1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › One S9: HTCs neues Android-Smartphone…

Egal, was die machen, die Kaufentscheidung trifft der Kunde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Egal, was die machen, die Kaufentscheidung trifft der Kunde

    Autor: spambox 26.04.16 - 10:36

    Ich werde das M9 holen und damit mein altes One X ersetzen, sobald das 10 verfügbar ist, weil ich alle Fakten rational vergleiche und das Marketing der Firma einfach ignoriere.

    Das 10 hat weder echte Vorteile noch das geringste USP und soll 700 EUR kosten.
    Das S9 ist ein umgelabeltes M9, d.h. man zahlt mal locker 200 EUR nur für das Schild.

    #sb

  2. Re: Egal, was die machen, die Kaufentscheidung trifft der Kunde

    Autor: HûntStârJonny 26.04.16 - 11:18

    Na wenn du so viel Geld hast es verschwenden zu können. HTC ist viel zu teuer! Im vergleich zu den Chinesen können sich über kurz oder lang nur noch Samsung und Apple behaupten, selbst LG und Sony werden weniger Modelle rausbringen oder sich früher oder später ganz zurückziehen. Die Qualität der chinesen ist extrem gut und der Preis unschlagbar. Mein Tipp bei Xiaomi, Oppo und OnePlus umschauen. Besser, haltbarer, auf dem Stand der Technik und wesentlich günstiger.
    Dazu kommt HTC hält wiederholt versprochene Leistungen(Updates) nicht ein.

    Profientwickler: http://ludumdare.com/compo/ludum-dare-33/?action=preview&uid=25277
    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.seriouscrypto.encntf
    Möchtegern-Kernelentwickler, Linuxer, Admin, Verschlüssler und Musikmacher, aber hauptberuflich Nerd

  3. Re: Egal, was die machen, die Kaufentscheidung trifft der Kunde

    Autor: SchmuseTigger 26.04.16 - 13:57

    Updates kriegst du bei den Chinesen auch nicht überall. Gerade OnePlus ist sau lahm. Und beim Rest musst du halt denen Vertrauen weil Mod OS gibt es nicht soo viele, open source ist da nicht soo verbreitet.

    Sonst stimme ich natürlich zu.

  4. Re: Egal, was die machen, die Kaufentscheidung trifft der Kunde

    Autor: HûntStârJonny 26.04.16 - 14:01

    Es geht mir nicht maßgeblich darum ob es Updates gibt oder nicht, die gibt es von allen Firmen eigentlich immer nicht lang genug.
    Und ja die Chinesen sind meist auch nicht OpenSource aber zumindest ist der Bootloader offen und das Risiko das Phone bei inoffiziellen Updates zu bricken ist dadurch nahezu null.

    Wenn aber versprochene Updates nicht eingehalten werden grenzt das an Betrug am Käufer.

    Profientwickler: http://ludumdare.com/compo/ludum-dare-33/?action=preview&uid=25277
    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.seriouscrypto.encntf
    Möchtegern-Kernelentwickler, Linuxer, Admin, Verschlüssler und Musikmacher, aber hauptberuflich Nerd

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (m/w/d) Digitalisierung Einkaufsportal
    STRABAG AG, Stuttgart
  2. Agiler Inhouse Java Softwerker (m/w/d)
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
  3. Junior Content Operator (m/w/d)
    HV Fernsehbetriebs GmbH, Landshut
  4. System Developer Inhouse (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,99€ inkl. Vobesteller-Bonus
  2. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  3. 8,99€
  4. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de