1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus One im Test: Unerreichbar gut

absolute Tophardware? Hää??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. absolute Tophardware? Hää??

    Autor: körner 15.05.14 - 15:22

    Also "absolute Tophardware" umfasst für mich immer noch einen integrierten Digitizer von Wacom.

    So ist dieses Ding nur ein weiteres Androidtelefon unter vielen anderen.

  2. Re: absolute Tophardware? Hää??

    Autor: der kleine boss 15.05.14 - 15:29

    Also für mich umfasst absolute Tophardware auch einen Turbolader.

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  3. Re: absolute Tophardware? Hää??

    Autor: chriz.koch 15.05.14 - 15:35

    genau, ein richtiges Feuerzeug darf auch nicht fehlen, und welcher Ami kauft sich heute noch ein Smartphone ohne eingebauten Revolver?

  4. Re: absolute Tophardware? Hää??

    Autor: Huetti 16.05.14 - 05:45

    Quatsch! In nen Revolver passen in der Regel nur 6 Patronen... da lässt sich ja nur maximal ein mal "Notwehr" leisten. Wenn, dann gehört in eine absolute Top-Hardware von heute mindestens eine Mini-Asuführung dieser aktuell auf Kriegsschiffen verbauten Laser-Waffe...

  5. Re: absolute Tophardware? Hää??

    Autor: Anonymer Nutzer 16.05.14 - 06:21

    Ja,auf nem Telefon will man ja grundsätzlich zeichnen und handschriftliche Notizen machen.^^
    Natürlich ist die Wacom feel Technologie super,aber 5,5 Zoll ist nochmal ne ganze Ecke weniger als bei einem DIN A5 Notizbuch und die sind mir schon viel zu klein. Das was man bei der größe so an Kritzeleien machen kann, kann man mMn ebenso mit einem Stylus.
    Ein gutes Notizbuch kostet jetzt auch nicht die Welt und dabei ist sogar die Akkulaufzeit egal ;-)

  6. Re: absolute Tophardware? Hää??

    Autor: Anonymer Nutzer 16.05.14 - 08:17

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quatsch! In nen Revolver passen in der Regel nur 6 Patronen... da lässt
    > sich ja nur maximal ein mal "Notwehr" leisten. Wenn, dann gehört in eine
    > absolute Top-Hardware von heute mindestens eine Mini-Asuführung dieser
    > aktuell auf Kriegsschiffen verbauten Laser-Waffe...


    Kennst Du nicht diese Taschenlampen Apps? Vorsicht beim Ausprobieren!

  7. Re: absolute Tophardware? Hää??

    Autor: Gontah 16.05.14 - 09:46

    X-Phone hat absolute Top-Ausrüstung. Bitte Werbespot auf YouTube anschauen ;-)

  8. Re: absolute Tophardware? Hää??

    Autor: violator 16.05.14 - 09:51

    Und Beschleunigungslöcher!

  9. Re: absolute Tophardware? Hää??

    Autor: Doomchild 16.05.14 - 10:43

    Haha! +1

    ____________________________________________________________________
    "Hey, I rock the unfree world, that's my specialty." - Jello Biafra

  10. Re: absolute Tophardware? Hää??

    Autor: Huetti 16.05.14 - 14:30

    Boa! Beinahe hätte ich ein Loch in mein Dach gebrannt!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Mobility GmbH, München
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

  1. Intel Ponte Vecchio: Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node
    Intel Ponte Vecchio
    Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node

    Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

  2. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  3. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.


  1. 01:00

  2. 23:59

  3. 20:53

  4. 20:22

  5. 19:36

  6. 18:34

  7. 16:45

  8. 16:26