Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus X und ZUK Z1 im Test: Angriff…

Einladungs-Quatsch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einladungs-Quatsch?

    Autor: Crass Spektakel 05.11.15 - 13:46

    Mich nerft dieser Mist "nur auf Einladung". Mir macht es nichts aus ein paar Monate zu warten aber ich habe keine Lust wie ein Apple-Fanboi mich zum Hampelmann zu machen und vor irgendwelchen physikalischen oder virtuellen Geschäften irgendwelche Schnitzeljagdexperimente abzuarbeiten.

    Frühre gabs bei Kleinserien eben eine Vorbestellungsphase oder längere Lieferzeiten, z.B. habe ich meine IECSD 64 damals vorbestellt, die Lieferung dauerte zwar satte vier Monate aber dafür war diese absolute Spartenhardware auch ziemlich günstig und der Entwickler meinte dass eine dramatisch hohe Zahl an Bestellungen zusammengekommen war und dass das Projekt sehr lukrativ war.

    Seit es aber nur noch um den Hype und nicht das Produkt geht und diese Hampelmannerei um sich greift lasse ich viele interessante Produkte aus. Ja, das Ubuntu-Phone hätte mich intererssiert, das Fairphone auch. Ditto die Intel-Milleniumprodukte. Aber zum Hampelmann mache ich mich da nicht Punkt aus Basta.

  2. Re: Einladungs-Quatsch?

    Autor: blmw911 05.11.15 - 13:56

    Man könnte auch Warteliste dazu sagen.
    Einfach auf die Liste schreiben lassen, irgendwann darfste des Teil kaufen.

    Wobei wohl die Nachfrage nicht sehr groß ist. Hab jedenfalls schon gestern ein Invite bekommen. Geht bestimmt nach einem Monat in den offenen Verkauf.

    Sehs doch mal so: Ein Galaxy XX kaufste auch nicht direkt ein Tag nach der Vorstellung, sondern man wartet auf ein gutes Angebot, weil nach ca. einem Monat der Preis bereits um 100 bis 200 Euro gefallen ist.
    Bzw. bei dem aktuellen S6 gibts immer so dämliche Cashback Aktionen, die finde ich sogar viel aufwändiger als eine Warteliste... aber jedem das Seine

  3. Re: Einladungs-Quatsch?

    Autor: photoliner 05.11.15 - 15:08

    Ich habe gestern sogar zwei Invites abgegriffen. Dank mehreren Mail-Adressen konnte ich mich drei mal auf die Liste setzen. Und ausgerechnet auf den beiden "neuen" Adressen kam der Invite. Auf der Adresse, über die ich das OPO damals bestellt habe, kam überraschender Weise nichts rein.
    Ein Schelm, wer böses denkt... xD

  4. Re: Einladungs-Quatsch?

    Autor: plutoniumsulfat 05.11.15 - 22:00

    Ist doch genau richtig, du hast ja schon eins;)

  5. Re: Einladungs-Quatsch?

    Autor: haltoroman 06.11.15 - 19:32

    Hat noch wer einen Invite übrig fürs X? ;)

  6. Re: Einladungs-Quatsch?

    Autor: frosch86 06.11.15 - 23:35

    Hallo, ich Interessiere mich für das OnePlus X.
    Hat vielleicht noch jemand eine Invites übrig.
    Würde mich freuen.

  7. Re: Einladungs-Quatsch?

    Autor: thoros 07.11.15 - 11:16

    Registriere dich einfach bei OnePlus für ein Invite. Ich hatte mich mit drei Mailadressen registriert und nach kurzer Zeit auf alle drei Mails gleichzeitig ein Invite erhalten.

  8. Re: Einladungs-Quatsch?

    Autor: frosch86 07.11.15 - 11:59

    Leider schon mit einigen E-Mail Adressen angemeldet und bis jetzt keine Invite bekommen :(

  9. Re: Einladungs-Quatsch?

    Autor: MatzeXXX 10.11.15 - 09:57

    Gestern gab's einen Pop-Up-Store und man konnte sich das X in Berlin direkt vor Ort kaufen : ) Schickes Telefon!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Obertshausen
  3. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. GÖRLITZ AG, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 22,49€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24