1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus: One könnte ab dem dritten…

WeTab 2.0?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WeTab 2.0?

    Autor: MickeyMiner 17.06.14 - 14:46

    Irgendwie erinnert mich das ganze auf WeTab.
    Da war die Erwartung auch enorm, und die Ernüchterung danach noch schlimmer.
    Bis es endlich da war, gab es andre die es besser machten...

  2. Re: WeTab 2.0?

    Autor: Peter Glaser 17.06.14 - 15:01

    WeTab war doch super; siehe MEINE Rezession bei Amazon ;-)

    --
    Nur echt mit HHvA

  3. Re: WeTab 2.0?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.06.14 - 15:05

    Beim Neonode N1 war es auch so: vorgestellt 2001, super Gerät damals und 20.000 Vorbestellungen und erst 2004/5 erhältlich nach sehr vielen Verzögerungen, wo es dann auch schon nicht mehr so ganz aktuell gewesen ist.

  4. Re: WeTab 2.0?

    Autor: MickeyMiner 17.06.14 - 15:18

    Eins muss ich lassen: die Marketingabteilung hat einen super Job gemacht. Die haben etwas unbekanntes in aller Munde gebracht. Das Handy ist heute heiß begehrt, aber in wenigen Tagen werden wir von allen den Reizen wirklich genug haben, und für OnePlus bleibt nur Spott übrig. Die müssen anfangen zu liefern... jetzt!

  5. Re: WeTab 2.0?

    Autor: nf1n1ty 18.06.14 - 10:15

    Peter Glaser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WeTab war doch super; siehe MEINE Rezession bei Amazon ;-)

    Was ist denn passiert, dass du bei Amazon in eine Rezession verfallen bist? :-(

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. AOK Systems GmbH, verschiedene Standorte
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. Lidl Digital, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...
  2. (u. a. Philips Ultra Speed SATA-SSD 480GB für 44,92€, HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168...
  3. (u. a. YI Überwachungskamera Dome 1080p Full-HD WLAN IP-Kamera Bewegungserkennung Nachtsicht für...
  4. (u. a. be quiet! Silent Base 801 Window Silver Tower-Gehäuse für 119,90€, Netgear XS505M...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer