Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich…

Glasrückseite...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glasrückseite...

    Autor: Steffo 21.05.18 - 15:24

    Typischer Fall von "sieht schick aus, ist aber total unpraktisch".
    Dadurch geht die Außenhülle schneller kaputt.
    Mir ist mein One Plus One einige male runtergefallen. Einmal sogar beim Fahrradfahren auf Teer. Die Rückseite hat zwar einige Kratzer abbekommen, sieht aber ansonsten noch ziemlich gut aus. Das wäre mit diesem hochmodernem und schickem Smartphone nicht der Fall...

    Jetzt sagen vielleicht einige: "Kauf dir doch eine Hülle". Super, aber wozu dann noch eine Glasrückseite, wenn man die sowieso nicht mehr sieht?!

    Diese Entscheidung ist und bleibt absolut schlecht für die Konsumenten.

  2. Re: Glasrückseite...

    Autor: elgooG 21.05.18 - 15:30

    Selbst wenn man darauf aufpasst wie Hölle, bekommt die Rückseite winzige Kratzer durch enge Hosentaschen. (Nicht unbedingt ein exklusives Frauenproblem, denke ich.)

    Dann die ganzen Fingerabdrücke. Also ich bevorzuge auch eher Metall. Ein Smartphone über 400 ¤ in einer Hülle verstecken zu müssen, macht einfach keinen Sinn.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Glasrückseite...

    Autor: violator 21.05.18 - 16:40

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt sagen vielleicht einige: "Kauf dir doch eine Hülle". Super, aber wozu
    > dann noch eine Glasrückseite, wenn man die sowieso nicht mehr sieht?!

    Eben, die ganzen Rückseitenbegeisterten sind eh nicht zu verstehen. Genauso wie die Leute, die so ein teures Gerät nicht in ne anständige Hülle packen.

  4. Re: Glasrückseite...

    Autor: WonderGoal 21.05.18 - 18:28

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn man darauf aufpasst wie Hölle, bekommt die Rückseite winzige
    > Kratzer durch enge Hosentaschen. (Nicht unbedingt ein exklusives
    > Frauenproblem, denke ich.)
    >
    > Dann die ganzen Fingerabdrücke. Also ich bevorzuge auch eher Metall. Ein
    > Smartphone über 400 ¤ in einer Hülle verstecken zu müssen, macht einfach
    > keinen Sinn.

    Es NICHT in eine Siliconhülle zu stecken macht erst Recht keinen Sinn. Ich habe zusätzlich noch eine Ledertasche mit Laschenziehfunktion dazu und mein Oneplus 3 sieht noch aus wie neu, ohne merklichen komfortverlust.

  5. Re: Glasrückseite...

    Autor: WonderGoal 22.05.18 - 01:09

    WonderGoal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst wenn man darauf aufpasst wie Hölle, bekommt die Rückseite winzige
    > > Kratzer durch enge Hosentaschen. (Nicht unbedingt ein exklusives
    > > Frauenproblem, denke ich.)
    > >
    > > Dann die ganzen Fingerabdrücke. Also ich bevorzuge auch eher Metall. Ein
    > > Smartphone über 400 ¤ in einer Hülle verstecken zu müssen, macht einfach
    > > keinen Sinn.
    >
    > Es NICHT in eine Siliconhülle zu stecken macht erst Recht keinen Sinn. Ich
    > habe zusätzlich noch eine Ledertasche mit Laschenziehfunktion dazu und mein
    > Oneplus 3 sieht noch aus wie neu, ohne merklichen Komfortverlust.

  6. Re: Glasrückseite...

    Autor: zampata 22.05.18 - 07:21

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Typischer Fall von "sieht schick aus, ist aber total unpraktisch".
    > Jetzt sagen vielleicht einige: "Kauf dir doch eine Hülle". Super, aber wozu
    > dann noch eine Glasrückseite, wenn man die sowieso nicht mehr sieht?!
    Das one plus x hatte auch schon ein Keramik Rückseite und man braucht eine Hülle allein schon aus dem Grund das das nicht sofort vom jeden Tisch rutscht

  7. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 22.05.18 - 07:38

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn man darauf aufpasst wie Hölle, bekommt die Rückseite winzige
    > Kratzer durch enge Hosentaschen. (Nicht unbedingt ein exklusives
    > Frauenproblem, denke ich.)
    >
    > Dann die ganzen Fingerabdrücke. Also ich bevorzuge auch eher Metall. Ein
    > Smartphone über 400 ¤ in einer Hülle verstecken zu müssen, macht einfach
    > keinen Sinn.


    Lieber eine Plastikrückseite, ist stabiler und fühlt sich angenehmer an. Hab hier ein BQ X5 plus, also ein Gerät der unteren Preisklasse. Trotz mehrfachen runterfallens keine Kratzer oder sonstiges - ganz ohne Hülle.

    Das Gerät ist jetzt fast 2 Jahre alt.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  8. Re: Glasrückseite...

    Autor: Apfelbaum 22.05.18 - 12:27

    Ich bevorzuge auch Plastik gegenüber Glas, finde aber schon, dass sich Glas wertiger (und vermutlich rutschiger) anfühlt.

  9. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 22.05.18 - 12:34

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bevorzuge auch Plastik gegenüber Glas, finde aber schon, dass sich Glas
    > wertiger (und vermutlich rutschiger) anfühlt.


    Glas mag ich überhaupt nicht als Rückseite. Nur Aluminium ist noch schlimmer *schauder*.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  10. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArthurDaley 22.05.18 - 13:50

    Smartphone ohne Hülle geht gar nicht....egal welche Rückseite. Sind alle zu glatt.....und wenn dann runterfällt , ist das Geschrei groß.

  11. Re: Glasrückseite...

    Autor: Apfelbaum 22.05.18 - 18:30

    Metall (vermutlich ist es meistens Alu) finde ich hingegen am besten xD...

  12. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 22.05.18 - 19:06

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Metall (vermutlich ist es meistens Alu) finde ich hingegen am besten xD...


    Hatte ich am iPad 4. Ich fand es total schrecklich. Die Rückseite war immer total kalt und eklig. Hab mir dann so ein Überzieher geholt.

    Sei es drum, das iPad liegt mittlerweile seit Monaten im schrank weil mir das Ding einmal runtergefallen ist. Die Apple Produkte halten halt nichts aus.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  13. Re: Glasrückseite...

    Autor: Apfelbaum 22.05.18 - 19:08

    Ab damit auf eBay, irgendjemand nimmt das noch ;).

  14. Re: Glasrückseite...

    Autor: david_rieger 22.05.18 - 19:11

    > Die Apple Produkte halten halt nichts
    > aus.

    Der selbe Blödsinn wie immer. Aussagen nach der Art "Produkte der Firma X halten alles/nichts aus" sind Quatsch.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  15. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 22.05.18 - 19:19

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der selbe Blödsinn wie immer. Aussagen nach der Art "Produkte der Firma X
    > halten alles/nichts aus" sind Quatsch.


    Mal wieder so eine generische blöde Aussage von dir.
    Wenn das Produkt aus nicht mal 30cm Höhe runterfällt und dabei komplett zerstört wird ist es einfach Müll. Die anderen Android Tablets halten ja komischerweise auch mehr aus.

    Überall wo es geht Glas zu verbauen und Alu zu verbauen ist halt eine scheiß Idee.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  16. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 22.05.18 - 19:19

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ab damit auf eBay, irgendjemand nimmt das noch ;).


    Ne das dumme war das ich damals natürlich meinen Namen gravieren lassen musste. Gab es ja um sonst...

    rationale Grüße,
    ArcherV

  17. Re: Glasrückseite...

    Autor: forgottnxd 23.05.18 - 15:53

    Mein iPhone 8 ist mir schon was weiß ich wie oft schon aus größeren Höhen runtergefallen ohne Hülle oder Glasfolie. Hat zwar an den Kanten ein paar Kerben aber noch komplett benutzbar und das Display hat auch keine Risse. Hingegen ist das Z3Compact Display von nem Bekannten einfach so über Nacht gesprungen. Und jetzt?

  18. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 23.05.18 - 16:44

    forgottnxd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein iPhone 8 ist mir schon was weiß ich wie oft schon aus größeren Höhen
    > runtergefallen ohne Hülle oder Glasfolie. Hat zwar an den Kanten ein paar
    > Kerben aber noch komplett benutzbar und das Display hat auch keine Risse.
    > Hingegen ist das Z3Compact Display von nem Bekannten einfach so über Nacht
    > gesprungen. Und jetzt?


    Und seit wann ist ein iPhone ein iPad ? ;)

    rationale Grüße,
    ArcherV

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Bosch-Gruppe, Reutlingen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

  1. Turing-Grafikkarte: Nvidia stellt drei Geforce RTX mit Raytracing-Cores vor
    Turing-Grafikkarte
    Nvidia stellt drei Geforce RTX mit Raytracing-Cores vor

    Gamescom 2018 Ab September 2018 verkauft Nvidia die Geforce RTX 2080 Ti, die Geforce RTX 2080 und später die Geforce RTX 2070. Die Grafikkarten mit Turing-Architektur schlagen ihre Vorgänger, die Preise und die Leistungsaufnahme steigen. Dafür sieht Raytracing in Battlefield 5 schick aus.

  2. Wemacom Breitband: Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen
    Wemacom Breitband
    Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen

    Mecklenburg-Vorpommern bekommt in einem Landkreis echte Glasfaser. Doch nicht die Telekom, sondern ein kommunales Unternehmen kann sich die Aufträge sichern.

  3. Anno 1800 angespielt: Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen
    Anno 1800 angespielt
    Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen

    Gamescom 2018 Wir bauen eine Klassengesellschaft: In Anno 1800 müssen wir auf die Zusammensetzung der Gesellschaft achten - was gar nicht so einfach ist, wie Golem.de beim Anspielen des Aufbauspiels festgestellt hat. Als Ausgleich gibt es eine neue, ebenso gelungene wie simple Komfortfunktion.


  1. 21:20

  2. 19:03

  3. 18:10

  4. 17:47

  5. 17:10

  6. 16:55

  7. 15:55

  8. 13:45