1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus 3T im Test: Schneller…

OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Bosancero 22.11.16 - 13:10

    Erst einmal sollten die Portale, wie Golem, das Wort "billig" in Verbindung mit OnePlus nicht mehr bringen. 439¤ ist zwar ein guter Preis aber nicht billig, besonders wenn es um Service geht. Dazu nutzen die eine Gesetzeslücke, um die Geräte hier zu verkaufen. Wenn ein G5 in Deutschland für 400¤ angeboten wird, dann stecken alleine 19% Steuern drin, anders als bei OnePlus.

    Zum eigentlichen Punkt: OnePlus hat immer gesagt, das es nur ein Gerät pro Jahr geben wird, es deshalb keinen Nachfolger vom OnePlus X geben wird und das ein Smartphone max. 400¤ kosten sollte. Anfang Oktober gab es die ersten Meldungen in Foren, die Rede von einem neuen OnePlus 3s (alles bei Apple abschauen *hust*) und dann kam dieser Pete und versicherte, das es kein neues OnePlus geben würde und alle schön weiter bestellen sollen (Lieferzeit 4 bis 5 Wochen).
    Es geht nicht darum, was die machen sondern deren Politik, sie belügen alle. Das Zubehör ist auch lächerlich. 30-40¤ für ein Hardcase verlangen, 30¤ für ein KFZ Ladegerät und dabei kosten die Teile von Oppo (ist das selbe Dash Charging) keine 5$.

    Ich erinnere euch noch vor 2 Jahren als das OnePlus alles hatte, was highend war und Aluminium schlecht geredet wurde, 299¤ für 64GB. Nun sind wir bei 439¤ und nicht die aktuellste Hardware. Die Kamera vom S7 schlägt das OnePlus 3T locker, das Display ist schärfer und besser und der Preis liegt in DE mit Steuern und rixhtigem Service bei 430¤

  2. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: |=H 22.11.16 - 14:07

    Wo bekommst Du das S7 denn für 430¤ neu?

  3. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: M.P. 22.11.16 - 14:28

    Bosancero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann stecken alleine 19% Steuern drin, anders als
    > bei OnePlus.


    Belege dafür?

  4. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: css_profit 22.11.16 - 14:28

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo bekommst Du das S7 denn für 430¤ neu?

    Das frage ich mich auch. Der Preis liegt aktuell wohl bei ca. 500 Euro.

  5. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Behemoth89 22.11.16 - 15:02

    Bosancero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst einmal sollten die Portale, wie Golem, das Wort "billig" in Verbindung
    > mit OnePlus nicht mehr bringen. 439¤ ist zwar ein guter Preis aber nicht
    > billig, besonders wenn es um Service geht. Dazu nutzen die eine
    > Gesetzeslücke, um die Geräte hier zu verkaufen. Wenn ein G5 in Deutschland
    > für 400¤ angeboten wird, dann stecken alleine 19% Steuern drin, anders als
    > bei OnePlus.

    Blödsinn! OnePlus importiert seine Geräte über Großbritannien in die EU, daher bezahlen die dort ihre Mehrwertsteuer. Das diese dort niedriger ausfällt und du am Ende damit weniger bezahlt stört dich doch sonst auch nicht, wenn du in GB bestellst. Das hat nichts mit irgend einer Lücke zu tun, das ist einfach geltendes EU Recht.

    > Zum eigentlichen Punkt: OnePlus hat immer gesagt, das es nur ein Gerät pro
    > Jahr geben wird, es deshalb keinen Nachfolger vom OnePlus X geben wird und
    > das ein Smartphone max. 400¤ kosten sollte. Anfang Oktober gab es die
    > ersten Meldungen in Foren, die Rede von einem neuen OnePlus 3s (alles bei
    > Apple abschauen *hust*) und dann kam dieser Pete und versicherte, das es
    > kein neues OnePlus geben würde und alle schön weiter bestellen sollen
    > (Lieferzeit 4 bis 5 Wochen).

    Das ist tatsächlich nicht die feine englische Art aber machen andere Unternehmen auch so. Als ob dir der Samsung Support auf Anfrage rät auf ein neues Gerät zu warten und nicht das noch aktuelle zu kaufen, die wollen genauso Umsatz machen.

    > Es geht nicht darum, was die machen sondern deren Politik, sie belügen
    > alle. Das Zubehör ist auch lächerlich. 30-40¤ für ein Hardcase verlangen,
    > 30¤ für ein KFZ Ladegerät und dabei kosten die Teile von Oppo (ist das
    > selbe Dash Charging) keine 5$.

    Schwachsinn,das einzige Case was im offiziellen Shop 30¤ kostet ist aus Leder, daher auch der höhere Preis. Abgesehen davon bekommst du auch bei Amazon Cases in der Preisklasse. Das originale KFZ Ladegerät von Oppo kostet auch 30¤.

    > Ich erinnere euch noch vor 2 Jahren als das OnePlus alles hatte, was
    > highend war und Aluminium schlecht geredet wurde, 299¤ für 64GB. Nun sind
    > wir bei 439¤ und nicht die aktuellste Hardware. Die Kamera vom S7 schlägt
    > das OnePlus 3T locker, das Display ist schärfer und besser und der Preis
    > liegt in DE mit Steuern und rixhtigem Service bei 430¤

    Nicht die aktuellste Hardware? In welchem Universum lebst du?
    Neuster Prozessor, massig Speicher, mehr RAM als so mancher PC.
    Zwar nicht die Beste Kamera, aber wenn schon. Ein Smartphone kauft man nicht wegen der Kamera und wenn doch, dann ist demjenigen nicht zu helfen.
    Komm mir jetzt bitte nicht mit dem "nur" Full-HD Display. Auf der Größe bringt einem mehr als 1080p rein gar nichts und saugt nur den Akku leer.
    S7 für 430¤? Eeehh, nein kp in welchem Shop du das gesehen haben willst.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.16 15:15 durch Behemoth89.

  6. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.11.16 - 15:17

    > Ein Smartphone kauft man
    > nicht wegen der Kamera und wenn doch, dan ist demjenigen nicht zu helfen.

    Komische Ansicht hast Du da. Kaufgrund Nr.1 war bei meinem Smartphone mit großem Abstand die hervorragende Kamera. Denn es gibt m.E. nichts unnützeres als verwackelte und verrauschte Aufnahmen ausgerechnet bei der Kamera, die man immer bei sich hat.
    Alles andere schafft (irgendwann) auch eine kleinere CPU und grafisch aufwendige Spiele brauche ich persönlich nicht. Die CPU-Leistung eines 810ers fährt der 0815-Benutzer die meiste Zeit genauso wenig aus wie die RAM-Kapazität.

    > Komm mir jetzt bitte nicht mit dem "nur" Full-HD Display. Auf der Größe bringt einem 2k/4k rein gar nichts und saugt nur den Akku leer.

    Ausgerechnet VR hätte von der Leistung profitiert, aber da macht dann das "Nur-FullHD"-Display wieder keine gute Figur.

  7. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Behemoth89 22.11.16 - 15:30

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komische Ansicht hast Du da. Kaufgrund Nr.1 war bei meinem Smartphone mit
    > großem Abstand die hervorragende Kamera. Denn es gibt m.E. nichts
    > unnützeres als verwackelte und verrauschte Aufnahmen ausgerechnet bei der
    > Kamera, die man immer bei sich hat.
    > Alles andere schafft (irgendwann) auch eine kleinere CPU und grafisch
    > aufwendige Spiele brauche ich persönlich nicht. Die CPU-Leistung eines
    > 810ers fährt der 0815-Benutzer die meiste Zeit genauso wenig aus wie die
    > RAM-Kapazität.

    Es ging nicht darum was der Normal-Benutzer an CPU Leistung/RAM tatsächlich benutzt, es ging um die Aussage es sei "nicht die aktuellste Hardware verbaut". Das der Normal-Benutzer das nie ausreizt ist mir klar, aber für eben für diesen reicht z.B. die Kamera des Oneplus 3/3T wiederum locker aus. Es ist ja nicht so das diese schlechte Bilder macht. für den Schnappschuss zwischendurch reicht das locker. Für alles andere sind Smartphone Kameras einfach generell nicht gemacht (fehlender optischer Zoom z.B.).

    > > Komm mir jetzt bitte nicht mit dem "nur" Full-HD Display. Auf der Größe
    > bringt einem 2k/4k rein gar nichts und saugt nur den Akku leer.
    >
    > Ausgerechnet VR hätte von der Leistung profitiert, aber da macht dann das
    > "Nur-FullHD"-Display wieder keine gute Figur.

    Rennst du ständig mit ner VR Brille rum? Nein? Dann brauchst du auch keine höhere Auflösung (die du höchstwahrscheinlich extra bezahlen müsstest) für die par Momente wo du so ein Ding aufsetzt. Mal abgesehen davon das ich stark bezweifle, da,s sich VR bei mobilen Geräten flächendeckend ausbreitet.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.16 15:33 durch Behemoth89.

  8. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: 1nformatik 22.11.16 - 15:31

    Behemoth89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bosancero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    Ein Smartphone kauft man nicht wegen der Kamera und wenn doch, dann ist demjenigen nicht zu helfen.

    Sorry, wir werden uns alle nun deiner Lebenweise und was dir wichtig ist beugen.

    Ich frage mich, warum Leute von sich auf die ganze Welt schließen, so wichtig bist du nun auch wieder nicht. Ob dir die Kamera unwichtig ist und mir wichtig, interessiert auch keinen! Also schreib den Leuten nicht vor was Ihnen wichtig sein sollte oder nicht, das weiß jeder schon selber.

  9. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.11.16 - 15:48

    > es ging um die Aussage es sei "nicht die aktuellste Hardware
    > verbaut".

    Ist sie genau genommen auch nicht. Der SD810 aus dem Jahr 2014 hat an der Leistungsspitze zwei Nachfolger (820, 821) und in seiner "Generation" auch mindestens eine weitere Revision (811). Die Hardware ist diesbezüglich vielleicht nicht alt oder veraltet, aber sie ist eben auch nicht die "aktuellste".

    > Das der Normal-Benutzer das nie ausreizt ist mir klar, aber für
    > eben für diesen reicht z.B. die Kamera des Oneplus 3/3T wiederum locker
    > aus.

    Sagst Du, ich sag' da was anderes. Ich finde es falsch, den Leuten vorzuschreiben, was ihnen auszureichen hat und was nicht. Außerdem kann man bei so potenter Hardware Komponenten erwarten die nicht lediglich "ausreichend" sind. Da wurde dann am falschen Ende gespart - zugunsten eindrucksvollerer Specs (siehe CPU).

    > Rennst du ständig mit ner VR Brille rum? Nein? Dann brauchst du auch keine
    > höhere Auflösung (die du höchstwahrscheinlich extra bezahlen müsstest) für
    > die par Momente wo du so ein Ding aufsetzt.

    Wenn man eine VR-Brille aufsetzt, muss das Display grundsätzlich was taugen. Völlig egal, wie lange oder wie kurz man sie trägt.
    Es sagt ja niemand, dass es auf dem Gerät bei "nur" FullHD völlig unmöglich ist, nur hätte VR von einem höher auflösenden Display sicher profitiert. Ansonsten hast Du natürlich recht, weniger Auflösung bedeutet prinzipiell weniger Akkuverbrauch.

  10. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Pjörn 22.11.16 - 16:16

    Bosancero schrieb:

    > Zum eigentlichen Punkt: OnePlus hat immer gesagt, das es nur ein Gerät pro
    > Jahr geben wird, es deshalb keinen Nachfolger vom OnePlus X geben wird und
    > das ein Smartphone max. 400¤ kosten sollte.



    Ave Arvato!

  11. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Bosancero 23.11.16 - 03:55

    Behemoth89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bosancero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Erst einmal sollten die Portale, wie Golem, das Wort "billig" in
    > Verbindung
    > > mit OnePlus nicht mehr bringen. 439¤ ist zwar ein guter Preis aber nicht
    > > billig, besonders wenn es um Service geht. Dazu nutzen die eine
    > > Gesetzeslücke, um die Geräte hier zu verkaufen. Wenn ein G5 in
    > Deutschland
    > > für 400¤ angeboten wird, dann stecken alleine 19% Steuern drin, anders
    > als
    > > bei OnePlus.
    >
    > Blödsinn! OnePlus importiert seine Geräte über Großbritannien in die EU,
    > daher bezahlen die dort ihre Mehrwertsteuer. Das diese dort niedriger
    > ausfällt und du am Ende damit weniger bezahlt stört dich doch sonst auch
    > nicht, wenn du in GB bestellst. Das hat nichts mit irgend einer Lücke zu
    > tun, das ist einfach geltendes EU Recht.
    >
    > > Zum eigentlichen Punkt: OnePlus hat immer gesagt, das es nur ein Gerät
    > pro
    > > Jahr geben wird, es deshalb keinen Nachfolger vom OnePlus X geben wird
    > und
    > > das ein Smartphone max. 400¤ kosten sollte. Anfang Oktober gab es die
    > > ersten Meldungen in Foren, die Rede von einem neuen OnePlus 3s (alles
    > bei
    > > Apple abschauen *hust*) und dann kam dieser Pete und versicherte, das es
    > > kein neues OnePlus geben würde und alle schön weiter bestellen sollen
    > > (Lieferzeit 4 bis 5 Wochen).
    >
    > Das ist tatsächlich nicht die feine englische Art aber machen andere
    > Unternehmen auch so. Als ob dir der Samsung Support auf Anfrage rät auf ein
    > neues Gerät zu warten und nicht das noch aktuelle zu kaufen, die wollen
    > genauso Umsatz machen.
    >
    > > Es geht nicht darum, was die machen sondern deren Politik, sie belügen
    > > alle. Das Zubehör ist auch lächerlich. 30-40¤ für ein Hardcase
    > verlangen,
    > > 30¤ für ein KFZ Ladegerät und dabei kosten die Teile von Oppo (ist das
    > > selbe Dash Charging) keine 5$.
    >
    > Schwachsinn,das einzige Case was im offiziellen Shop 30¤ kostet ist aus
    > Leder, daher auch der höhere Preis. Abgesehen davon bekommst du auch bei
    > Amazon Cases in der Preisklasse. Das originale KFZ Ladegerät von Oppo
    > kostet auch 30¤.
    >
    > > Ich erinnere euch noch vor 2 Jahren als das OnePlus alles hatte, was
    > > highend war und Aluminium schlecht geredet wurde, 299¤ für 64GB. Nun
    > sind
    > > wir bei 439¤ und nicht die aktuellste Hardware. Die Kamera vom S7
    > schlägt
    > > das OnePlus 3T locker, das Display ist schärfer und besser und der Preis
    > > liegt in DE mit Steuern und rixhtigem Service bei 430¤
    >
    > Nicht die aktuellste Hardware? In welchem Universum lebst du?
    > Neuster Prozessor, massig Speicher, mehr RAM als so mancher PC.
    > Zwar nicht die Beste Kamera, aber wenn schon. Ein Smartphone kauft man
    > nicht wegen der Kamera und wenn doch, dann ist demjenigen nicht zu helfen.
    > Komm mir jetzt bitte nicht mit dem "nur" Full-HD Display. Auf der Größe
    > bringt einem mehr als 1080p rein gar nichts und saugt nur den Akku leer.
    > S7 für 430¤? Eeehh, nein kp in welchem Shop du das gesehen haben willst.

    Such nach EU Lücke und frag dich dann, wieso alle China Shops von London die Sachen in die EU bringen aber viel eher stell dir mal die Frage, wieso du überhaupt was schreibst, wenn kein Wissen vorhanden ist.

    Einer der beiden CEOs hat im Forum Anfang Oktober geschrieben "es kommt sicher kein neues Gerât, wie versprochen bleibt es bei einem und wir bleiben bei Amoled". Das kannst du dort jederzeit im Forum lesen oder auch in deutschen Foren, weil die nicht grundlos angepi... sind!

    Das S7 kostet bei uns 399¤ und sonst 429/439¤. Klar, du wirst es auch für 800 finden aber dann zahlt du eben für dein Unwissen.

    Abgesehen davon... Das S7 ist ein Beispiel von vielen. Stell dir doch mal die Frage,wieso OnePlus in China bedeutungslos ist! Dort bekommst du für unter 300$ ein Smartphone mit besserer Hardware. Für etwa 320¤ sogar 128GB. Mit 440¤ für 64GB brauchst du es dort gar nicht erst probieren.

  12. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: |=H 23.11.16 - 07:27

    Ich frage mich immer noch wo der Link bleibt zu den unfassbar günstigen S7.
    Natürlich neu und ohne Vertrag.

    Was für Handys für den chinesischen Markt produziert werden ist auch recht uninteressant, wenn die z.B. die hier nötigen LTE Bänder nicht unterstützen.
    Verarbeitung ist eine andere Frage und da auch die keine Geschäftsstellen oder Partner in Deutschland haben, steht man mit dem Support genauso auf dem Schlauch.
    Dazu kommt, dass man da in der Regel das Smartphone auch noch selber importieren muss, also Zoll + MwSt noch drauf rechnen darf.

    Und natürlich versucht OnePlus den Preis möglichst niedrig zu halten, indem die Geräte über GB kommen. Als ob andere Unternehmen nicht versuchen wo es nur geht Steuern zu sparen.
    Das ist ein Problem der EU, der Struktur und deren Abkommen. Daher gibt es ja Bestrebungen einer Vereinheitlichung der MwSt und deren Ausnahmen/Reduzierungen. Das kann man OnePlus wohl kaum anlasten.
    Die tolle Globalisierung macht eben nicht alles nur schöner und einfacher.

  13. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Behemoth89 23.11.16 - 07:56

    Bosancero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Such nach EU Lücke und frag dich dann, wieso alle China Shops von London
    > die Sachen in die EU bringen aber viel eher stell dir mal die Frage, wieso
    > du überhaupt was schreibst, wenn kein Wissen vorhanden ist.

    Wie gesagt ist geltendes EU Recht und in meinen Augen nicht verwerflich. Jede Firma egal ob deutsch, chinesisch oder amerikanisch versucht Steuern zu sparen wo es geht, das ist ein Problem des Systems und nicht des Herstellers.

    > Einer der beiden CEOs hat im Forum Anfang Oktober geschrieben "es kommt
    > sicher kein neues Gerât, wie versprochen bleibt es bei einem und wir
    > bleiben bei Amoled". Das kannst du dort jederzeit im Forum lesen oder auch
    > in deutschen Foren, weil die nicht grundlos angepi... sind!

    Irrelevant. Bei den geringen Spec. Abweichungen muss man sich nicht ärgern. Wie ich außerdem bereits sagte: Rufe das nächste mal, wenn bei Samsung Gerüchte laut werden es könnte ein neues Galaxy xyz rauskommen, an und frage ob du noch warten sollst mit dem Kauf oder gleich das aktuelle Galaxy 123 nehmen sollst. Was glaubst du sagen die dir? Richtig: "Kaufen sie das Galaxy 123, wir planen noch kein neues Phone". Warum sagen die das? Richtig, das sind Wirtschaftsunternehmen. Die wollen Gewinn machen, das ist nunmal so und im Falle des OnePlus 3/3T auch nicht wirklich schlimm. Das Display des 3T ist im übrigen auch ein Amoled Display.

    > Das S7 kostet bei uns 399¤ und sonst 429/439¤. Klar, du wirst es auch für
    > 800 finden aber dann zahlt du eben für dein Unwissen.

    Da fehlt mir immer noch ein Link.

    > Abgesehen davon... Das S7 ist ein Beispiel von vielen. Stell dir doch mal
    > die Frage,wieso OnePlus in China bedeutungslos ist! Dort bekommst du für
    > unter 300$ ein Smartphone mit besserer Hardware. Für etwa 320¤ sogar 128GB.
    > Mit 440¤ für 64GB brauchst du es dort gar nicht erst probieren.

    Dir ist schon klar das die meisten Hersteller in Fernost produzieren? Logischerweise sind die Phones dort billiger. Deswegen expandieren auch so viele Chinesische Hersteller auf andere Märkte: schlichtweg wegen der Gewinnmarge, na und?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.16 07:58 durch Behemoth89.

  14. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Anonymer Nutzer 23.11.16 - 08:20

    > Irrelevant.

    Nicht irrelevant. Zwei Modelle bedeuten zwei Mal Softwaresupport. Und man darf jetzt genauso oft raten, welches Modell länger Unterstützung erhält, das "alte", welches nicht mehr hergestellt wird oder die neue Revision?

  15. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Anonymer Nutzer 23.11.16 - 09:21

    Bosancero schrieb:
    >
    > Das S7 kostet bei uns 399¤ und sonst 429/439¤. Klar, du wirst es auch für
    > 800 finden aber dann zahlt du eben für dein Unwissen.
    >

    Fake Shops bei Amazon bei denen die Zahlung an Amazon vorbei getätigt werden soll zählen nicht.

  16. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: cry88 23.11.16 - 11:55

    1nformatik schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Smartphone kauft man nicht wegen der Kamera und wenn doch, dann ist
    > demjenigen nicht zu helfen.
    Deine Meinung. Ich kenne viele, die ein neues Handy nur wegen der Kamera kaufen. Ne Spiegelreflex hat man leider ganz selten dabei.

  17. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Bosancero 23.11.16 - 13:53

    Paprika schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bosancero schrieb:
    > >
    > > Das S7 kostet bei uns 399¤ und sonst 429/439¤. Klar, du wirst es auch
    > für
    > > 800 finden aber dann zahlt du eben für dein Unwissen.
    > >
    >
    > Fake Shops bei Amazon bei denen die Zahlung an Amazon vorbei getätigt
    > werden soll zählen nicht.

    Lesen wäre der erste Punkt, da ich vom offline Store rede. Wenn ich Google nach 399¤ und S7 befrage, dann erhalte ich sogar weitere Bestätigungen

    mydealz.de/deals/lokal-saturn-frankfurtoffenbachneu-isenburg-tagesangebot-nur-am-2511-und-2611-samsung-galaxy-s7-sm-g930f-32gb-white-pearl-fur-399-eur-878146

    Wie gesagt, bei uns kein Tagesangebot und wenn du dir anschaust, wann ich diesen Beitrag geschrieben habe und wann dieser hier verfasst wurde, dann ist das nicht einmal meine Quelle.

    Ich gebe es auf mit euch, ist einfach Realitâtsverlust aber Ihr habt es dann auch nicht anders verdient.

  18. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: |=H 23.11.16 - 14:03

    Und wo bitte ist "bei uns"?

  19. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: Behemoth89 24.11.16 - 09:36

    Bosancero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Lesen wäre der erste Punkt, da ich vom offline Store rede. Wenn ich Google
    > nach 399¤ und S7 befrage, dann erhalte ich sogar weitere Bestätigungen
    >
    > mydealz.de/deals/lokal-saturn-frankfurtoffenbachneu-isenburg-tagesangebot-n
    > ur-am-2511-und-2611-samsung-galaxy-s7-sm-g930f-32gb-white-pearl-fur-399-eur
    > -878146
    >
    > Wie gesagt, bei uns kein Tagesangebot und wenn du dir anschaust, wann ich
    > diesen Beitrag geschrieben habe und wann dieser hier verfasst wurde, dann
    > ist das nicht einmal meine Quelle.
    >
    > Ich gebe es auf mit euch, ist einfach Realitâtsverlust aber Ihr habt es
    > dann auch nicht anders verdient.

    Für den Preis gibt es das "bei uns" in keinem Offline Store, egal ob Mediamarkt, Saturn, Cyberport usw. Hier Tagesangebote als Beweis herzunehmen dass, das S7 günster sein soll ist doch Blödsinn. Wenn ich dann für ein Tagesangebot auch noch zig Kilometer fahren muss bringt mir das auch keine Punkte. Selbst wenn, wäre mir persönlich das auch egal, da mir das OnePLus 3/3T wesentlich mehr bietet als das S7.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.16 09:40 durch Behemoth89.

  20. Re: OnePlus sollte nicht unterstützt werden!

    Autor: slead 24.11.16 - 13:09

    Das one plus 3 bzw das One plus 3t wäre eh die bessere Wahl. Allein schon wegen der anständigen One plus Politik bezüglich 'customisation'. Dadurch wird das Gerät viel länger unterstützt und man ist mehr oder minder unabhängig vom Hersteller.
    Bei Samsung...alles abgeschottet bis zum geht nicht mehr.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVTec Software GmbH, München
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  3. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Bremen
  4. finanzen.de, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-40%) 35,99€
  3. (-53%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40