1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2: Kein WebOS 2.0 für Palm Pre und Pixi…

Webos 2.1.0 mit Flash Player geht gut auf den alten Pre :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Webos 2.1.0 mit Flash Player geht gut auf den alten Pre :D

    Autor: Paykz0r 26.02.11 - 03:22

    Habe mich heute mal damit auseinander gesetzt.
    Gibt gute Anleitungen wie man den Webos Doctor der für Das Pre Plus gedacht war, so patcht, das er auch auf den Pre "Minus" geht.

    Flash Player war bei den Doctor leide rnicht dabei, aber man kann sich da auch bei den Doctor fürs Pre 2 bedienen...

    Das ganze gibts auch als Video mit links:
    http://www.youtube.com/watch?v=EzMURpLH3Tk

    Ich bin von HP enttäuscht,
    diese Barriere wurde eindeutig von denen geschaffen!

    Desweiteren haben Leute aus der Szene herrausgefunden, das HP sich auch gern an Code aus der Szene bedient, der den Inhalt des Rams komprimiert.
    Das ganze wurde schon nach gewiesen...

    Das war mein erstes und letztes Palm Gerät.
    Trotz genialen OS!

    Auch die versprochenen HTML5 features habe ich getestet,
    Es kam nur offline cache dazu.
    Nachwievor keine css farbverläufe, mehr browser bugs kamen hinzu,
    und immernoch kein Touchscreen Interface für Javascript.

    Damit kann man noch keine Vernünftigen WebApps machen...

  2. Re: Webos 2.1.0 mit Flash Player geht gut auf den alten Pre :D

    Autor: asshf 26.02.11 - 15:11

    Das die Flash rausgenommen fand ich zuerst auch schade. Allerdings kann ich es gut nach vollziehen nachdem ich meinen Pre(-) mit Flash gepatcht habe. Dafür ist der Prozessor einfach zu langsam und die Akkulaufzeit geht auch rapide bergab.
    Deine Meldung das HP sich an Codezeilen von der Community bedient hat ist nichts neues. Und so schlimm wie du es darstellst ist es auch nicht. Erstens ist dieser Coder unter der GPL veröffentlich, heißt jeder darf sich daran bedienen. Zweitens hat HP zum Beispiel Precentral mehrere Server zu Verfügung gestellt. Also ein geben und nehmen. Daher kann ich deine Aufregung nicht verstehen.
    Was meinst du denn mit Browserbugs? Mir sind noch keine aufgefallen. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
    MfG ein inzwischen wieder zufriedener WebOS User der ersten Stunde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen
  4. ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,50€
  2. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
    Geforce RTX 3080
    Wir legen die Karten offen

    Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

    1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
    2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
    3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

    IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    IT-Freelancer
    Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

    Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
    Ein Bericht von Manuel Heckel

    1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"