1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 senkt den Preis des Palm Pre

Preise werden weiter nach unten gehen....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: saeckl 25.01.10 - 10:25

    .... hoffe ich mal. Ich würde mir auch sehr gerne das neue Palm Pre gönne, aber leider scheitert es an der aktuellen finanziellen Situation (Januar ist immer ein doofer Monat).

    O² hatte in der Vergangenheit aber die Preise auf der Website für andere Handy´s fast täglich aktualisiert / korrigiert. Ich lass mich mal überraschen, wohin der Preis "marschieren wird".

    Aktuell soll das Pre (mit den entsprechenden OS-Updates) so richtig gut werden / sein.

  2. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: Tim H. 25.01.10 - 10:29

    Mh.. da bist du bestimmt auch mit einem Milestone besser dran.
    Gibts für den selben Preis bei der Bucht. Wer weiß wie das
    Palm OS gepfelgt wird außerdem kommt da auch schon wieder eine
    neue Version raus mit mehr Arbeitsspeicher -.-

  3. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: Sukram71 25.01.10 - 10:37

    Tim H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer weiß wie das Palm OS gepfelgt wird

    WebOS (!) bisher sehr gut. Jeden Monat ne neue Version mit vielen Verbesserungen.

    > außerdem kommt da auch schon wieder eine
    > neue Version raus mit mehr Arbeitsspeicher -.-

    Stimmt. Aber der alte Pre geht auch gut.
    Mit 8 GB Speicher sollte man hinkommen ... ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.10 10:39 durch Sukram71.

  4. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: Azthel 25.01.10 - 10:38

    palmos wird nicht mehr gepflegt. Webos hat einen ota update zyklus von 4-8 wochen. Es wird damit häufiger aktualisiert als android. Bzw. Kommt es auch beim endkunden an. Februar kommt 1.4...

  5. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: Bouncy 25.01.10 - 10:44

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tim H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer weiß wie das Palm OS gepfelgt wird
    >
    > Bisher sehr gut. Jeden Monat ne neue Version mit vielen Verbesserungen.
    ja, "verbesserungen" im sinne von "patches für probleme" :/
    > > außerdem kommt da auch schon wieder eine
    > > neue Version raus mit mehr Arbeitsspeicher -.-
    >
    > Stimmt. Aber der alte Pre geht auch gut.
    > Mit 8 GB Speicher sollte man hinkommen ... ^^
    reicht sicherlich. trotzdem ärgerlich, dass man schon nach einem vierteljahr ein veraltetes, im wiederverkauf quasi wertloses modell hat. bei nokia hatte man damals wenn man sich das flaggschiffmodell gekauft hat wenigstens tatsächlich zwei jahre lang das beste handy, von palm fühle ich mich schon etwas verschaukelt mit dem neuen modell kurz nach dem launch des "alten"...

  6. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: Joho 25.01.10 - 10:48

    Jo, und mit 1.4 wird WebOS imo, das beste Lifestyle Smartphone OS auf dem Markt sein. Machen mit jedem Update 'n guten Job, und verbessern WebOS wirklich sinnvoll.

  7. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: toorop 25.01.10 - 10:53

    Dass es die Ladestation gratis dazu gibt ist Marketinggeschwafel. Oder wie erklärt ihr euch den Preis von 49 EUR. Da ist nix gratis!

    Das Palm Pre sollte höchstens 300 EUR kosten. 400 ist maßlos übertrieben.

  8. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: PalmPreFreund 25.01.10 - 10:57

    Also ich bin mehr als zufrieden mit meinem Palm Pre :)
    - regelmäßige Updates (wie schon geschrieben, alle 4-8 Wochen)
    - offene Plattform (man kommt ins Linux nach SSH Installation, kann bestehende Anwendungen selber anpassen)
    - viel "Homebrew" (Andwendungen, Patches, Themes...)

    webOS Version 1.3.5.2 läuft bei mir richtig rund,
    mal gucken was 1.4 bringt :)

  9. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: DinoDino 25.01.10 - 11:09

    PalmPreFreund schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich bin mehr als zufrieden mit meinem Palm Pre :)
    > - regelmäßige Updates (wie schon geschrieben, alle 4-8 Wochen)
    > - offene Plattform (man kommt ins Linux nach SSH Installation, kann
    > bestehende Anwendungen selber anpassen)
    > - viel "Homebrew" (Andwendungen, Patches, Themes...)
    >
    > webOS Version 1.3.5.2 läuft bei mir richtig rund,
    > mal gucken was 1.4 bringt :)

    FLASH!!!
    Also ich find meinen Palm Pre echt toll. Schade das es nicht gleich zu beginn den Touchstone umsonst gab.

  10. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: Burny 25.01.10 - 11:10

    Bouncy schrieb:

    > reicht sicherlich. trotzdem ärgerlich, dass man schon nach einem
    > vierteljahr ein veraltetes, im wiederverkauf quasi wertloses modell hat.
    > bei nokia hatte man damals wenn man sich das flaggschiffmodell gekauft hat
    > wenigstens tatsächlich zwei jahre lang das beste handy, von palm fühle ich
    > mich schon etwas verschaukelt mit dem neuen modell kurz nach dem launch des
    > "alten"...

    Na ja, wenn man sich den Markt mal anschaut, orientieren die sich halt an den größeren Konkurenten. Das iPhone gibt es theoretisch ja auch schon in der dritten Auflage und der Launch war 01/07. 06/08 kam das nächste und 01/09 der Nachfolger.

    Oder Google. Das G1 von HTC, auch als erstes Google-Smartphone angepriesen, kam 02/09 raus. Nun, etwas weniger als ein Jahr später 01/10, kam dann das Nexus One.

    Palm macht es ähnlich und schiebt das Update wohl auch eineinviertel bzw. eineinhalb Jahre nach Launch hinterher. Ist wohl mittlerweile usus. Man sollte aber auch dazu sagen, dass ein Gerät einer früheren Version nicht automatisch untauglich oder gar schlecht wird.

  11. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: palm lover 25.01.10 - 11:10

    > bei nokia hatte man damals wenn man sich das flaggschiffmodell gekauft hat
    > wenigstens tatsächlich zwei jahre lang das beste handy, von palm fühle ich
    > mich schon etwas verschaukelt mit dem neuen modell kurz nach dem launch des
    > "alten"...

    sehe ich auch so. verschaukelt ist noch gelinde formuliert.

    vor allem hat palm in den usa zugegeben, dass die wackel-slider mit ihrer fertigung zu tun haben (siehe precentral: http://www.precentral.net/palm-pre-plus-verizon-review). damit hat das neue 16gb palm erheblich weniger mechanische macken, als das "alte", mit dem wir durch die gegen laufen dürfen: "Inside the Pre, PALM SAYS that they've fixed up the slider action".

    na wunderbar. in den usa gibt palm zu, dass der slider schrottig ist und in deutschland diskutieren wir uns die münder wund mti dem 02 support.

    habe heute mein austausch pre bekommen: der slider wackelt exakt genauso wie bei dem vorgänger gerät. f*ck them...

    o2 hat mir heute meinen pre ausgetauscht (selbständigen programm). o-ton des o2 supports: "der slider hat spiel, das muss so sein" und jetzt das lustigste: "wir haben palm drauf angesprochen und die meinten auch, dass das so sein muss".

    klar meinen das alle. 100.000 deutsche geräte zu tauschen wäre auch der super-gau für o2 und palm.

    das betriebssystem ist so hammergut, vor allem nach dem update auf 1.3.5.2. aber diese plastik hardware kannste echt vergessen. schade palm, schade o2...

  12. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: haha2 25.01.10 - 12:06

    Ist doch momentan bei allem so. DU kaufst ein iphone und ein halbes Jahr später kommen Gerüchte über neue Modelle. Kaufe ein Notebook und sobald du den Laden verlassen hast ist es nicht mehr so viel wert.
    Das ärgert mich auch, aber ich kann das nicht ändern, nur meine Einstellung. Ich habe damals die 1. Generation iphone mit 8GB günstig ohne Vertrag bekommen. Seit dem gab es 2 Neuerungen und nummer 3 folgt dieses Jahr. Ich sagte mir aber, GPS brauche ich nicht (im Moment) und mit 8 GB kommt man gut hin. Und was soll ich sagen. Ich bin zufrieden, schaue nicht neidisch auf neue Modelle und lass es mir gut gehen, bis das "Alte" technisch nicht mehr reicht. So mußt du das auch mit dem Palm Pre sehen. Ist ein tolles Produkt und reicht bestimmt noch viele Jahre aus, auch wenn das neue Modell schon da ist.

  13. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: Bouncy 25.01.10 - 12:44

    Burny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Palm macht es ähnlich und schiebt das Update wohl auch eineinviertel bzw.
    > eineinhalb Jahre nach Launch hinterher. Ist wohl mittlerweile usus.
    ja gut, anderthalb jahre wären ok. ich sehe natürlich auch, dass vor allem das verspätete erscheinen auf dem deutschen markt diesen zyklus negativ beeinträchtigt, hätte palm es mit dem us-launch herausgebracht dann wäre nunmehr fast ein jahr vergangen und wir wären zumindest in der normalen phase eines "facelifts" (wie bei nokia die i-modelle). aber dem ist nunmal nicht so, seit november sind nur wenige wochen vergangen, und da wir bekanntlich einen weltmarkt haben ist das normale pre jetzt schon von gestern.
    > Man sollte aber auch dazu sagen, dass ein Gerät einer früheren Version nicht
    > automatisch untauglich oder gar schlecht wird.
    natürlich nicht, und da keine neuen funktionen beim plus dazukamen wird es auch keinen unterschied machen welches man denn nun nutzt, weder die aktuellen 8gb reize ich aus noch brauche ich über 30 offene applikationen.
    ich ärgere mich auch mehr aus prinzip (*g*) und über den wertverlust (der schon nach einem monat gewaltig war, da hat man schon geräte um die 350€ bekommen)

  14. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: Josi 25.01.10 - 13:12

    Die Preise gehen so schnell runter weil das ding kein mensch kauft! Ich kenne niemanden! Aber ich denke mal das das Gerät auch nicht viel taugt...

  15. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: Shmoo_ 25.01.10 - 13:21

    Josi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ich denke mal das das Gerät auch nicht viel taugt...

    Du solltest das Denken den Pferden überlassen. Die haben größere Köpfe!

    Shmoo

  16. Re: Preise werden weiter nach unten gehen....

    Autor: hoschi 25.01.10 - 14:51

    Recht hast du.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist*in Datenqualität (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Experte / Inhouse Consultant Cyber Security Product Governance (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Servicemanagerin Finanzwesen (m/w/d)
    Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover (Home-Office möglich)
  4. Referent (m/w/d) für den Bereich Infomationstechnologie
    Katholisches Datenschutzzentrum, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,87€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  2. 129,99€ (Release 25. März)
  3. 2.599€ bei Mindfactory
  4. 189,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39