Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich…

Glasrückseite...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glasrückseite...

    Autor: Steffo 21.05.18 - 15:24

    Typischer Fall von "sieht schick aus, ist aber total unpraktisch".
    Dadurch geht die Außenhülle schneller kaputt.
    Mir ist mein One Plus One einige male runtergefallen. Einmal sogar beim Fahrradfahren auf Teer. Die Rückseite hat zwar einige Kratzer abbekommen, sieht aber ansonsten noch ziemlich gut aus. Das wäre mit diesem hochmodernem und schickem Smartphone nicht der Fall...

    Jetzt sagen vielleicht einige: "Kauf dir doch eine Hülle". Super, aber wozu dann noch eine Glasrückseite, wenn man die sowieso nicht mehr sieht?!

    Diese Entscheidung ist und bleibt absolut schlecht für die Konsumenten.

  2. Re: Glasrückseite...

    Autor: elgooG 21.05.18 - 15:30

    Selbst wenn man darauf aufpasst wie Hölle, bekommt die Rückseite winzige Kratzer durch enge Hosentaschen. (Nicht unbedingt ein exklusives Frauenproblem, denke ich.)

    Dann die ganzen Fingerabdrücke. Also ich bevorzuge auch eher Metall. Ein Smartphone über 400 ¤ in einer Hülle verstecken zu müssen, macht einfach keinen Sinn.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Glasrückseite...

    Autor: violator 21.05.18 - 16:40

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt sagen vielleicht einige: "Kauf dir doch eine Hülle". Super, aber wozu
    > dann noch eine Glasrückseite, wenn man die sowieso nicht mehr sieht?!

    Eben, die ganzen Rückseitenbegeisterten sind eh nicht zu verstehen. Genauso wie die Leute, die so ein teures Gerät nicht in ne anständige Hülle packen.

  4. Re: Glasrückseite...

    Autor: WonderGoal 21.05.18 - 18:28

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn man darauf aufpasst wie Hölle, bekommt die Rückseite winzige
    > Kratzer durch enge Hosentaschen. (Nicht unbedingt ein exklusives
    > Frauenproblem, denke ich.)
    >
    > Dann die ganzen Fingerabdrücke. Also ich bevorzuge auch eher Metall. Ein
    > Smartphone über 400 ¤ in einer Hülle verstecken zu müssen, macht einfach
    > keinen Sinn.

    Es NICHT in eine Siliconhülle zu stecken macht erst Recht keinen Sinn. Ich habe zusätzlich noch eine Ledertasche mit Laschenziehfunktion dazu und mein Oneplus 3 sieht noch aus wie neu, ohne merklichen komfortverlust.

  5. Re: Glasrückseite...

    Autor: WonderGoal 22.05.18 - 01:09

    WonderGoal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst wenn man darauf aufpasst wie Hölle, bekommt die Rückseite winzige
    > > Kratzer durch enge Hosentaschen. (Nicht unbedingt ein exklusives
    > > Frauenproblem, denke ich.)
    > >
    > > Dann die ganzen Fingerabdrücke. Also ich bevorzuge auch eher Metall. Ein
    > > Smartphone über 400 ¤ in einer Hülle verstecken zu müssen, macht einfach
    > > keinen Sinn.
    >
    > Es NICHT in eine Siliconhülle zu stecken macht erst Recht keinen Sinn. Ich
    > habe zusätzlich noch eine Ledertasche mit Laschenziehfunktion dazu und mein
    > Oneplus 3 sieht noch aus wie neu, ohne merklichen Komfortverlust.

  6. Re: Glasrückseite...

    Autor: zampata 22.05.18 - 07:21

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Typischer Fall von "sieht schick aus, ist aber total unpraktisch".
    > Jetzt sagen vielleicht einige: "Kauf dir doch eine Hülle". Super, aber wozu
    > dann noch eine Glasrückseite, wenn man die sowieso nicht mehr sieht?!
    Das one plus x hatte auch schon ein Keramik Rückseite und man braucht eine Hülle allein schon aus dem Grund das das nicht sofort vom jeden Tisch rutscht

  7. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 22.05.18 - 07:38

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn man darauf aufpasst wie Hölle, bekommt die Rückseite winzige
    > Kratzer durch enge Hosentaschen. (Nicht unbedingt ein exklusives
    > Frauenproblem, denke ich.)
    >
    > Dann die ganzen Fingerabdrücke. Also ich bevorzuge auch eher Metall. Ein
    > Smartphone über 400 ¤ in einer Hülle verstecken zu müssen, macht einfach
    > keinen Sinn.


    Lieber eine Plastikrückseite, ist stabiler und fühlt sich angenehmer an. Hab hier ein BQ X5 plus, also ein Gerät der unteren Preisklasse. Trotz mehrfachen runterfallens keine Kratzer oder sonstiges - ganz ohne Hülle.

    Das Gerät ist jetzt fast 2 Jahre alt.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  8. Re: Glasrückseite...

    Autor: Apfelbaum 22.05.18 - 12:27

    Ich bevorzuge auch Plastik gegenüber Glas, finde aber schon, dass sich Glas wertiger (und vermutlich rutschiger) anfühlt.

  9. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 22.05.18 - 12:34

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bevorzuge auch Plastik gegenüber Glas, finde aber schon, dass sich Glas
    > wertiger (und vermutlich rutschiger) anfühlt.


    Glas mag ich überhaupt nicht als Rückseite. Nur Aluminium ist noch schlimmer *schauder*.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  10. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArthurDaley 22.05.18 - 13:50

    Smartphone ohne Hülle geht gar nicht....egal welche Rückseite. Sind alle zu glatt.....und wenn dann runterfällt , ist das Geschrei groß.

  11. Re: Glasrückseite...

    Autor: Apfelbaum 22.05.18 - 18:30

    Metall (vermutlich ist es meistens Alu) finde ich hingegen am besten xD...

  12. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 22.05.18 - 19:06

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Metall (vermutlich ist es meistens Alu) finde ich hingegen am besten xD...


    Hatte ich am iPad 4. Ich fand es total schrecklich. Die Rückseite war immer total kalt und eklig. Hab mir dann so ein Überzieher geholt.

    Sei es drum, das iPad liegt mittlerweile seit Monaten im schrank weil mir das Ding einmal runtergefallen ist. Die Apple Produkte halten halt nichts aus.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  13. Re: Glasrückseite...

    Autor: Apfelbaum 22.05.18 - 19:08

    Ab damit auf eBay, irgendjemand nimmt das noch ;).

  14. Re: Glasrückseite...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.18 - 19:11

    > Die Apple Produkte halten halt nichts
    > aus.

    Der selbe Blödsinn wie immer. Aussagen nach der Art "Produkte der Firma X halten alles/nichts aus" sind Quatsch.

  15. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 22.05.18 - 19:19

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der selbe Blödsinn wie immer. Aussagen nach der Art "Produkte der Firma X
    > halten alles/nichts aus" sind Quatsch.


    Mal wieder so eine generische blöde Aussage von dir.
    Wenn das Produkt aus nicht mal 30cm Höhe runterfällt und dabei komplett zerstört wird ist es einfach Müll. Die anderen Android Tablets halten ja komischerweise auch mehr aus.

    Überall wo es geht Glas zu verbauen und Alu zu verbauen ist halt eine scheiß Idee.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  16. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 22.05.18 - 19:19

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ab damit auf eBay, irgendjemand nimmt das noch ;).


    Ne das dumme war das ich damals natürlich meinen Namen gravieren lassen musste. Gab es ja um sonst...

    rationale Grüße,
    ArcherV

  17. Re: Glasrückseite...

    Autor: forgottnxd 23.05.18 - 15:53

    Mein iPhone 8 ist mir schon was weiß ich wie oft schon aus größeren Höhen runtergefallen ohne Hülle oder Glasfolie. Hat zwar an den Kanten ein paar Kerben aber noch komplett benutzbar und das Display hat auch keine Risse. Hingegen ist das Z3Compact Display von nem Bekannten einfach so über Nacht gesprungen. Und jetzt?

  18. Re: Glasrückseite...

    Autor: ArcherV 23.05.18 - 16:44

    forgottnxd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein iPhone 8 ist mir schon was weiß ich wie oft schon aus größeren Höhen
    > runtergefallen ohne Hülle oder Glasfolie. Hat zwar an den Kanten ein paar
    > Kerben aber noch komplett benutzbar und das Display hat auch keine Risse.
    > Hingegen ist das Z3Compact Display von nem Bekannten einfach so über Nacht
    > gesprungen. Und jetzt?


    Und seit wann ist ein iPhone ein iPad ? ;)

    rationale Grüße,
    ArcherV

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

  1. iPhones: Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen
    iPhones
    Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen

    Wegen schwächelnder Absatzzahlen von iPhones in China korrigieren erste Zulieferer Apples ihre wirtschaftlichen Prognosen. Grund ist ein Rückgang der Nachfrage nach Oberklasse-Smartphones und Unsicherheiten aufgrund des Handelskriegs zwischen den USA und China.

  2. 7 Prozent müssen gehen: Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten
    7 Prozent müssen gehen
    Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten

    Tesla muss seine Kosten reduzieren, um seine Elektrofahrzeuge günstiger anbieten zu können und entlässt deshalb 7 Prozent seiner Belegschaft. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen noch zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt.

  3. Multicopter-Hersteller: DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption
    Multicopter-Hersteller
    DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption

    Mehrere Fälle von schwerer Korruption innerhalb des Unternehmens führen beim Drohnen-Hersteller DJI zu deutlichen Verlusten: Im Jahr 2018 verliert das chinesische Unternehmen dadurch insgesamt umgerechnet mehr als 130 Millionen Euro.


  1. 15:39

  2. 15:13

  3. 14:16

  4. 13:17

  5. 09:02

  6. 18:04

  7. 15:51

  8. 15:08