Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opensignal: Deutschland soll auch beim…

Belarus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Belarus

    Autor: Cöcönut 21.02.18 - 16:18

    > Unter den 36 europäischen Ländern, die untersucht wurden, fanden sich nur zwei -
    > Russland und Belarus -, die den globalen durchschnittlichen Download von 16,9 MBit/s
    > nicht erreichten.
    Belarus? Ist das jetzt ein englischsprachiger Newsticker?
    Das Land heißt "Weißrussland".
    Aha, selber Autor wie von dem kürzlichen Kinox.to Artikel. Da war die Verwendung (streaming) ja auch "illegal". Qualitätsjournalismus... Das, verglichen mit hochwertigen Artikeln wie des kürzlichen Raven Ridge Tests, zieht das Image von Golem leider runter.

  2. Re: Belarus

    Autor: demon driver 21.02.18 - 16:26

    Cöcönut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Belarus? Ist das jetzt ein englischsprachiger Newsticker?
    > Das Land heißt "Weißrussland".

    Falsch. Das Land heißt Беларусь. Nur die Deutschen sagen Weißrussland.

    Während Belarus auch in Deutschland nicht falsch ist, sondern z.B. in offiziellen zwischenstaatlichen Dokumenten sogar üblich.

  3. Re: Belarus

    Autor: denta 21.02.18 - 17:54

    Weißrusland ist eine Bezeichnung, die weitgehend mit dem heutigen Staat Belarus identisch ist. Dabei ist "Weißrusland" bereits eine falsche Übersetzung.

    Um beim Beispiel Niederlande zu bleiben:
    Umgangssprachlich bezeichnen wir Deutschen es als "Holland". Holland sind aber heute nur zwei Provinzen innerhalb der Niederlande (Nordholland und Südholland).

    Sowohl im Falls Weißrusland wie auch im Falle Hollands haben sich Grenzverschiebungen im Laufe der Jahrhunderte nicht im Sprachgebrauch wiedergefunden.

    Da im Bericht aktuell existierende Staaten miteinander verglichen werden, ist es vollkommen richtig, deren heutige offizielle Bezeichnung (vollständig oder abgekürzt) zu verwenden. Umgangssprachliche Bezeichungen haben dort nichts verloren. Belarus ist vollkommen korrekt.

  4. Re: Belarus

    Autor: p4m 21.02.18 - 20:13

    denta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weißrusland ist eine Bezeichnung, die weitgehend mit dem heutigen Staat
    > Belarus identisch ist. Dabei ist "Weißrusland" bereits eine falsche
    > Übersetzung.

    Belarus bedeutet wörtlich übersetzt ziemlich exakt "Weißrussland". Weiß ja nicht wo Du Russisch gelernt hast.

  5. Re: Belarus

    Autor: f00b4r 22.02.18 - 08:42

    Weißrussland ist nun mal die offizielle deutsche Bezeichnung des Landes. Auf Englisch oder Weißrussisch heißt es Belarus, deshalb auch die Verwendung in "zwischenstaatlichen Dokumenten".

    Weiß gar was sich hier alle so über den Thread-Ersteller aufregen. Er hat vollkommen recht.

    Es würden sich mit Sicherheit auch alle aufregen wenn im Artikel "Germany" oder "Germania" stehen würde. Ist zwar an sich nicht falsch, aber eben nicht deutsch.

  6. Re: Belarus

    Autor: trolling3r 22.02.18 - 09:46

    Hast du schön bei Wikipedia kopiert

  7. Re: Belarus

    Autor: denta 22.02.18 - 17:39

    Willst Du sprachwissenschaftlich argumentieren? Dann erkundige Dich mal, was bely heute und früher bedeutet hat.

  8. Re: Belarus

    Autor: demon driver 23.02.18 - 14:43

    trolling3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du schön bei Wikipedia kopiert

    So what?

  9. Re: Belarus

    Autor: demon driver 23.02.18 - 15:01

    f00b4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weißrussland ist nun mal die offizielle deutsche Bezeichnung des Landes [...]

    Belarus ist im Deutschen ebenfalls völlig korrekt und sogar gebräuchlich. Wer etwas anderes behauptet, irrt. Das bestätigt jede Suchmaschine in Sekundenbruchteilen.

    > Weiß gar was sich hier alle so über den Thread-Ersteller aufregen. Er hat
    > vollkommen recht.

    Er hat eben nicht Recht.

    Und aufgeregt – und das lässt sich anhand der Diktion sehr schön nachlesen – hat sich hier tatsächlich nur der Threadstarter.

    Nur weil ein Journalist es gewagt hat, ein im Deutschen weniger gebräuchliches (aber nicht ungebräuchliches, ja völlig korrektes) Wort für etwas zu verwenden, wofür es ein gebräuchlicheres, "deutscher" klingendes gibt.

    Unbegreiflich ist hier nur, wieso man sich darüber aufregen kann – es sei denn vielleicht, da hätte jemand ein generelles, womöglich ins Pathologische tendierendes Problem mit Nichtdeutschem (und vielleicht ja auch Nichtdeutschen, der Weg muss da nicht weit sein).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt an der Weinstraße (Home-Office möglich)
  2. Hays AG, Ludwigsburg
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 24,99€
  3. 14,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

  1. Latenz: Der Eine-Millisekunde-Mythos im Mobilfunkstandard 5G
    Latenz
    Der Eine-Millisekunde-Mythos im Mobilfunkstandard 5G

    Der kommende Mobilfunkstandard 5G ist in erster Linie breitbandig und extrem reaktionsschnell. So liest man es immer wieder. Doch was hat es mit der Latenz von einer Millisekunde auf sich?

  2. Dark Vishnya: Kaspersky warnt Banken vor Insider-Angriffen
    Dark Vishnya
    Kaspersky warnt Banken vor Insider-Angriffen

    Der Virenspezialist Kaspersky fand Hardware-basierte Attacken über das lokale Netzwerk in mindestens acht osteuropäischen Bankhäusern. Der Schaden geht in die Millionen Euro. Potenziell gefährdet sein sollen jedoch alle Arten von Unternehmen.

  3. Security: Gehacktes Linux.org zeigte Beleidigungen und Sexismus
    Security
    Gehacktes Linux.org zeigte Beleidigungen und Sexismus

    Die Seite Linux.org sah eine Zeit lang ziemlich anders aus als sonst. Statt News und Tipps zeigte die Domain Beleidigungen in Leetspeak und sexistische Inhalte. Der Grund: Eines der Administratorkonten wurde übernommen. Die Domainverwalter entschuldigen sich.


  1. 12:01

  2. 11:55

  3. 11:54

  4. 11:19

  5. 11:04

  6. 10:49

  7. 10:11

  8. 09:20