1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 o Prepaid S/M/L: Prepaidtarif mit…

Total unüberschaubar - der neue Kurs von O2?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Total unüberschaubar - der neue Kurs von O2?

    Autor: iu3h45iuh456 25.07.11 - 17:04

    mindestens 15 Euro ... netzinterne Flatrate ... 30 Tage ... zu O2-Mobilfunkanschlüssen ... zweite Stufe ... Telefonflatrate ... in das deutsche Festnetz ... mindestens 20 Euro ... für 30 Tage ... deutsche Festnetz und zu O2-Rufnummern ... mindestens 30 Euro ... SMS-Flatrate ...

    Will O2 eigentlich das neue Vodafone werden? Tarife die sich keiner merken kann und auch keiner merken soll?
    Sowas dient einzig dazu, dass die Kunden sich die Aushängeschilder eines Tarifes merken sollen (z.B. "die erste Minute ist immer gratis" oder "ab 5ct pro Minute") und den Rest nicht.

    O2 hat es bisher auch hingekriegt, kundenfreundliche Tarife zu machen. Diese Fähigkeit wird ihnen nicht über Nacht abhanden gekommen sein sondern die Spanier von Telefonica wollen noch mehr Kohle sehen. Darum müssen die Kunden jetzt ein wenig hinters Licht geführt werden.

  2. Re: Total unüberschaubar - der neue Kurs von O2?

    Autor: Freitagsschreiberling 26.07.11 - 13:29

    Warum? Was ist denn da kompliziert?

    Pass auf:

    Du lädst ein Minimum auf = nix extra
    Du lädst 15,-- auf = O2 Mobil 30 Tage für lau
    Du lädst 20,-- auf = zusätzlich Festnetz für lau
    Du lädst 25,-- auf = zusätzlich O2-SMS-Flat

    Vielleicht ist das ein Test, um es weiter zu treiben, etwa so:

    Du lädst 30,-- auf = zusätzlich 1GB UMTS Flat
    Du lädst 35,-- auf = zusätzlich SMS-Flat in alle Netze
    Du lädst.... das nur so als Beispiel. Blöd ist natürlich, dass Du dann wahrscheinlich 50 oder 60 Euro aufladen musst, um eine 5GB UMTS-Flat zu haben, aber vielleicht spielen die mit dem Modell ja nur mal zum Testen so rum.

    --
    Für Signatur: bitte wenden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 3,50€
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Die Nasa sucht Zukunftsvisionen
Raumfahrt
Die Nasa sucht Zukunftsvisionen

Mit NIAC fördert die Nasa jedes Jahr Projekte zwischen neuer Technik und schlechter Science Fiction. Ein Überblick.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. MISSION ARTEMIS 1 Triebwerkstest von SLS Mondrakete gescheitert
  2. Raumfahrt Raumsonde verlor Asteroidenmaterial
  3. Astronomie Nasa will Teleskop an einem Ballon aufsteigen lassen

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm