1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus 7T im Test: Fast schon wie…

Leider keine Klinkenbuchse

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: Atreyu 26.09.19 - 18:19

    Es scheint wirklich Trend zu werden, dass man diese Buchse weglässt.

    Aber in diesem Fall wird es dann doch das Xiaomi 9T Pro - Kaufentscheidung erleichtert :)

  2. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: AnDieLatte 26.09.19 - 18:26

    Atreyu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es scheint wirklich Trend zu werden, dass man diese Buchse weglässt.
    >
    > Aber in diesem Fall wird es dann doch das Xiaomi 9T Pro - Kaufentscheidung
    > erleichtert :)

    Machst nix falsch. Habe ich hier und rennt wie Schmidts katze.

  3. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: HeroFeat 26.09.19 - 18:57

    Also der "Trend" ist jetzt ja in keinster Weise mehr neu. Und eigentlich kann man damit auch einigermaßen gut zurecht kommen. Ich vermisse die nicht mehr wirklich. Drahtlose Bluetooth Kopfhörer, Bluetooth Klinken Adapter und der USB-C Klinken Adapter sind durchaus kein schlechterer Ersatz.

    An die eigenen Kopfhörer macht man falls notwendig einen USB-C Adapter. Und die Situation, das man einen fremden Klinken Stecker hätte ist auch eher selten. Und wenn es nur eine Buchse ist, dann braucht man ja eh ein Klinken-Kabel. Dann kann man halt auch USB-C auf Klinke oder einen passenden Bluetooth Adapter nehmen.

  4. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: Pappschachtel 26.09.19 - 21:04

    "zu werden"? Hast du die letzten 2 Jahre im Koma gelegen? Das ist der Lauf der Dinge, schon länger, die Klinke ist bei Smartphones Geschichte. Ein paar Firmen halten NOCH dran fest, aber gewiss nicht mehr lange, weil auch DIE nur andere Firmen nachahmen. Vermutlich wird sich das über kurz oder lang auch auf alles andere ausweiten, außer im HiFi-Bereich.

  5. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: budweiser 26.09.19 - 21:54

    ok, der klinkenbuchsen-thread ist schonmal da. Hat noch wer vielleicht einen austauschbaren-akku-thread zur hand?

  6. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: Arkarit 26.09.19 - 22:44

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ok, der klinkenbuchsen-thread ist schonmal da. Hat noch wer vielleicht
    > einen austauschbaren-akku-thread zur hand?

    Nee wozu? Schmeiss doch einfach weg und kauf neu.

  7. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: Pappschachtel 27.09.19 - 02:25

    Nujoa, ein wirklicher Klinken-Thread läuft glaub anders ab. Der Kern ist ja hier ein anderer. Vor allem ohne Zank und Streit.

    Austauschbarer Akku? Jo, äh, nö! Ganz ehrlich, will ich nicht. Wie oft fliegen einem die Batterien aus der Fernbedienung wenn sie mal runterfällt. Bei Handys war das früher genauso. Beim telefonieren flutscht einem die Kiste aus der Hand, krach auf den Teppich, Deckel auf Akku raus, Telefonat beendet.

  8. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: loktron 27.09.19 - 08:31

    Atreyu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es scheint wirklich Trend zu werden, dass man diese Buchse weglässt.
    >
    > Aber in diesem Fall wird es dann doch das Xiaomi 9T Pro - Kaufentscheidung
    > erleichtert :)

    Na dann viel Vergnügen mit dem grausigen MIUI. Habe auch das 9T und sobald das 7t kommt, geht es auf Ebay, da ich Miui nicht ertrage. Falls du eins günstig mit Amazon Rechnung in wie neu haben willst, schreib mir gerne, dann benutze ich solange mein ersatzphone

  9. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: violator 27.09.19 - 08:42

    HeroFeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also der "Trend" ist jetzt ja in keinster Weise mehr neu. Und eigentlich
    > kann man damit auch einigermaßen gut zurecht kommen. Ich vermisse die nicht
    > mehr wirklich. Drahtlose Bluetooth Kopfhörer, Bluetooth Klinken Adapter und
    > der USB-C Klinken Adapter sind durchaus kein schlechterer Ersatz.

    Finde ich schon. Kabellose Kopfhörer haben viele Nachteile und Adapter sind immer eine Verschlechterung.

  10. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: bennob87 27.09.19 - 10:14

    Atreyu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es scheint wirklich Trend zu werden, dass man diese Buchse weglässt.
    >
    > Aber in diesem Fall wird es dann doch das Xiaomi 9T Pro - Kaufentscheidung
    > erleichtert :)
    Leider auch kein VHS Slot :(

  11. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: x2k 27.09.19 - 12:32

    Arkarit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > budweiser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ok, der klinkenbuchsen-thread ist schonmal da. Hat noch wer vielleicht
    > > einen austauschbaren-akku-thread zur hand?
    >
    > Nee wozu? Schmeiss doch einfach weg und kauf neu.


    Naja ständig allen scheiß neu kaufen zu müssen ist ja so toll für die Umwelt.

    Ich müsste dann entweder einen kompletten Adapter Zoo neu anschaffen oder alle Geräte inkl Auto austauschen. Und das nur weil son durchgeknallter BWLer ausgerechnet hat das es 20Cent spart wenn man die klinkenbuchse im Smartphone weg spart...
    Wobei es natürlich schade ist das in dem test die Audio Leistung bzw. Qualität die man über USB C erhällt nicht mitgetestet wurde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.19 12:34 durch x2k.

  12. Sehe ich auch so..

    Autor: deutscher_michel 27.09.19 - 13:29

    Es gibt keinen Grund den wegzulassen. Alle die hier tönenen: Das macht doch nix, gibt ja Bluetooth: Klinke hat nun mal ein viel breiteres Einsatzspektrum als BT, läuft auch im Flugmodus weiter und man kann auch passive Kopfhörer nehmen. Ich sass schon oft genug mit leeren Kopfhörern vor meinem Telefon im Zug und hatte meine Backup-Klinken-Höhrer vergessen..

    Das Weglassen ist also in keinem Fall ein gutes Zeichen sondern schlicht Gewinnmaximierung durch Einsparung..

  13. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: Silbersulfid 27.09.19 - 15:34

    Für die vhs gab es auch einen besseren Ersatz.
    Teurere Kopfhörer mit schlechterer Klangqualität die ich laden muss, und die ich dank Akku nach drei Jahren wegwerfen kann scheinen mir keine bessere Alternative

  14. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: Labbm 30.09.19 - 01:10

    Immer das gleiche...
    Bin ja mal gespannt wenn es in ein paar Jahren kein Smartphone mehr mit klinke gibt, was dann?
    Es ist (leider) der Lauf der Dinge, auch mit noch so viel Gemecker wird man das nicht aufhalten können.

  15. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: x2k 30.09.19 - 07:04

    Mit der Kauf Entscheidung der Kunden kann man einiges. VHS hat sich damals nur durch gesetzt weil es billiger in der Herstellung war und die Kunden einen niedrigeren Preis zahlen mussten.

    Beinder klinke hingegen ist der Preis maximal 20 Cent wenn überhaupt. Das sind wieviel Prozent von 500 Euro?

    Das sich Smartphones ohne klinke durchsetzen können hat nur einen Grund, die Leute denken beim Kauf über sowas nicht nach und akzeptieren im Nachhinein einfach das Fehlen.
    Würden aber alle die wert auf sowas legen und sich auch mal beim Hersteller darüber beschweren dann wüsste der Hersteller auch das es den Leuten wichtig ist.

  16. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: Nortex 30.09.19 - 10:27

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sich Smartphones ohne klinke durchsetzen können hat nur einen Grund,
    > die Leute denken beim Kauf über sowas nicht nach und akzeptieren im
    > Nachhinein einfach das Fehlen.
    > Würden aber alle die wert auf sowas legen und sich auch mal beim Hersteller
    > darüber beschweren dann wüsste der Hersteller auch das es den Leuten
    > wichtig ist.

    Für viele Leute ist der Klinkenanschluss noch wichtig, das stimmt. Für mindestens genauso viele Leute ist er das aber auch nicht mehr. Ich habe seit zwei Jahren keinen Klinkenanschluss mehr und vermisse diesen auch nicht. Musik höre ich zuhause über meinen Chromecast, im AUto habe ich Bluetooth und auch sonst habe ich kein Anwendungsfall mehr für das Teil.
    Kopfhörer benutze ich nur beim Sport, wo ich im Leben nicht auf die Idee kommen würde kabelgebundene zu verwenden. Wer schonmal mit Kabel joggen war, weiss wie kacke das ist.

    Ich kann jeden verstehen der den Anschluss noch nutzt aber es ist bei weitem niht mehr so, das die absolute mehrheit den haben will, sonst würden sich Smartphones ohne Klinke nicht so gut verkaufen.

  17. Re: Leider keine Klinkenbuchse

    Autor: Labbm 02.10.19 - 22:09

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der Kauf Entscheidung der Kunden kann man einiges. VHS hat sich damals
    > nur durch gesetzt weil es billiger in der Herstellung war und die Kunden
    > einen niedrigeren Preis zahlen mussten.
    >
    > Beinder klinke hingegen ist der Preis maximal 20 Cent wenn überhaupt. Das
    > sind wieviel Prozent von 500 Euro?
    >
    > Das sich Smartphones ohne klinke durchsetzen können hat nur einen Grund,
    > die Leute denken beim Kauf über sowas nicht nach und akzeptieren im
    > Nachhinein einfach das Fehlen.
    > Würden aber alle die wert auf sowas legen und sich auch mal beim Hersteller
    > darüber beschweren dann wüsste der Hersteller auch das es den Leuten
    > wichtig ist.


    Das kann man nicht vergleichen. VHS ist das komplette System an sich, der Klinkenstecker ist nur ein kleiner Teil eines ganzen. Alle Vorteile der besseren Kamera, größeren Akkus, schnelleren Prozessor etc Gewichten für mich (und auch viele andere sicherlich auch) einfach wesentlich mehr als ein Klinkenstecker.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  2. Software Engineer (m/w/d) Identity und Access Management (IAM)
    Porsche AG, Zuffenhausen
  3. Software Developer / Entwickler (m/w/d) C++
    INIT Group, Karlsruhe
  4. Koordinator Infrastruktur / Technisches Plattformmanagement (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Bestpreis, UVP 549€)
  2. 104€ (Bestpreis, UVP 204€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de