1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus One: Wichtiges Update verringert…

Akkulaufzeit bei Android generell schlecht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akkulaufzeit bei Android generell schlecht?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.06.14 - 11:01

    Habe ja das HTC One M8 und somit eines der Top-Smartphones zum Entwickeln dazu geholt.

    Um damit erstmal vertraut zu werden habe ich es erstmal im Dauereinsatz. Der Akku geht deutlich schneller runter als bei Windows Phone (Lumia 1520). Der Akku im Lumia ist denke ich unwesentlich größer, da das Lumia auch eine größere Displayfläche zum Ausleuchten hat.

    Nachts ist WLAN und Mobildaten ausgeschaltet, genau wie beim Lumia.

    Lumia: ca. 1,8 Tage Laufzeit, maximal bis zu 2,5 Tage
    HTC Ome M8: ~1,2 Tage, maximal bis zu 1,5 Tage

    Wobei es ähnliche (nicht gleiche) Voraussetzungen sind. Ich habe außerdem hunderte Apps und Dienste, die ich nicht brauche deaktiviert. Bringt alles nichts.

    Trotzdem ist das HTC One M8 nutzbar und das reicht mir zum Entwickeln, ist ja bei mir nicht als Everyday-Smartphone gedacht.

    Gleiche Laufzeiten wie beim HTC One M8 hatte ich beim Nexus 7 Tablet (2012) ebenso.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.14 11:05 durch Lala Satalin Deviluke.

  2. Re: Akkulaufzeit bei Android generell schlecht?

    Autor: mikamir 19.06.14 - 12:53

    Der Unterschied ist 2600 mAh im HTC zu 3400 mAh im Lumia. Der Akku ist also mehr als 30 % größer. So einen großen Unterschied wird die Beleuchtung vom Display nicht ausmachen.

    Ein sinnvollerer Vergleich wäre mit dem Galaxy Note 3 (5,7 Zoll mit 3200 mAh). Das Note ist auch einer der ausdauerndsten Android Geräte.

  3. Re: Akkulaufzeit bei Android generell schlecht?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.06.14 - 14:17

    Na ja das Nexus 7 war ja vergleichsweise sehr dunkel vom Display her und sowieso war das Display sehr schlecht aber dafür Stromsparend (niedrige Farbtiefe, etc.). Und das hatte auch um die 3400 mAh und hielt in etwa genauso lange wie das HTC One M8.

    Das Note 3 hat ein AMOLED-Display, welches stromsparender ist als jede LCD-Technik.

    Ich glaube eher, dass es an den beschissen programmierten Google-Diensten liegt. Ich bin mir sicher ein CM11 ohne G'apps wird länger durchhalten.

    90% der HTC-Apps sind auch deaktiviert, die könnens auch nicht sein. :/

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH, Frankfurt am Main
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen
  4. Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels, Raum Halle/Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 81,40€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Ghostrunner für 11,99€, Planet Zoo - Deluxe Edition für 18,99€)
  3. (u. a. G403 Hero Gaming-Maus für 44€, G703 Hero für 66€, G513 mechanische Gaming-Tastatur...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme