Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneplus X und ZUK Z1 im Test: Angriff…

Handliche Smartphones?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Handliche Smartphones?

    Autor: strauch 05.11.15 - 12:07

    "Das Oneplus X richtet sich mit seiner Displaydiagonalen von 5 Zoll eher an Nutzer, die handliche Smartphones bevorzugen."

    5" und Handlich..... gibt auch schon telefone die mini heißen und 5" haben. Die Spinnen die Römer oder ähnliches sagen das die Gallier ;-).

    Ich hätte gerne ein Gerät mit 4" Diagonale..... das ist eher handlich..... 5" ist einfach ein großes Brett..... oder sowas wie das Sony Xperia SX. Zuhause hab ich ein Tablet da brauch ich kein riesen Telefon. Das Telefon will ich auch noch mit einer Hand bedienen können. Es gibt einfach nichts vernünftiges.... man landet wenn dann beim Sony Xperia Z* compact oder ein iPhone 5*.... wollen alle nur noch die riesen Dinger haben? Ich verstehs nicht. Selbst sowas "kleines" wie mein Nexus 4 ist kaum zu bekommen und das ist mir schon zu groß.

  2. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: Quantumsuicide 05.11.15 - 12:20

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5" und Handlich..... gibt auch schon telefone die mini heißen und 5" haben.
    > Die Spinnen die Römer oder ähnliches sagen das die Gallier ;-).

    Also mein Redmi Note 2, das die Ausmaße eines Note4 hat kann ich mit meiner Hand vollständig verdecken ohne ein Eck vom Handy zu sehn - selbst das ist sehr "Handy".

    Ich würde sagen Ihr Ansatz ist grundlegend falsch - die Menschen werden einfach größer und größer und es werden Handys einfach NICHT mehr für 1,75m Neandertaler (oder Gallier) sondern für den Homo currentus gemacht

    Wenn ich etwas auf dem SP schreibe nehme ich ohnehin 2 Hände - alles andere ist zu langsam. Ich hatte mittlerweile schon 3 Tablets (2 billig-Android, Surface RT) und auch wenn ich das Surface sogar wirklich gut gefunden habe, hatte ich keins länger als 3 Monate weil ich es einfach nicht benutzt habe

  3. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: hoben 05.11.15 - 12:28

    Ein 5"-Smartphone kann man ohne Probleme mit einer Hand bedienen.

    Außer man hat sowas: http://i.imgur.com/brVFjdg.jpg

  4. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: Eased 05.11.15 - 12:35

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > strauch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 5" und Handlich..... gibt auch schon telefone die mini heißen und 5"
    > haben.
    > > Die Spinnen die Römer oder ähnliches sagen das die Gallier ;-).
    >
    > Also mein Redmi Note 2, das die Ausmaße eines Note4 hat kann ich mit meiner
    > Hand vollständig verdecken ohne ein Eck vom Handy zu sehn - selbst das ist
    > sehr "Handy".
    >
    > Ich würde sagen Ihr Ansatz ist grundlegend falsch - die Menschen werden
    > einfach größer und größer und es werden Handys einfach NICHT mehr für 1,75m
    > Neandertaler (oder Gallier) sondern für den Homo currentus gemacht
    >

    Ich würde sagen, dein Ansatz ist grundlegend schwachsinnig.

    Was bringt es, das Handy mit einer Hand komplett zu bedecken? Bei der einhändigen Bedienung geht's einzig um die Daumenlänge, weil die restliche Hand das Smartphone hält. Und kein Mensch hat so lange Daumen, um ein Note 4 einhändig zu bedienen.

    Zudem ist der Durchschnittsmensch in Deutschland 180cm (m) bzw. 170cm (w) groß und damit zählen wir noch zu den größeren Völkern weltweit! Deswegen werden Handys nicht für 2 Meter Riesen gemacht, sondern für den 175cm großen "Neandertaler", wie du ihn abstruserweise nennst.

  5. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: h3nNi 05.11.15 - 12:36

    Kann mich dem nur anschließen...

    Inzwischen wird 5" ja schon als klein angepriesen.

  6. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: Chris0706 05.11.15 - 12:37

    Ich kenne das auch, und wollte schon mein S2 wegen der Größe nicht hergeben.. dann bin ich aufs Nexus 4 gewechselt und war mir da schon unsicher ob mich die "Größe" stört.. war nicht so. Der letzte Wechsel dann aufs Nexus 5 hatte genau dasselbe "Problem" aber wieder hat sich gezeigt, es ist nicht klobig. Ich würde zwar auch eher 4,5 Zoll begrüßen, aber so einen großen Unterschied gibts meiner Meinung nach doch nicht, wie man sich einredet.

  7. Xperia Neo

    Autor: lostname 05.11.15 - 12:50

    Auch aus diesem Grund hänge ich noch an meinem Xperia Neo aus dem Jahr 2011. Es ist angenehm klein und handlich, passt überall hinein und bietet doch alle Funktionen, die ich benötige.

  8. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: Stoker 05.11.15 - 12:53

    Chris0706 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne das auch, und wollte schon mein S2 wegen der Größe nicht
    > hergeben.. dann bin ich aufs Nexus 4 gewechselt und war mir da schon
    > unsicher ob mich die "Größe" stört.. war nicht so.

    Das mag damit zusammenhängen, dass das Display des Nexus 4 nicht größer als jenes des S2 ist, sofern man die Software buttons abzieht ;-)
    Der Vergleich von Displaygrößen zwischen Handys mit Software und Handys mit Hardware buttons hinkt halt immer. Die gesamtmaße des Gerätes sind da wesentlich aussagekräftiger.

  9. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: bazoom 05.11.15 - 13:02

    Das Nexus 4 ist ja auch etwa einen cm. höher als das S2, von daher passt das der vergleich doch wieder ;)

  10. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: Quantumsuicide 05.11.15 - 13:09

    außer die jeweils gegenüberliegende obere Ecke erreicht man alles ohne Probleme - und die braucht man ja bei Android nicht (ka ob bei iOS noch immer irgendein wichtiger Button in der rechten oberen Ecke is)

    ich schätz zu 99% nutze ich das Handy (wie auch alle 4" iP5s Besitzer die ich kenne, von denen NIEMAND mit einer Hand oder Siri auch nur einen Kontakt wählen würde) entweder mit 2 Händen oder wenn es ohnehin in einer Halterung ist
    90% Nutzung entweder um was im Netz zu recherchieren oder während dem Autofahren - darfst 3mal raten ob da kleine oder große Displays von Vorteil sind

    alles war bei 5,5" mit 2 Händen praktischer ist als mit einer, ist bei 4" das Gleiche; war ein wirklich schlechter Einwand, aber danke fürs mitspielen

  11. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: ve2000 05.11.15 - 13:20

    Ich lebe in Asien und hier sind die Menschen bekanntermaßen eher weit unter 180 cm.
    Wenn ich mich aber so umsehe, hat hier mittlerweile fast jeder ein SM über 5" .

    Ich hatte mir zur Überbrückung letztes Jahr ein 5.7" Gerät im "Angebot" gekauft und dieses jetzt kurzfristig gegen ein Android One 2nd. Generation (5") getauscht.
    Hab das Android One dann aber weiter gegeben weil zu klein und habe mir wieder ein 5.5" gekauft.
    Ist imho die einzig vernünftige Größe, wenn man kein Tablet mit schleppen will.
    Glücklicherweise habe ich, wie die meisten Menschen zwei Hände und somit kein Problem, ein derartiges Gerät zu bedienen...
    PS: Telefonieren geht einhändig, aber wer telefoniert heutzutage noch...
    :P

  12. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: Slurpee 05.11.15 - 13:23

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5" und Handlich..... gibt auch schon telefone die mini heißen und 5" haben.

    Es ist handlich. Die "Baut kleinere Handys"-Fraktion ist überstimmt, ihr seid ein verschwindend geringer Prozentsatz an Nutzern, für den sich kein Hersteller mehr interessiert.

    Der Käse ist einfach gegessen, ihr braucht euch nicht mehr bemühen, die aktuellen Größen sind und bleiben der Standard und das, was der Großteil aller Nutzer haben will. Deal with it.

  13. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: TrollNo1 05.11.15 - 13:44

    Würde ich so nicht sagen. Viele kaufen ein 5" Gerät in Ermangelung an Alternativen. Ich kann grad so mit 5" leben, hätte aber auch lieber wieder 4,5 Zoll oder ähnlich.
    Hab erst neulich mein LG G3 verkauft, weil es zu groß ist. 200 Euro Lehrgeld...

  14. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: Crass Spektakel 05.11.15 - 13:54

    Also wenn ich mir ansehe wieviele unterschiedliche Modelle mit leicht anderer CPU, leicht anderer GPU, leicht anderem RAM usw. es gibt dann erscheint es schon absurd dass es keine kleinen Varianten gibt. Aber das ist halt so wie bei Monitoren, 80% der von mir befragten Personen (vom Rentner über Studenten über Bildschirmarbeiter bis zum Gamer) hat angegeben dass sie lieber einen 26" 4:3 Monitor als einen 26" 16:9 hätten. Gibt es trotzdem nicht. Manche Hersteller wollen einfach kein Geschäft mit 80% der Kunden machen, mir soll es recht sein.

  15. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: Quantumsuicide 05.11.15 - 14:01

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich mir ansehe wieviele unterschiedliche Modelle mit leicht
    > anderer CPU, leicht anderer GPU, leicht anderem RAM usw. es gibt dann
    > erscheint es schon absurd dass es keine kleinen Varianten gibt. Aber das
    > ist halt so wie bei Monitoren, 80% der von mir befragten Personen (vom
    > Rentner über Studenten über Bildschirmarbeiter bis zum Gamer) hat angegeben
    > dass sie lieber einen 26" 4:3 Monitor als einen 26" 16:9 hätten

    muss eine unglaublich repräsentative Testgruppe sein

  16. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: petet 05.11.15 - 14:08

    #TrollNo1
    Wäre da nicht ein HTC One m7 zu empfehlen? Ich weiß, es ist nicht mehr taufrisch.Aber das Gerät läuft(zumindest bei mir) fehlerfrei und schnell mit einem Full HD Display. Hier sind immerhin nur 4.7Zoll Displaydiagonale verbaut.

  17. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: strauch 05.11.15 - 14:55

    Slurpee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist handlich. Die "Baut kleinere Handys"-Fraktion ist überstimmt, ihr
    > seid ein verschwindend geringer Prozentsatz an Nutzern, für den sich kein
    > Hersteller mehr interessiert.

    Deswegen ist die Compactserie von Sony auch so Erfolgreich..... und ich kenne viele die das haben. Ich kenne auch viele. Die kleine Handys kaufen, aber ich möchte halt kein Smartphone mit 4" 512MB RAM und 800x480Pixeln Auflösung vorallem nicht mit Pentile.

    > Der Käse ist einfach gegessen, ihr braucht euch nicht mehr bemühen, die
    > aktuellen Größen sind und bleiben der Standard und das, was der Großteil
    > aller Nutzer haben will. Deal with it.

    Ich glaube nicht das die aktuelle Größe Standard bleibt, irgendwas muss sich ja immer ändern damit die Menschen weiter Konsumieren und das Gefühl haben was neues zu brauchen. Noch lebt mein Nexus 4 von daher habe ich noch Zeit. Vielleicht sind bisdahin auch die Gurkentelefone umd ie 100¤ stark genug. Ein Lumia 532 ist ja schon ein guter Anfang.

  18. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: strauch 05.11.15 - 15:00

    Chris0706 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde zwar auch eher 4,5 Zoll begrüßen, aber so
    > einen großen Unterschied gibts meiner Meinung nach doch nicht, wie man sich
    > einredet.

    Also ich hatte kurzfristig weil ich mein Nexus4 reparieren müsste (USB Buchse deekt) ein S2 und das fand ich wesentlich angenehmer von der Größe hab auch schon überlegt auf ein S4 mini zu wechseln.
    Und an die Fraktion rechts oben sind keine Knöpfe, wenn ich mein Smartphone mit rechts halte muss ich links oben dran kommen und rechts oben hat z.B. die WeatherPro App die Diagrammdarstellung.
    Und klar wenn ich Tippe nehme ich auch gerne beide Handy. Wenn ich aber meine Tochter auf dem Arm habe und sie möchte ein Lied hören oder ein Video sehen, dann hab ich nur eine Hand frei.

  19. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: zZz 05.11.15 - 15:40

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich würde sagen Ihr Ansatz ist grundlegend falsch - die Menschen werden
    > einfach größer und größer und es werden Handys einfach NICHT mehr für 1,75m
    > Neandertaler (oder Gallier) sondern für den Homo currentus gemacht

    Selten so einen Schwachsinn gelesen!

  20. Re: Handliche Smartphones?

    Autor: Quantumsuicide 05.11.15 - 16:37

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hatte kurzfristig weil ich mein Nexus4 reparieren müsste (USB
    > Buchse deekt) ein S2 und das fand ich wesentlich angenehmer von der Größe
    > hab auch schon überlegt auf ein S4 mini zu wechseln.
    > Und an die Fraktion rechts oben sind keine Knöpfe, wenn ich mein Smartphone
    > mit rechts halte muss ich links oben dran kommen und rechts oben hat z.B.
    > die WeatherPro App die Diagrammdarstellung.
    > Und klar wenn ich Tippe nehme ich auch gerne beide Handy. Wenn ich aber
    > meine Tochter auf dem Arm habe und sie möchte ein Lied hören oder ein Video
    > sehen, dann hab ich nur eine Hand frei.

    und den MP3-player kann man auf 5,5" schlechter mit einer Hand bedienen als bei 4,5"?
    vllt. haperts dann eher an der persöhnlichen Motorik

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  2. enercity AG, Hannover
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29