1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 o Prepaid für Smartphones…

Neu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neu?

    Autor: Vollhorst 08.02.12 - 12:55

    Konnte man das Internetpack M nicht schon immer zum O2 Prepaid dazu buchen? Vor ca. 3 Jahren ging das bei meiner Loop-Karte jedenfalls, allerdings waren es da "nur" 200MB.

  2. Re: Neu?

    Autor: Active 08.02.12 - 13:49

    Das eneu sind die Flats die du geschenkt bekommst beim Guthaben aufladen. Und das sich die Flat automatisch verlängert, ist auch neu und wiederstrebt meines erachtens nach dem Prepaid system. Denn was passiert wenn kein guthaben auf der Karte ist steht da nun nicht. Muss mich mal bei O2 schlau machen was dann passiert.

  3. Re: Neu?

    Autor: o2_Team 09.02.12 - 18:41

    Active schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das eneu sind die Flats die du geschenkt bekommst beim Guthaben aufladen.
    > Und das sich die Flat automatisch verlängert, ist auch neu und wiederstrebt
    > meines erachtens nach dem Prepaid system. Denn was passiert wenn kein
    > guthaben auf der Karte ist steht da nun nicht. Muss mich mal bei O2 schlau
    > machen was dann passiert.

    Das Internet-Pack verlängert sich automatisch, wenn:
    - ausreichend Guthaben vorhanden ist
    - oder innerhalb von 48 Stunden aufgeladen wird

    Selbstverständlich kann das Internet-Pack jederzeit gekündigt werden, hierzu einfach eine SMS mit „STOP SURFAKTION“ an die 5667 schicken.

    LG, Vivian

    ---
    o2 Social Media Team

    Telefónica o2 Germany GmbH & Co. OHG

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, Bayreuth
  2. Landratsamt Lindau, Lindau am Bodensee
  3. W3L AG, Dortmund
  4. AKDB, Bayreuth, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 4,50€
  2. 4,99€
  3. 20,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
    Login-Dienste
    Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

    Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
    2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
    3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    1. Datenherausgabe: Facebook kann, muss aber nicht
      Datenherausgabe
      Facebook kann, muss aber nicht

      Nach einer weitgehend unbekannten Bestimmung im US-Recht können deutsche Behörden Nutzerdaten direkt bei Konzernen wie Facebook und Google anfragen - auch umgekehrt soll das möglich werden. Das erleichtert die Arbeit der Ermittler, ist aber auch gefährlich.

    2. Musikstreaming: Spotify für iOS erhält neue Steuerung - Android folgt später
      Musikstreaming
      Spotify für iOS erhält neue Steuerung - Android folgt später

      Der Musikstreaming-Dienst Spotify hat eine neue Steuerung für seine App veröffentlicht. Die neue Oberfläche steht zunächst nur für iOS-Geräte bereit. Erst später soll es die Änderungen auch für zahlende Abonnenten mit Android-Geräten geben.

    3. Spin: Ford bringt seine E-Scooter nach Deutschland
      Spin
      Ford bringt seine E-Scooter nach Deutschland

      Ford hat 2018 mit Spin einen Vermieter von E-Scootern gekauft. Im Frühjahr kommt der Anbieter nach Deutschland und konkurriert mit vielen anderen Mikromobilisten.


    1. 09:00

    2. 08:33

    3. 08:00

    4. 07:39

    5. 07:00

    6. 22:00

    7. 19:41

    8. 18:47