1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus 7 Pro im Test…

Na ja ... die Fotos ... :-/

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Na ja ... die Fotos ... :-/

    Autor: Ely 21.05.19 - 17:50

    Ich gucke Fotos immer in 100 % an, um zu sehen, was von der nominalen Auflösung des Sensors in der Praxis auf dem Bild übrigbleibt.

    Den Superweitwinkel des 7 Pro kann man komplett vergessen. Klar - kleine Linsen, extreme Verzeichnung, entsprechend muß diese korrigiert werden und so sieht es dann auch aus. Unscharf. Und zwar so, daß es nicht wirklich brauchbar ist.

    Die "normale" Brennweite macht durchaus gut nutzbare Bilder, Tele ist auch nicht schlecht.

    Das P30, das hier zum Vergleich herangezogen wurde und als Fotowunder bezeichnet wird, ist auch keine Handykamera-Erleuchtung. Mir ist schleierhaft, wo das Wunder denn ist. Die Bilder sind nicht wirklich prickelnd, da habe ich schon bessere Fotos aus Handyknipsen gesehen und ich bekomme auch mehr aus meinem iPhone XR raus. Klar, das P30 hat Tele, was nicht schlecht ist, aber dennoch zählt, was unterm Strich herumkommt. Das Wunder bleibt jedenfalls aus.

    Ich nutze auf dem XR eine alternative Kamera-App (ProCamera), da die Kamera-App von iOS nicht wirklich gut ist (kein 3:2-Format, überschärft, nicht so viele Details). Ich denke, daß man mit einer anderen App auch mehr aus dem Kameras beim 7 Pro und beim P30 rausholen kann.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digital Solutions Manager (m/w/d)
    P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, München
  2. IT Support Mitarbeiter (m/w/d) im 2nd/3rd Level
    igus GmbH, Köln
  3. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  4. IT-Systembetreuerin/IT-Syste- mbetreuer (m/w/d)
    FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  2. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi
  3. DIY Bastler quetscht Raspberry Pi in Kassette

Entwickler im Ukrainekrieg: Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich
Entwickler im Ukrainekrieg
"Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich"

Bereits im März sprach Golem.de mit zwei IT-Fachkräften aus Kyjiw. So geht es ihnen jetzt, mehr als zwei Monate nach Beginn des Ukrainekriegs.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Ukrainekrieg Warum das Internet in der Ukraine noch läuft
  2. Ukrainekrieg Russische Jets fliegen angeblich mit GPS-Handgeräten
  3. Cyberangriffe G7-Staaten wollen Ukraine mit Hardware helfen

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt