung, die…

1 Mbit/s = 324 Gb Datenvolumen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1 Mbit/s = 324 Gb Datenvolumen?

    Autor: Germel 28.10.16 - 17:31

    1000Mbit/s = 125kb/s
    (125kb/s * 3600s * 24h *30Tage)/10000 = 324Gb Datenvolumen
    -
    Wo ist das Problem die Serien Folgen etc... für den nächsten Tag einfach über Nacht herunterzuladen? 3Gb Inhalte dauern nur ~7 Stunden, s.g. ist das Angebot mehr als fair.

  2. Re: 1 Mbit/s = 324 Gb Datenvolumen?

    Autor: tha_specializt 01.11.16 - 18:44

    wo haste denn DIE Zahlen her? Bist du bekifft?

    Das mit den 7 Std stimmt allerdings - FAST. Nach 7 Std hat man exakt 2,9336661100387 GiB, fast 3 GiB ... das is durchaus in Ordnung aber wenn du den Tarif für DOWNLOADS nutzt dann ... hast du ehrlich gesagt nicht alle Tassen im Schrank.

  3. Re: 1 Mbit/s = 324 Gb Datenvolumen?

    Autor: Germel 02.11.16 - 15:41

    Oh, da ist mir ein Fehler unterlaufen.
    1Mbit/s = 125kb/s
    Aber dass meine Rechnung stimmt hast du ja selber ausgerechnet. S.g. wer ist hier bitte bekifft?
    125kb/s sind mehr als in so manchen Kuhdorf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.16 15:43 durch Germel.

  4. Re: 1 Mbit/s = 324 Gb Datenvolumen?

    Autor: tha_specializt 02.11.16 - 17:24

    Mehr als nur "ein" Fehler, 1 Mbit sind 122,0703125 KiB/s und zB. auch 0,119209 MiB/s statt 0,125; wie du vermutlich behauptet hättest.
    Bitte keine kuriosen Fantasierechnungen aufstellen wenn man nicht vom Fach ist - das erzeugt nur Gelächter ... ich fange ja auch nich plötzlich an, über botanische Details der Orchidee rumzublubbern ohne Fachkenntnis zu haben.

    Und : "Ja", die errechnete Zahl da oben ist genau die, die du als Nutzer zu sehen bekommst - es sei denn du stellst auf Dezimalprefix um aber ich wüsste nicht in welchem Betriebssystem oder auf welcher website das möglich wäre



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.16 17:25 durch tha_specializt.

  5. Re: 1 Mbit/s = 324 Gb Datenvolumen?

    Autor: Germel 02.11.16 - 20:29

    Okay. Ich als User habe einfach und grob gerechnet.
    8bit/s = 1byte/s
    Da du auf irgendwelche Ergebnisse kommst die ich nicht nachvollziehen kann. Hab ich jetzt zur Kontrolle den Bandbreitenrechner von heise benutzt. 1Mbit Bandbreite eingestellt und 324Gb Daten als Paket eingestellt. Ergebnis 30 Tage, wie mein Ergebnis.
    Ergo: Angenommen ich bin Student und möchte für 25¤ alles aus dem Angebot von O2 nutzen (Sinn mal dahingestellt). Dann kann ich 324 Gb in 30 Tagen laden "theoretisch".
    So, Versuch das bitte mal mit deiner 32bit/s Standard Drosselung. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.16 20:32 durch Germel.

  6. Re: 1 Mbit/s = 324 Gb Datenvolumen?

    Autor: tha_specializt 02.11.16 - 21:09

    absolut niemand hat 32bit/s - das niedrigste das is je gesehen habe ist bei der Telekomik : 9600 bit/s ... das is im Grunde ein effektives Abschalten des Datenverkehrs.

    Mit einer 1Mbit Leitung und permanentem Transfer summiert man den eigenen Datenverbrauch nach 31 Tagen auf 311,80679798126220703125 GiB - das ist viiiiel mehr als in allen Mobilfunk-Datenpaketen der Welt angeboten wird - der "Bandbreitenrechner von heise" rechnet ganz offensichtlich komplett falsch ... aber das wundert mich auch nicht besonders - die Golem-Leute sind bekannt dafür, im eigenen Forum unter Decknamen ("sockpuppets") rumzutrollen und Unsinn herauszuwürgen - die wissen selbst nicht was ein Binärpräfix ist ... aber muss man auch nicht, das ist Aufgabe der Fachmenschen.
    Die 324 GB wurden im Dezimalpräfix gerechnet - was einfach nur falsch ist -Datenmengen sind immer im Binärpräfix zu rechnen (HDDs & SSDs interessieren hierbei nicht, das war schon immer ein marketing-Trick), Geschwindigkeiten hingegen im Dezimalpräfix ... typischer Anfängerfehler



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.16 21:14 durch tha_specializt.

  7. Re: 1 Mbit/s = 324 Gb Datenvolumen?

    Autor: Germel 03.11.16 - 01:58

    Sorry meinte 32kbit/s und die hab ich übrigens.
    Gut, also habe ich Recht gehabt und du hast nur rumgeblubbert ;). Dezimalpräfix/Binärpräfix hin oder her. Wer den Vertrag voll ausnutzt kann theoretisch auf einen DSL Anschluss verzichten indem er z.b. Downlaods von Serien über Nacht vornimmt usw.. ;)
    Grüße



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.16 02:01 durch Germel.

  8. Re: 1 Mbit/s = 324 Gb Datenvolumen?

    Autor: tha_specializt 03.11.16 - 11:09

    Nein, 324 GB sind immernoch falsch.

  9. Re: 1 Mbit/s = 324 Gb Datenvolumen?

    Autor: Hugo_M 18.12.16 - 02:16

    Dass auch "Tha Specializt"s manchmal nur Unsinn von sich geben, merkt man daran, wenn sie bei GiB mehr als neun Nachkommastellen angeben... halbe Bits gibt es nämlich nicht.

    Germel, lass dich nicht veralbern. Deine Rechnungen sind im Rahmen der Schwankungen, die man beim Datentransfer sieht, vollkommen in Ordnung. Nur weil jemand meint, er muss alle Stellen reinkopieren, die sein Taschenrechner ausgibt, heißt das nicht, dass er wirklich Ahnung hat. Oder dass er das Potential eines Nacht-Downloads nicht sieht, z.B. für die Fälle, in denen man nur Mobilfunk zur Verfügung hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  4. Sparkassenverband Bayern, Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€
  2. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  3. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  4. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30