1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 Free Unlimited im Test: Telef…

Freenet Funk > 30¤ > Full LTE Flat (im o2 Netz)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freenet Funk > 30¤ > Full LTE Flat (im o2 Netz)

    Autor: AntiiHeld 04.02.20 - 16:38

    - ohne das man sich 2 Jahre binden muss
    - tägliches Kündigungsrecht

    Warum also o2 free?

  2. Re: Freenet Funk > 30¤ > Full LTE Flat (im o2 Netz)

    Autor: Anonymer Nutzer 04.02.20 - 18:00

    AntiiHeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - ohne das man sich 2 Jahre binden muss
    > - tägliches Kündigungsrecht
    >
    > Warum also o2 free?


    FUNK hat kein Roaming, nicht einmal in der EU, und zwar weder für Daten noch für Telefonie. Man hat außerhalb Deutschlands auch in der EU schlichtweg kein Netz. Und Gespräche ins Ausland gehen auch grundsätzlich nicht.

    Ja, für beide Probleme gibt es kostengünstige Workarounds (Sipgate Satellite + andere Prepaid SIM fürs Ausland, oder Dual-SIM-iPhone mit WLAN Calling über die Daten Verbindung der anderen eSIM), aber es wird dann halt schnell komplex und für den Normaluser unattraktiv.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.20 18:07 durch Gurli1.

  3. Re: Freenet Funk > 30¤ > Full LTE Flat (im o2 Netz)

    Autor: Vögelchen 04.02.20 - 23:03

    Freenet hat nur einen Smartphonetarif, keine Datenflatrate.
    Und wer es als Flat zu nutzen versucht, ist böser Poweruser, verletzt den Vertrag und liegt raus.

  4. Re: Freenet Funk > 30¤ > Full LTE Flat (im o2 Netz)

    Autor: Anonymer Nutzer 04.02.20 - 23:06

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freenet hat nur einen Smartphonetarif, keine Datenflatrate.
    > Und wer es als Flat zu nutzen versucht, ist böser Poweruser, verletzt den
    > Vertrag und liegt raus.


    Quatsch. Rausgeflogen sind bisher nur User, die gegen die Bedingungen verstoßen haben, z.B. bei stationärer Nutzung, Freigabe für andere Nutzer etc.

  5. Re: Freenet Funk > 30¤ > Full LTE Flat (im o2 Netz)

    Autor: lukasr 05.02.20 - 06:39

    Ich bin seit etwa einem halben Jahr ein echt **richtig** zufriedener Kunde für Freenet Funk. Benutze es unterwegs recht intensiv und habe bisher noch keine Verwarnung wegen Vielnutzung bekommen oder ähnliches (erwarte es auch nicht, wie schon in diesem Thread erwähnt wurde wurden bisher nach allem was man weiss nur Kunden gekündigt, die gegen die AGB verstoßen haben indem sie damit stationäre Hotspots betrieben haben). War davor bei T-Mobile und spüre keinen großen Unterschied in der Netzqualität und den Datenraten. Habe an meinem Wohnort ab und zu mal einen Speedtest mit Freenet Funk gemacht und der lag immer so zwischen 40 und 70 Mbit/s, was ich für völlig OK halte (ich weiß, in der Theorie geht mehr. Mit T-Mobile war's aber an dem Standort auch nie mehr).

    Das fehlende Roaming ist verschmerzbar wenn man nicht ständig im Ausland unterwegs ist. Habe für solche Zwecke noch zusätzlich eine zweite Prepaid SIM.

    Würde Freenet Funk nie gegen diese viel teureren o2 Tarife eintauschen wollen. Klare Empfehlung für Freenet Funk. 30 EUR/Monat, echte Telefon-/SMS-/Daten-Flatrate innerhalb von Deutschland. Ah und natürlich täglich kündbar.

  6. Re: Freenet Funk > 30¤ > Full LTE Flat (im o2 Netz)

    Autor: robinx999 05.02.20 - 08:09

    AntiiHeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - ohne das man sich 2 Jahre binden muss
    > - tägliches Kündigungsrecht
    >
    > Warum also o2 free?

    Abneigung gegen Paypal, fehlendes Roaming. Möglichkeit für mehrere SIM Karten.
    Ebenfalls bei O2 relativ praktisch ist die Festnetz Nummer, damit können einen Leute ohne Handy oder welche die gerne vom Festnetz telefonieren kostenlos anrufen, da eine Festnetz Flat heute fast bei jedem Telefonanschluss dabei ist Mobilfunk eher seltener), bzw. man nutzt die Festnetz Nummer selber für eine Rufumleitung via Fritzbox die kostet dann auch nichts wenn man eine Festnetz Flat hat

    Evtl. machen Rabatte O2 auch etwas praktikabler, wobei es zumindest bis jetzt nichts auf der Website gibt, bisher war es ja so bei 24 Monatsbindung bei einem Vertrag ohne Handy die ersten 6 Monate ohne Grundgebühr. Aber irgendwie gibt es dort aktuell noch keine bei reinen Verträgen bei Verträgen mit Handys scheint es teilweise kuriose Rabatte zu geben: So kostet "Samsung Galaxy A20e" mit 2 Jahresvertrag 75¤ + 4,99¤ Versand und gleichzeitig ist der Vertrag 2,50¤ günstiger wie der reine Vertrag, hier ist es natürlich interessant, warum dies so gemacht wird. Und ja dies ist ein Einsteigerhandy, aber das günstigste Angebot bei Idealo liegt bei 146¤ für das Gerät

  7. Re: Freenet Funk > 30¤ > Full LTE Flat (im o2 Netz)

    Autor: SörenWillNichtHören 05.02.20 - 11:09

    DAZU SAG ICH NUR: #metoo

    Absolute Zustimmung, bin auch voll zufrieden damit.


    lukasr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin seit etwa einem halben Jahr ein echt **richtig** zufriedener Kunde
    > für Freenet Funk. Benutze es unterwegs recht intensiv und habe bisher noch
    > keine Verwarnung wegen Vielnutzung bekommen oder ähnliches (erwarte es auch
    > nicht, wie schon in diesem Thread erwähnt wurde wurden bisher nach allem
    > was man weiss nur Kunden gekündigt, die gegen die AGB verstoßen haben indem
    > sie damit stationäre Hotspots betrieben haben). War davor bei T-Mobile und
    > spüre keinen großen Unterschied in der Netzqualität und den Datenraten.
    > Habe an meinem Wohnort ab und zu mal einen Speedtest mit Freenet Funk
    > gemacht und der lag immer so zwischen 40 und 70 Mbit/s, was ich für völlig
    > OK halte (ich weiß, in der Theorie geht mehr. Mit T-Mobile war's aber an
    > dem Standort auch nie mehr).
    >
    > Das fehlende Roaming ist verschmerzbar wenn man nicht ständig im Ausland
    > unterwegs ist. Habe für solche Zwecke noch zusätzlich eine zweite Prepaid
    > SIM.
    >
    > Würde Freenet Funk nie gegen diese viel teureren o2 Tarife eintauschen
    > wollen. Klare Empfehlung für Freenet Funk. 30 EUR/Monat, echte
    > Telefon-/SMS-/Daten-Flatrate innerhalb von Deutschland. Ah und natürlich
    > täglich kündbar.

  8. Re: Freenet Funk > 30¤ > Full LTE Flat (im o2 Netz)

    Autor: Anonymer Nutzer 05.02.20 - 13:24

    lukasr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin seit etwa einem halben Jahr ein echt **richtig** zufriedener Kunde
    > für Freenet Funk. Benutze es unterwegs recht intensiv und habe bisher noch
    > keine Verwarnung wegen Vielnutzung bekommen oder ähnliches (erwarte es auch
    > nicht, wie schon in diesem Thread erwähnt wurde wurden bisher nach allem
    > was man weiss nur Kunden gekündigt, die gegen die AGB verstoßen haben indem
    > sie damit stationäre Hotspots betrieben haben). War davor bei T-Mobile und
    > spüre keinen großen Unterschied in der Netzqualität und den Datenraten.
    > Habe an meinem Wohnort ab und zu mal einen Speedtest mit Freenet Funk
    > gemacht und der lag immer so zwischen 40 und 70 Mbit/s, was ich für völlig
    > OK halte (ich weiß, in der Theorie geht mehr. Mit T-Mobile war's aber an
    > dem Standort auch nie mehr).
    >
    > Das fehlende Roaming ist verschmerzbar wenn man nicht ständig im Ausland
    > unterwegs ist. Habe für solche Zwecke noch zusätzlich eine zweite Prepaid
    > SIM.
    >
    > Würde Freenet Funk nie gegen diese viel teureren o2 Tarife eintauschen
    > wollen. Klare Empfehlung für Freenet Funk. 30 EUR/Monat, echte
    > Telefon-/SMS-/Daten-Flatrate innerhalb von Deutschland. Ah und natürlich
    > täglich kündbar.

    Ich habe es ebenfalls eine Zeit lang getestet und kann ebenso vorwiegend Positives berichten. Von der Netzabdeckung war ich sowieso positiv überrascht: ja, am Land gibt es mehr weiße Flecken als bei Telekom und Vodafone. Dafür war zumindest in meinen Tests das O2 Netz innerhalb von Städten hinsichtlich Indoor-Empfang immer richtig gut, und vor allem wesentlich besser als die Telekom. Das vielgelobte Telekom Netz bringt zwar (derzeit noch meist unnötig) hohe Bandbreiten im Freien, sobald man aber im städtischen Bereich in ein Gebäude geht, hat man entweder EDGE oder gar nichts. Da sind Vodafone und O2 deutlich besser.

    Am Ende zählt für mich die Abdeckung an den Orten, wo ich mich primär aufhalte. Und da ich nicht im Freien unter einer Brücke schlafe, sonder in einer Großstadt wohne, ist es nunmal ein Argument, dass O2 zu Hause, am Arbeitsplatz, in Restaurants und den meisten anderen Gebäuden problemlos mit 4G funktioniert, während die Telekom dort kein Netz oder nur EDGE hat.

    Am Ende bin ich aber doch bei Vodafone (Red XL Unlimited) gelandet, weil das der einzige Provider ist, der meine Anforderungen erfüllt:
    1. Guter Indoor-Empfang auch in Großstädten
    2. Daten-Flatrate
    3. Gute Roaming-Pakete auch außerhalb der EU
    4. Multi-eSIM für Smart Watch.

    3 und 4 kann Freenet leider nicht bieten. Auch O2 selbst hatte bei den Unlimited Tarifen (bisher) keine Multi-SIM Option. Die Telekom fiel wegen des richtig schlechten In-house Empfangs durch.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.20 13:26 durch Gurli1.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Qualitätssicherung Softwaretester (m/w/d)
    secunet Security Networks AG, Essen
  2. IT-Servicetechniker (m/w/d) - Bank Technologie
    GRG Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Product Owner Microsoft Dynamics NAV (m/f/d)
    Autodoc AG, Berlin, Moldawien, Ukraine, Polen, Tschechische Republik (Home-Office)
  4. IT - Sicherheit und Systemadministrator (m/w/d)
    ADAC Hessen-Thüringen e.V., Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monitore und PC-Komponenten nach Marken sortiert und zu drastisch reduzierten Preisen)
  2. (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16 Zoll Ryzen 5 16GB 512GB SSD für 829€, LG gram 17 Zoll Ultralight...
  3. (u. a. Samsung Galaxy S20FE 128GB für 399€, LG OLED55A19LA 55 Zoll OLED für 777€)
  4. ab 379€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de