1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
  6. T…

Chinamüll?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Chinamüll?

    Autor: Trollversteher 04.06.14 - 16:11

    >Dafür ist die Business Sparte von Lenovo in Form der Thinkpads herausragend hochwertig und lassen z.B. Dell Laptops weit hinter sich. Sie sind robust und zuverlässig und die mitgelieferte Software ist so gut das ich sie bei einer neu Installation sogar wieder mit installiere anstatt wie bei anderen Herstellern direkt als erste Maßname runter schmeiße ^^

    Ja, aber hier geht es um Billigprodukte aus China, nicht um Business Produkte aus dem mittleren bis gehobenen Preisbereich.

  2. Re: Chinamüll?

    Autor: FreiGeistler 05.06.14 - 12:59

    Niedriger Preis ist häufig gleichzusetzen mit niedriger Qualität. Die Geräte im oberen Preisbereich sind meistens überteuerte Markenartikel, mit nutzlosem Kram vollgestopft um den hohen Preis zu rechtfertigen. (Hab ein Samsung Galaxy S3, drauf ein Custom ROM ohne Samsungs Müll-Apps, brauche nur Community-Support).
    Mein nächstes Smartphone wird ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in Bezug auf Hardware haben.

    http://www.danasoft.com/vipersig.jpg

  3. Re: Chinamüll?

    Autor: AnonymerHH 07.06.14 - 13:15

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >also beide sagen wir mal ~170 ¤ (einfach mal mit 220$ gerechnet)
    >
    > >Und jetzt kommst du und sagst es wird (bei einem Verkaufspreis von 600
    > Euro) nicht viel für Entwicklungs, Qualitätssicherung und co. übrig bleiben
    > ?
    >
    > Das Oneplus kostet aber 300¤, also bleiben 80¤ übrig, wovon der größte
    > Anteil in der Gewinnspanne der beteiligten Unternehmen versickern dürfte.


    130¤, nicht 80¤, beachte doch bitte die währung.

  4. Re: Chinamüll?

    Autor: JoachimNeumann 10.06.14 - 11:00

    WQie kommst du auf die Idee, daß Huawei "Weltmarktführer für Telkoinfrastruktur ist: Huawei." ist.
    Ok ich kenn die Branche Telkoinfrastruktur nicht, sondern arbeite beim Weltmarktführer in für Telekommunikationsausrüstung.

    Ich habe ein 7" Pad von Odys vor zwei Jahren gekauft. Bei dem Gerät ging irgendwann der USB Anschluß kaputt, welcher problemlos auf Garantie repariert wurde. Ansonsten ist das Gerät aber nicht schlechter als irgend ein Tablet wo ich einen 100% Aufschlag für die Marke bezahle. Warum sollte es auch schlechter sein. Alle bekannten Firmen geben ja ihre Baupläne nach China, damit die Firmen dort für sie und unter eigenem Namen produzieren können.

  5. Re: Chinamüll?

    Autor: globalistik 12.06.14 - 07:33

    Jaja, Billig Produkte. Iphone herstellungkosten, 185Dollar, Verkaufspreis 800. Da wird der Chinamüll aber gut mit Markennamen aufgewertet.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Quentic GmbH, Berlin
  3. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach
  4. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  2. ab 62,99€
  3. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

  1. Logitech G: Kleine und große Knöpfe für den Xbox Adaptive Controller
    Logitech G
    Kleine und große Knöpfe für den Xbox Adaptive Controller

    Speziell für den Adaptive Controller bringt Logitech eine Auswahl an Knöpfen und Triggern als Komplettset auf den Markt. Das Adaptive Gaming Kit wird per Klinkenbuchse angeschlossen und soll auch Menschen mit Behinderung zum Spielen verhelfen.

  2. Telekom: T-Mobile US setzt seinen Starmanager John Legere ab
    Telekom
    T-Mobile US setzt seinen Starmanager John Legere ab

    Der Mann in der Lederjacke, der T-Mobile US ein neues erfolgreiches Image gegeben hat, verlässt das Unternehmen. Doch John Legere setzt sich nicht zur Ruhe.

  3. DSGVO: Deutsche Wohnen legt Widerspruch gegen Millionen-Bußgeld ein
    DSGVO
    Deutsche Wohnen legt Widerspruch gegen Millionen-Bußgeld ein

    Die Immobiliengesellschaft Deutsche Wohnen will das kürzlich verhängte DSGVO-Bußgeld nicht akzeptieren. Nun müssen die Datenschutzbehörde und gegebenenfalls ein Gericht den Sachverhalt klären.


  1. 17:52

  2. 17:38

  3. 17:29

  4. 16:55

  5. 16:43

  6. 16:30

  7. 16:15

  8. 15:18