1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2: Telefónica schafft alle Base- und E…

Zugriff auf das LTE-Netz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: dyxtra 03.02.16 - 10:19

    "Bis Mitte 2016 sollen die Base- und E-Plus-Kunden dann auch Zugriff auf das LTE-Netz erhalten, ..."

    Heißt das, dass man bis Mitte 2016 kein LTE mehr hat, wenn man vorher bei Base/e+ LTE hatte, aber danach wieder? Oder heißt das, dass man nur noch bis Mitte 2016 LTE hat und danach nicht mehr?

    Und wie immer auch die Frage: Ändert sich was für simyo/Aldi-Talk/...-Kunden? Werden die auch zu O2 übernommen?

  2. Re: Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: PiranhA 03.02.16 - 10:31

    dyxtra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Bis Mitte 2016 sollen die Base- und E-Plus-Kunden dann auch Zugriff auf
    > das LTE-Netz erhalten, ..."
    >
    > Heißt das, dass man bis Mitte 2016 kein LTE mehr hat, wenn man vorher bei
    > Base/e+ LTE hatte, aber danach wieder? Oder heißt das, dass man nur noch
    > bis Mitte 2016 LTE hat und danach nicht mehr?

    Also da, bisher nur das 3G-Netz zusammengeführt wurde, vermute ich mal, dass E-Plus Kunden weiter nur das LTE-Netz von E-Plus nutzen können. Als Simyo-Kunde habe ich zumindest ab und zu auch mal LTE.
    Bisher ist LTE ja noch in allen Tarifen dabei, was sich aber vermutlich dann irgendwann auch ändern wird.

    > Und wie immer auch die Frage: Ändert sich was für
    > simyo/Aldi-Talk/...-Kunden? Werden die auch zu O2 übernommen?

    Die sollten glaub eigenständige Marken bleiben. Aldi-Talk und die ganzen Drittanbieter sowieso. Bei Simyo bin ich mir jetzt nicht sicher. Formal gehört Simyo ja bereits zu O2.

  3. Re: Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: Tom85 03.02.16 - 10:33

    Eigentlich hat man ja den E-Plus-Kunden versprochen, bis zum 30.6.2016 LTE nutzen zu können. Wär schon komisch, wenn es dann jetzt schon vorher durch den Tarifwechsel abgeschaltet würde.

    Quelle:
    http://www.teltarif.de/highspeed-fuer-jedermann-verlaengert/news/61977.html
    Zitat: "Das Unternehmen teilte heute mit, dass Kunden die maximal anliegende Bandbreite über LTE und HSDPA+ im Rahmen der Aktion "Highspeed für Jedermann" bis zum 30. Juni 2016 weiterhin nutzen können, so Telefónica-Pressesprecher Albert Fetsch auf Anfrage von teltarif.de."

  4. Re: Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: wire-less 03.02.16 - 13:01

    Ich bin Alditalk Kunde. Mir wurde LTE vor Weihnachten abgedreht. Das war kein Vertragsbestandteil darum ist das OK. Trotzdem ärgerlich. Ich teste gerade im Tablet den Vodafone Prepaid Tarif mit LTE. Der war bisher überall schneller wie Eplus mit LTE ...

    Ich glaube das der Zusammenschluss von O2 und Eplus nicht sehr erfolgreich wird. Bis die das auf der Reihe haben werden sie viele Kunden verlieren.

  5. Re: Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: niemandhier 03.02.16 - 13:07

    Wir EPlusler dürfen ins LTE Netz..ist ja nett...sind wir doch aber schon. :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.02.16 13:08 durch niemandhier.

  6. Re: Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: schily 03.02.16 - 13:48

    In der Stadt vielleicht, aber auf dem Lande hat E+ kein LTE, wohl aber O2

  7. Re: Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: plutoniumsulfat 03.02.16 - 15:02

    Also hier hat E+ auch auf dem Land LTE....

  8. Re: Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: wire-less 03.02.16 - 15:10

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also hier hat E+ auch auf dem Land LTE....

    Bei uns in der Stadt (ca. 140000 Einwohner) nur auf einer Seite und am Land außen rum gar nicht. Die Speed mit LTE war auch nicht wesentlich höher wie mit UMTS. Scheint also sehr unterschiedlich zu sein.
    Vodafone versorgt in der Stadt flächendeckend mit LTE und auch außenrum bis auf einige Täler recht ordentlich.

  9. Re: Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: sirshamp 04.02.16 - 10:24

    dyxtra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Bis Mitte 2016 sollen die Base- und E-Plus-Kunden dann auch Zugriff auf
    > das LTE-Netz erhalten, ..."
    >
    > Heißt das, dass man bis Mitte 2016 kein LTE mehr hat, wenn man vorher bei
    > Base/e+ LTE hatte, aber danach wieder? Oder heißt das, dass man nur noch
    > bis Mitte 2016 LTE hat und danach nicht mehr?

    Damit ist gemeint, dass ab Mitte 2016 auch das LTE-Netz von o2 genutzt werden kann. Die Aktion "Highspeed für Jedermann", wie sie ja offizielle heißt, ist davon nicht betroffen und man hat weiterhin auch bei BASE & Co. LTE.

    wire-less schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin Alditalk Kunde. Mir wurde LTE vor Weihnachten abgedreht. Das war kein
    > Vertragsbestandteil darum ist das OK. Trotzdem ärgerlich.

    Bin ebenfalls bei Aldi Talk und LTE geht weiterhin wie gewohnt. Und laut offizieller Aussagen soll das auch bei den Prepaidanbietern bis Ende Juni 2016 verfügbar sein. Hast du eventuell eine neue SIM-Karte erhalten? Dazu habe ich gelegentlich schon mal gelesen, dass einige Nutzer danach nicht mehr das LTE-Netz im vollen Umfang ausnutzen konnten. Komplett "abgedreht" ist aber schon sehr seltsam..

  10. Re: Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: wire-less 04.02.16 - 11:31

    sirshamp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dyxtra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Bis Mitte 2016 sollen die Base- und E-Plus-Kunden dann auch Zugriff auf
    > > das LTE-Netz erhalten, ..."
    > >
    > > Heißt das, dass man bis Mitte 2016 kein LTE mehr hat, wenn man vorher
    > bei
    > > Base/e+ LTE hatte, aber danach wieder? Oder heißt das, dass man nur noch
    > > bis Mitte 2016 LTE hat und danach nicht mehr?
    >
    > Damit ist gemeint, dass ab Mitte 2016 auch das LTE-Netz von o2 genutzt
    > werden kann. Die Aktion "Highspeed für Jedermann", wie sie ja offizielle
    > heißt, ist davon nicht betroffen und man hat weiterhin auch bei BASE & Co.
    > LTE.
    >
    > wire-less schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin Alditalk Kunde. Mir wurde LTE vor Weihnachten abgedreht. Das war
    > kein
    > > Vertragsbestandteil darum ist das OK. Trotzdem ärgerlich.
    >
    > Bin ebenfalls bei Aldi Talk und LTE geht weiterhin wie gewohnt. Und laut
    > offizieller Aussagen soll das auch bei den Prepaidanbietern bis Ende Juni
    > 2016 verfügbar sein. Hast du eventuell eine neue SIM-Karte erhalten? Dazu
    > habe ich gelegentlich schon mal gelesen, dass einige Nutzer danach nicht
    > mehr das LTE-Netz im vollen Umfang ausnutzen konnten. Komplett "abgedreht"
    > ist aber schon sehr seltsam..

    Nein. Die gleichen SIMs. Ich hab' 2. Eine für Smartphone und eine für's Tablet. Beide konnten vor der Umstellung 4G dann nur noch max. H+.

  11. Re: Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: foo bar 04.02.16 - 12:50

    Bisherige E-Plus Sim-Karten inkl der zahlreichen Marken im gleichen Netz behalten ihr E-Plus LTE bis 30.06., die o2 Sims inkl der Drillisch-Marken bleiben im o2 LTE.
    Ab Jahresmitte soll es dann ein gemeinsames LTE Netz für alle geben.

  12. Re: Zugriff auf das LTE-Netz

    Autor: wire-less 04.02.16 - 13:04

    foo bar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bisherige E-Plus Sim-Karten inkl der zahlreichen Marken im gleichen Netz
    > behalten ihr E-Plus LTE bis 30.06., die o2 Sims inkl der Drillisch-Marken
    > bleiben im o2 LTE.
    > Ab Jahresmitte soll es dann ein gemeinsames LTE Netz für alle geben.

    Dann müssen die hier Ihren LTE Mast abgedreht haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  3. noris network AG, Nürnberg
  4. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

  1. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  2. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.

  3. Überwachungskameras: Geld gegen Polizeizugriff
    Überwachungskameras
    Geld gegen Polizeizugriff

    Einwohner der niederländischen Gemeinde Gouda können sich ihre WLAN-Überwachungskameras subventionieren lassen. Kleiner Haken: Sie müssen die Bilder per Cloud für die Polizei zugänglich machen.


  1. 16:12

  2. 15:50

  3. 15:28

  4. 15:11

  5. 14:45

  6. 14:29

  7. 14:13

  8. 13:58